Postproduktion allgemein Forum



After Effects goes 3D



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 4394

After Effects goes 3D

Beitrag von -paleface- »

Da ist es nun...raus aus der Beta.

https://helpx.adobe.com/de/after-effect ... s-new.html

After Effects hat nun einen neuen und "echten" 3D Workspace.

Element 3D ersetzte es noch nicht. Wird aber dann über die Zeit wohl nach und nach kommen.
Schade nur das man bisher keine OBJs (soll noch kommen) und FBX oder gar USDs importieren kann.

Aber es ist der richtige Schritt.

Arbeite mich parallel aber noch in Fusion ein und es klappt immer besser.
Das mach ich aber auch schon seit Gefühlt 2 Jahren.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



-paleface-
Beiträge: 4394

Re: After Effects goes 3D

Beitrag von -paleface- »

So, hatte tatsächlich ein Projekt wo ich den neue 3D Raum direkt mal testen konnte.

Was gut ist, es läuft wirklich schnell und der Workflow ist super easy. Man zieht einfach seine Datei rein und packt sie in seine Szene....fertig.
Keine Popups oder Untermenüs.
Beleuchten geht auch gut. Wobei ich mir bei den HDRIs eine Vorschau wünsche. Man sieht quasi nur das Ergebnis. Aber nicht wie das HDRI aussieht.
Dafür müsste man quasi eine Kugel in die Szene packen mit hoher Reflektion, dann kann man es etwas erahnen.

Auch die Geschwindigkeit beim Rendern ist fix. Kann man nicht meckern.

Dennoch merkt man das vieles noch am Anfang steht.
OBJs gehen noch nicht, sollen aber kommen. Bisher muss man also seine Files in GLB oder GLTF konvertieren, was halt nicht jedes 3D Packet nativ kann (Maya zb kann das nicht).

Dickstes Manko...kein Motion Blur. Das wünsch ich mir fast noch mehr als den OBJ Import.
Aktuell kann man nur eine Precomp raus machen und dann einen Post MotionBlur drauf jagen. Find ich aber immer semi geil.

Auch wäre es schön die Texturen in AfterFx austauschen zu können.
Weil angekommen ihr habt nen 3D Handy und wollt dort unterschiedliche Bild drauf abspielen müsst ihr jedes mal über die 3D Software gehen, dort die Textur austauschen und neu exportieren.

Fazit:
Es ist noch laaaange kein Element 3d. Also nicht direkt löschen!
Es ist aber flinker und logischer als der vorherige 3D Raum
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 1:29
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 0:45
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von markusG - Sa 23:43
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von markusG - Sa 23:34
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von soulbrother - Sa 22:26
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Frank Glencairn - Sa 19:39
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - Sa 16:38
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von StanleyK2 - Sa 10:35
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Frank Glencairn - Sa 8:16
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von Clemens Schiesko - Fr 0:38
» Fairchild (und das gewisse etwas) mit CineMatch!
von roki100 - Do 22:15
» Einfache Video-Kamera gesucht
von Tomx_x - Do 19:34
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von Jan - Do 19:24
» GoPro setzt vermehrt auf Abomodelle und Quik App
von MK - Do 17:50
» Warum kein Walkman für 14.500€?
von Alex - Do 16:47
» Fotos in Doku integrieren
von Franz86 - Do 16:19
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von Alex - Do 13:40
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von Alex - Do 13:20
» Panasonic s5 II X Body *neu*
von MrMeeseeks - Do 12:44
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>