Postproduktion allgemein Forum



VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Butterfly
Beiträge: 4

VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Butterfly » Do 23 Mai, 2019 15:39

Hallo
da ich Neuling bin hab ich mal zum Anfang eine Freeware Video Editor besorgt.
Ein und ausblenden von Clips funktioniert.
Problem ist wenn ich einen Clip teile und darauf einen Übergang lege wird der Übergang in der Timeline angezeigt aber wenn ich die Clips abspielen lasse wird der Übergang nicht durchgeführt.
Vielleicht hat jemand für einen Neuling eine Idee, oder einen Tipp welche Freeware ich für den Anfang benutzen kann ohne mich in Unkosten zu stürzen.
Danke im voraus
Butterfly




Riki1979
Beiträge: 363

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Riki1979 » So 20 Okt, 2019 15:10

Moin Butterfly,

meine Antwort kommt zwar ziemlich spät (da ich den Beitrag erst jetzt gefunden habe), aber ich experimentiere zum ersten Mal mit der kostenlosen Version der Software "DaVinci Resolve", die es jedoch leider nur in englischer Sprache gibt. Und ich bin damit sehr zufrieden.

Um hiermit eine Überblendung zu erzeugen, gehst Du unten auf den Button "Edit", fügst zwei beliebige Clips ein, wählst einen davon mit der linken Maustaste aus, hältst dabei die Hochstelltaste und die Alt-Taste gedrückt und schiebst die Sequenz dann sozusagen in die andere hinein, sodass eine Überblendung entsteht. Das Ganze sieht dann so aus wie in dem unterstehenden Bild:
Überblendung.jpg
Die Software kannst Du hier herunterladen, ganz unten auf der Seite:
https://www.blackmagicdesign.com/de/pro ... ciresolve/

Gib aber darauf Acht, dass der Treiber Deiner Grafikkarte aktuell ist und dass Du NICHT die Software "Audio Cleaning Lab" von Magix bzw SoundForge installiert hast, denn zumindest bei mir hat es deshalb leider Komplikationen gegeben, was die Titel in DaVinci Resolve betraf...

LG, Ricardo!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 16 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Butterfly
Beiträge: 4

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Butterfly » Mo 21 Okt, 2019 13:38

Danke für deine Antwort.
ich kann etwas englisch aber um mit einem Programm zu arbeiten ist es zu wenig.
grüßle
Butterfly




domain
Beiträge: 11018

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von domain » Mo 21 Okt, 2019 17:55

Habe gerade entdeckt, dass das alte Videopad noch auf meinem schwachbrüstigen Internet-PC existierte. Dann das Neuere installiert. Gar nicht so übel.
Überblendungen, die man normalerweise nicht braucht, funktionieren aber schon. Du musst einfach nur den folgenden Clip über den vorhergehenden schieben und die Überblendungsart auswählen.
Wenn zu wenig "Fleisch" vorhanden ist meldet er das, aber die Länge der Überblendung ist offenbar fix und sehr kurz.
Wird beim Rausrendern dann aber sehr wohl berücksichtigt.




Butterfly
Beiträge: 4

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Butterfly » Di 22 Okt, 2019 10:18

Supi
danke, werd ich am Wochenende ausprobieren.
Danke Danke Danke




domain
Beiträge: 11018

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von domain » Di 22 Okt, 2019 11:18

Gern geschehen, muss mich aber etwas korrigieren.
Die betreffenden zwei Clips brauchst du gar nicht übereinander schieben, sondern einfach nur das Überblendsymbol anwählen, dann kommt quasi eine Fehlermeldung: Nicht genügend Material für überlappenden Übergang vorhanden. Danach klickst du einfach "Für überlappenden Übergang Clip verschieben" an.
Schon verschiebt sich der zweiten Clip automatisch und die Überblendung ist fertig, aber in der Frameanzahl nicht variabel.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:02
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von iasi - Mi 0:34
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von mash_gh4 - Di 23:40
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Di 23:27
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Di 22:19
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von iasi - Di 22:12
» Sennheiser AVX Störung (mit Beispiel)
von Jott - Di 22:09
» Ein wirklich gutes Tutorial zum Thema Licht setzen ...
von Benutzername - Di 20:58
» Schnellere Timeline Vorschau?
von klusterdegenerierung - Di 20:27
» Filmmaker Mode jetzt auf Samsung Fernsehern per Firmware Update verfügbar
von kling - Di 17:41
» Große Darstellungsunterschiede
von klusterdegenerierung - Di 16:53
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von Jott - Di 16:39
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 15:12
» Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand
von egmontbadini - Di 15:04
» ultimativer tip, modellübergreifend für alle hitzeverängstigten Filmer ;-)))
von joje - Di 14:09
» Neues Zoomobjektiv Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM vorgestellt
von klusterdegenerierung - Di 13:53
» Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
von slashCAM - Di 12:27
» DaVinci Resolve auf MacBook Air
von scrooge - Di 9:57
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von Jörg - Di 8:36
» Panorama mit dem Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 7:46
» Empfehlung: Junun (PT Anderson, gedreht mit Blackmagic Pocket)
von Frank Glencairn - Di 7:44
» Fieldmonitor im Videomodus Schwarz
von Tscheckoff - Mo 23:01
» Sony PXW-FS5 ggf mit Kit-Objektiv (Sony SELP18105G)
von MrPoseidon - Mo 22:38
» Kinefinity Terra 4K bekommt ProRes 4444 und 4444XQ Aufnahme
von teichomad - Mo 20:52
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von Jörg - Mo 20:36
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von klusterdegenerierung - Mo 20:17
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jellocheck - Mo 19:29
» Kein Bild beim Einfügen einer MTS Datei
von pkirschke - Mo 19:08
» Sony HDR FX1
von Jott - Mo 16:43
» Live Stream Equipment Beginner
von Chiara - Mo 16:03
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von matthy30 - Mo 15:59
» Philips 278M1R: UltraHD 27" Monitor mit 89% Adobe RGB
von slashCAM - Mo 15:02
» Sturm + Drohne + HDR + SW
von klusterdegenerierung - Mo 11:33
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jott - Mo 9:37
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - Mo 8:51
 
neuester Artikel
 
Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...