Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Auf Achse
Beiträge: 3643

Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von Auf Achse » Fr 05 Jul, 2019 22:02

Hat jemand Erfahrung wie weit beim Osmo Pocket die WiFi Fernsteuerung geht? Also im Optimalfall, ohne störende Hindernisse dazwischen.

Geht die ca. 50m, oder vielleicht sogar weiter?


Vielen Dank + Grüße,
Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 13586

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 05 Jul, 2019 23:28

:-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Auf Achse
Beiträge: 3643

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von Auf Achse » Fr 05 Jul, 2019 23:39

200 Fuß sind etwa 65 Meter.

Danke + Grüße,
Auf Achse

PS: Die Location am Ufer mit den Knochenbrecher - Felsbrocken is eher net optimal :-)




ruessel
Beiträge: 5634

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von ruessel » Sa 06 Jul, 2019 14:58

Für eine große Reichweite bitte 2.4Ghz benutzen, dann klappt es auch in Innenräumen (mehrere Wände) auf 12-15 Meter sicher. Auf Sichtweite war mein Garten nicht groß genug, hier werden wohl die 50 Meter stimmen. Ich würde einfach sagen, die Reichweite der Osmo Wifi entspricht einen normalen Router.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Auf Achse
Beiträge: 3643

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von Auf Achse » So 07 Jul, 2019 15:40

ruessel hat geschrieben:
Sa 06 Jul, 2019 14:58
Für eine große Reichweite bitte 2.4Ghz benutzen, .......

Danke Wolfgang .... kann man die Frequenz in der Mimo / am WiFi Modul denn einstellen?

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 13586

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von klusterdegenerierung » So 07 Jul, 2019 17:20

Bei meiner Mavic Air habe ich das mit der Fake GPS App gemacht.
Man wählt also quasi die USA als Standort und bekommt dadurch ein anderes Netz, was wiederum zur Folge hat, das zb die Go4 App von 5 zu 2 Ghz wechselt und die Drohne damit eine bessere Range bekommt, was hauptsächlich zu weniger Funkabbrüchen führt, wofür die Air so bekannt geworden ist. :-)

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




ruessel
Beiträge: 5634

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von ruessel » So 07 Jul, 2019 19:21

kann man die Frequenz in der Mimo
Im Menü der Osmo, wenn Funkmodel angesetzt ist. Ich glaube 2,4 GHz ist die Grundeinstellung....
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Auf Achse
Beiträge: 3643

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von Auf Achse » Mo 08 Jul, 2019 08:51

Danke euch!

@kluster: Sind die Funkabbrüche der Air steuerungsbedingt oder betrifft das die Bildübertragung?
Bei meiner Mavic 2 hatte ich bisher noch keinen Steuerausfall, aber die Bildübertragung wird bei steigender Entfernung und Hindernissen unzuverlässig. Ist eh klar daß dies so ist, aber wenn die Bildübertragung NOCH stabiler wär, wär ich echt begeistert!

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 13586

Re: Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 08 Jul, 2019 19:27

Moin Achse,
ich hatte mit der Air doch öfter erhebliche Funkeinbrüche und dadurch oft unsaubere Flüge, auch bei Jobs.
Die Entfernung spielte dabei kaum eine Rolle, wurde aber exponentiell größer sobald man eine gewisse Entfernung anschnitt.

Seit dem ich fake GPS benutze habe ich absolut garkeine mehr, teilweise hatte ich die schon wenn ich nur leicht hinter einer Baumreihe ging. Als ich das noch nicht gemacht hatte ich einmal richtig Panik als ich etwas hinter ein Bürogebäude kam, da war sofort schicht und das Ding flog ohne mich weiter, erst als ich wie blöd schnell am Haus vorbei rannte hatte ich wieder Verbindung.

Das ist mir jetzt nicht mehr passiert.
Dafür habe ich andere Probleme, nämlich das sich die Air im Stativ Modus von selbst um die eigene Achse dreht! :-=
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Mavic Air Filmeinstellungen
von Bildstabilisator - Do 12:54
» Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
von R S K - Do 12:50
» Hollywood-Regisseur: HDR ist ein Desaster und 8K eine Verschwendung und dumm
von Jott - Do 12:43
» SLR Magic bringt zwei weitere Cine MicroPrimes für MFT -- 21mm T1.6 und 50mm T1.4 // IBC 2019
von CameraRick - Do 12:27
» Messevideo: Sony FX9: Aufnahmeformate, Ergonomie, Autofokus, Extension Units ... // IBC 2019
von slashCAM - Do 11:46
» Untertitel / Subtitle in Premiere CS 5.5 einfügen?
von Alf302 - Do 11:44
» Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
von godehart - Do 11:40
» Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode und 32Bit-Aufnahme // IBC 2019
von slashCAM - Do 11:36
» Suche Sony A7s
von ksingle - Do 11:25
» HP 17 Zoll Pavilion Gaming - vernünftiges Budget Videoschnitt-Notebook?
von RedWineMogul - Do 11:08
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von ruessel - Do 10:35
» Passion für Lost Places
von Frank B. - Do 9:56
» Neue China Zooms von DZO
von rush - Do 7:18
» Branchenwandel - Absagen für die Photokina 2020 von namenhaften Herstellern
von pillepalle - Do 2:41
» Habt Ihr auch NUR Ärger mit Hermes?
von rush - Mi 23:02
» BMPCC4K/6K Tilt screen+M.2 SSD _DIY Tutorial
von srone - Mi 21:49
» Problem mit Davinci 16
von srone - Mi 21:25
» Objektive an der BMPCC 6k
von suchor - Mi 19:51
» Blackmagic Design IBC 2019 Update
von roki100 - Mi 18:50
» Messevideo: Sigma fp Status Update - CDNG RAW-Aufnahme, LOG, Director-Viewfinder, Preise // IBC 2019
von Drushba - Mi 17:47
» Mavic 2 Firmware ist erschienen v01.00.0510
von StanleyK2 - Mi 17:41
» ARRI ERM-2400: Externes Funkmodul für Remote-Head SRH-3 // IBC 2019
von slashCAM - Mi 16:24
» Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019
von R S K - Mi 15:58
» ProRes 422 LT für TV-Doku?
von gekkonier - Mi 15:55
» Sony A7iii Workflow
von davetune - Mi 15:43
» DVR-16 Studio: Timelinejustierung
von Bruno Peter - Mi 15:14
» Canon EOS C500 Mark II - 5,9K-Vollformat im Cinema EOS-Gehäuse // IBC 2019
von Jan - Mi 13:14
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von r.p.television - Mi 12:26
» Spiegellose Fujifilm X-A7 Kamera mit neuem APS-C Sensor und hellem Dreh-und Klappdisplay vorgestellt
von Jörg - Mi 12:11
» Wovon ernährt der sich?
von rainermann - Mi 11:56
» Die visuell besten Musikvideos
von Steelfox - Mi 11:49
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von andieymi - Mi 11:17
» Rambo: Last Blood - offizieller Teaser Trailer
von rainermann - Mi 9:57
» Volontariat in Köln - Bereich Kamera Assistenz & Pulling Focus
von TV Crew Köln - Mi 8:55
» Bluesreen und Greenscreen in einem Video auskeyen
von salzlandvideo - Mi 8:17
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).