jmueti
Beiträge: 46

Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von jmueti » Mi 24 Jul, 2019 15:18

Hallo und danke für de Aufnahme hier. Eigentlich war ich gar nicht weg nur ein paar Jahre nicht gefilmt. Nun aber mit aber mit Canon 7dMKII MP4, 5DMKIII MOV und 5D MKIV MP4. Klappt auch alles ganz gut. Bearbeiten möchte ich gerne mit Premiere CS6, auch wenn das Programm eigentlich etwas zu umfangreich ist. Dann ist das so. Nun mein Problem. Schon beim importieren habe ich ein viel zu großes Bild im Programmmonitor. Von Hand skalieren, kann es ja nicht sein. Nach dem Rendern gebe ich die Filme, meisten sehr kurz, für Faceboock, Youtube, PC und TV aus. Vor ein paar Wochen habe ich alle in Widescreen ohne Balken fertiggestellt bekommen, seitdem aber nur noch mit. Ich habe ich schon die Suche genutzt, aber nichts Hilfreiches gefunden. Nähere nötige Angaben gerne, wenn nötig.




Jörg
Beiträge: 8188

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von Jörg » Mi 24 Jul, 2019 15:59

Fang mit den basics an:
Ziehe dein importiertes Footage auf den button "Neues Objekt" im unteren Teil des Projektfensters, Premiere erstellt die
passende Sequenz von ALLEIN:::




jmueti
Beiträge: 46

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von jmueti » Mi 24 Jul, 2019 16:59

Ok. Dadurch ändert sich aber nichts an der Größe im Programmmonitor. Da muss ich noch skalieren.




Jörg
Beiträge: 8188

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von Jörg » Mi 24 Jul, 2019 19:00

Hier sollte die Option "Einpassen" für ein passendes Verhältnis sorgen.




srone
Beiträge: 8849

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von srone » Mi 24 Jul, 2019 21:00

jmueti hat geschrieben:
Mi 24 Jul, 2019 16:59
Ok. Dadurch ändert sich aber nichts an der Größe im Programmmonitor. Da muss ich noch skalieren.
könnte es sein, dass dein programm monitorfenster auf einem festen wert der darstellung steht, sowas wie 50, 75 oder gar 100 prozent?

an fenstergrösse anpassen, oberste option, würde da abhilfe schaffen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




jmueti
Beiträge: 46

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von jmueti » Do 25 Jul, 2019 14:21

Ich habe mir jetzt unter Fenster Arbeitsbereiche für die ver. Kameras eingerichtet, dann klappt es. Bei der Ausgabe muss ich die Größe anpassen, dann klappt es. Danke an jörg und srone.




srone
Beiträge: 8849

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von srone » Do 25 Jul, 2019 14:51

gerne.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jörg
Beiträge: 8188

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von Jörg » Do 25 Jul, 2019 15:17

Ich habe mir jetzt unter Fenster Arbeitsbereiche für die ver. Kameras eingerichtet,
ich denke, das ist nicht der zielführende Weg.
Die logische Einstellung für eine formatlich richtige Darstellung in den Fenstern ist die Option "Einpassen" im jeweiligen Fenster.
Hier wird immer ein richtiges Verhältnis des gesamten footages gewährleistet.
dazu benötigt man keinen eigenen Arbeitsbereich, kommt bei verschiedenen Footageauflösungen auch nicht ins schleudern.
Änderungen hier dran sind dann angebracht, wenn Details, oder Verkleinerungen wegen außerhalb liegender Masken notwendig erscheinen.




srone
Beiträge: 8849

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von srone » Do 25 Jul, 2019 15:38

Jörg hat geschrieben:
Do 25 Jul, 2019 15:17
Ich habe mir jetzt unter Fenster Arbeitsbereiche für die ver. Kameras eingerichtet,
ich denke, das ist nicht der zielführende Weg.
Die logische Einstellung für eine formatlich richtige Darstellung in den Fenstern ist die Option "Einpassen" im jeweiligen Fenster.
Hier wird immer ein richtiges Verhältnis des gesamten footages gewährleistet.
dazu benötigt man keinen eigenen Arbeitsbereich, kommt bei verschiedenen Footageauflösungen auch nicht ins schleudern.
Änderungen hier dran sind dann angebracht, wenn Details, oder Verkleinerungen wegen außerhalb liegender Masken notwendig erscheinen.
wobei ich mir arbeitsbereiche dahingehend eingerichtet habe, zb in fhd, sodass der programm monitor 25 oder 50% anzeigt, um die "krummen" skalierungen zb 33 oder 66% zu vermeiden.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jörg
Beiträge: 8188

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von Jörg » Do 25 Jul, 2019 15:45

Ich finde die Erstellung eigener Bereiche in einigen Fällen sehr positiv, wenn das aus Sicht des ( erfahrenen ) Nutzers
erforderlich erscheint, seinen workflow bereichert etc.

Hier wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass aus meiner Sicht, zum reibeungslosen Ablauf die "Einpassen" option vor
Irritationen bei weniger Geübten schützt.




srone
Beiträge: 8849

Re: Seitenverhältnis Kamera>Premiere

Beitrag von srone » Do 25 Jul, 2019 15:49

Jörg hat geschrieben:
Do 25 Jul, 2019 15:45
Hier wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass aus meiner Sicht, zum reibeungslosen Ablauf die "Einpassen" option vor
Irritationen bei weniger Geübten schützt.
da bin ich natürlich bei dir...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» And the Winner is...
von pillepalle - Di 19:34
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von Jost - Di 19:32
» Air2 update - Gimbal justage
von klusterdegenerierung - Di 19:04
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von motiongroup - Di 19:04
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 19:02
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Di 18:37
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von slashCAM - Di 16:40
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
von Hans-Jürgen - Di 15:57
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Di 15:52
» Adobe Audition Scripts Stapelverarbeitung
von KiesslingDieter - Di 15:14
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von roki100 - Di 13:15
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von rudi - Di 12:54
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von klusterdegenerierung - Di 11:53
» Tascam DR-60D Mk II Audiorekorder
von Kanucki - Di 8:47
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von prime - Mo 23:00
» Probleme mit Moza Air 2
von Tscheckoff - Mo 22:39
» Ronin-s Steadimate-S Steadicam Weste + Aero 30 Arm
von sebastian71 - Mo 22:07
» Video Material Mini Dv trotz Drop Out archevieren
von kellyamk - Mo 22:02
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 Update
von Hans-Jürgen - Mo 21:30
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mo 21:29
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mo 21:05
» Neues GoPro Spielzeug!
von Auf Achse - Mo 20:32
» Hitfilm 15 Pro und Express verfügbar mit einigen neuen Tools
von Drushba - Mo 19:01
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Manfred Pfefferle - Mo 17:25
» DPA 4097 Miniatur Richtrohr Mikrofon
von pillepalle - Mo 15:26
» HDMI Transmitter für 120€
von klusterdegenerierung - Mo 12:15
» bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich
von Frank Glencairn - Mo 11:32
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von Jott - Mo 9:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mo 9:49
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von SonyTony - Mo 7:47
» Urlaubscam - Walking - Dji Osmo Pocket , Insta360 One R, DJI Ronin SC für Lumix oder was anderes
von Jott - So 20:33
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - So 18:39
» ++Biete++ Z-Achsen Stabilisator für Gimbal (Ronin, Moza, etc.)
von panalone - So 17:08
» Nucleus Nano arretieren?
von pillepalle - So 17:03
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Alex T - So 16:38
 
neuester Artikel
 
EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

Canon EOS R5 Rolling Shutter

Es gibt aktuell bei uns viel zu testen und wir fangen einfach mal häppchenweise an: Hier das Rolling Shutter Verhalten der neuen Canon EOS R5, das bereits Interessantes über den neuen 8K-Sensor verrät. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...