Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



BADEN GEHEN | Making Of + Teaser



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Clemens Schiesko
Beiträge: 691

BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Clemens Schiesko »

Liebe Slashcam User,

ich möchte Euch gerne mal wieder ein Filmprojekt von mir vorstellen. Der Film ist eine Herzensangelegenheit und komplett aus eigenen Mitteln in unserer Freizeit entstanden. Im Making Of (inkl. Teaser) wird alles relativ detailliert geschildert, denke ich. Wer mag, kann sich aber auch gerne den Teaser als erstes anschauen.
Gedreht wurde übrigens auf der 5D Mark III in ML RAW. Nach einem Unterwassershot hat sie dann auch kurzeitig mal den Geist aufgegeben und ich dachte, das wärs gewesen. Sie läuft aber weiterhin tadellos, auch wenn es wohl mein letztes Filmprojekt mit ihr war.
Würde mich sehr interessieren, was ihr von dem Projekt haltet.

Beste Grüße,
Clemens



BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 8727

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von pillepalle »

Schönes Projekt. Danke für die Einblicke. Ich bin zwar eigentlich kein Freund von übermäßig vielen Gimbal Aufnahmen, aber für euch hat es ja scheinbar funktioniert. So wie bei 1917... 😊

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



7River
Beiträge: 3812

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von 7River »

Sehr interessante Einblicke. Danke fürs Zeigen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“



klusterdegenerierung
Beiträge: 27598

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von klusterdegenerierung »

Ganz großes Kino!
Das ist ja Gänsehaut pur! Was ein tolles Projekt.

Das Dir das ein Herzenswunsch war kann ich gut nachvollziehen.
Mir ist jetzt nicht ganz klar ob da noch ein Film kommt, oder ob der Teaser das fertige Produkt ist, wegen "Teaser" und der ja eigentlich abgeschlossenen Story. ;.)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



MovieMinds
Beiträge: 15

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von MovieMinds »

So toll! Danke für diese Einblicke!



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Darth Schneider »

Das finde ich auch toll. Das ist spannend, toll gespielt, gefilmt und geschnitten, auch die Musik passt super.
Einzig die Farben sind nicht soo meins, zu bunt, oder doch nicht bunt genug ?
Ich bin mir nicht sicher, jetzt ohne Witz. Das ist aber wirklich egal.
Tolles Projekt !
Ich habe jetzt nur mal den Teaser geschaut, mit dem Making of warte ich noch auf den ganzen Film. Bin gespannt.
Hut ab !
Danke fürs teilen.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



Clemens Schiesko
Beiträge: 691

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Clemens Schiesko »

Vielen Dank für das positive Feedback. Das freut mich sehr zu lesen!
pillepalle hat geschrieben: So 15 Nov, 2020 23:26 [...] Ich bin zwar eigentlich kein Freund von übermäßig vielen Gimbal Aufnahmen, aber [...]
Das geht mir eigentlich genauso (wie auch beim übermäßigen Gebrauch von Drohnenaufnahmen). Mein nächstes Projekt wird sicher wieder eher etwas mit dynamischer Kameraführung. Jedoch ist der Film nun nicht voller Kameraflüge - viele Einstellungen sind zwar auf Gimbal, aber eher statisch gedreht (z.B. die Dialoge). Was auch der Situation geschuldet ist: Oft hatten wir nur ein geringes Zeitpensum (z.B. am Bootshaus - wo wir den normalen Betrieb aufhalten mussten). Mit dem Gimbal konnte man zügig die Bildeinstellung ändern und hatte trotzdem ein wackelfreies Bild. Ähnlich war es auf Wasser: ich hatte zuerst mit Stativ begonnen, aber so war jede Welle mit im Bild. Das Gimbal sorgte dann auch für ein paar "Kranfahrten". Der Rücken hat sich dafür aber natürlich nicht bedankt. :D
klusterdegenerierung hat geschrieben: Mo 16 Nov, 2020 08:58 [...] Mir ist jetzt nicht ganz klar ob da noch ein Film kommt [...]
Im besten Fall schon. :D Der Teaser gibt schon viel vor, dass stimmt. Auch bin ich kein großer Fan von Trailern, die den gesamten Film zeigen.
Der Teaser ist eigentlich auch in einem Kontext entstanden, der keine Veröffentlichung in der Form vorsah (allein schon wegen der Musik). Das Making Of + Teaser habe ich für ein internes Netzwerktreffen von Filmemachern im November 2019 erstellt, bei dem man seine derzeitig laufenden Projekte vorstellen kann. Deshalb ist das Ganze auch etwas ausführlicher. Diese Jahr entschieden wir uns aber einfach mal beim Musiker nachzufragen, der uns dann (große Freude!) eine Lizenz erteilte.
Jedoch gibt der komplette Film dann noch einiges mehr her. Viele Sachen werden im Teaser auch nicht gezeigt und der Schluss ist mit Absicht etwas irreführend. Zudem ist der Film auch eher als Komödie angedacht - natürlich immer mit dem Beigeschmack der Wirklichkeit. Man bekommt also noch genügend neuen Input, auch wenn man den Teaser schon kennt. =)
Darth Schneider hat geschrieben: Di 17 Nov, 2020 11:01 [...] Einzig die Farben sind nicht soo meins, zu bunt, oder doch nicht bunt genug? [...]
Yes. Da bin ich mir selbst noch nicht sicher. Im Teaser gibt es kein nachträgliches Color Grading. Nur etwas Filmrauschen. Mehr nicht. Ich habe die Aufnahmen direkt so genommen, wie sie mir die MLV App aus den Magic Lantern RAW Aufnahmen der 5D Mark III ausgespuckt hat. Auch da ich mich noch nicht auf einen finalen Look festlegen wollte. Das Ganze mache ich dann, wenn der Film fertig ist und ich einschätzen kann, welche Stimmung die Bilder brauchen, um die Geschichte zu unterstützen.
Jedoch mag ich irgendwie auch das Knallige - als Kontrast zur Musik und der Geschichte. Ich habe aber auch eine Rot-Grün-Farbschwäche, da darf es manchmal mehr Sättigung sein, hehe. Zum Schluss lasse ich beim finalen Film aber natürlich nochmal jemand drüber schauen, der die Welt wie der überwiegende Teil der Zuschauer sieht. Versprochen!

Vielen Dank nochmal für Eure Kommentare!
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



scrooge
Beiträge: 673

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von scrooge »

Wow, ein super Projekt und eine tolle Kameraarbeit! 😀
Dass die Farben beim Teaser so ohne Grading aus der Kamera sind, weckt wieder Sehnsüchte nach Canon. Denn ich finde die Farben toll! 😎



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Darth Schneider »

Canon Sehnsucht habe ich auch, ich bereue es meine alte 60D verkauft zu haben, war ne tolle Fotoknipse. Aber was die Film Farben betrifft, einmal Black Magic Luft gerochen, da will ich nicht mehr zurück. ;D
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27598

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von klusterdegenerierung »

Bytheway, wann bekommen wir eigentlich endlich den ersten Fairchild Freibad Film zu gesicht?
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



roki100
Beiträge: 15767

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von roki100 »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Mi 18 Nov, 2020 12:55 Bytheway, wann bekommen wir eigentlich endlich den ersten Fairchild Freibad Film zu gesicht?
Nix Fairchild, sondern Sony imx294cjk.
Fairchild ist das cinematische mit Dual Gain wie Arri Sensor und nicht Dual ISO für Eulen nachts filmen ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Darth Schneider »

@Kluster
Vergiss es, ich mag meinen Job, ich bin privat gar nicht so von Bädern angefressen und ich denke bei der politischen Gemeinde wo ich arbeite, kommt so ein Freibad Triller womöglich nicht bei allen so gut an...;D
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27598

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von klusterdegenerierung »

Es reicht doch wenn Du Deine Pocket aufs Stativ stellst und mit Deinen Badelatschen ausrutscht und ins Becken fällst.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



roki100
Beiträge: 15767

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von roki100 »

...oder Du tust so als hättest Du die Blondine vor dir nicht gesehen und läufst gegen sie, sie fällt ins Wasser und Du springst gleich hinterher um sie zu retten - so hast Du ein bisschen spaß bei der Arbeit....es sei denn, Du hast ne 190kg Blondine erwischt... ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Zuletzt geändert von roki100 am Do 19 Nov, 2020 19:24, insgesamt 1-mal geändert.



srone
Beiträge: 10474

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von srone »

ich warte ja immer noch auf die bademeister-lut, mit dem aquamarin in den lichtern...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...



thsbln
Beiträge: 1664

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von thsbln »

Ist der tolle Film fertig geworden?
損したくないあなたはここで買おう



Clemens Schiesko
Beiträge: 691

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Clemens Schiesko »

thsbln hat geschrieben: Mi 05 Jan, 2022 13:05 Ist der tolle Film fertig geworden?
Leider war es sehr lange ruhig um das Projekt. Vor allem Dank Corona und der fehlenden Zeit, die man für solch ein freies Projekt aufbringen muss.
Nun aber wurde der Film zum 33. FilmFestival Cottbus eingeladen und feiert somit im kommenden November seine Kinopremiere. Sollte es weitere Aufführungen in anderen Orten geben, lass ich es Euch gerne wissen. Nun bin ich aber erst mal gespannt wie der Film vom Publikum aufgenommen wird. Die Laufzeit beträgt übrigens 30 Minuten.

Und by the way hat das Projekt erfreulicherweise bereits im November 2021 den Toleranzpreis beim 6. Toleranzpreis in Cottbus gewonnen.
ToleranzpreisBadengehen.jpg
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



thsbln
Beiträge: 1664

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von thsbln »

Gratuliere und weiterhin viel Erfolg!
Möge er die Kinos überschwemmen!
損したくないあなたはここで買おう



Clemens Schiesko
Beiträge: 691

Re: BADEN GEHEN | Making Of + Teaser

Beitrag von Clemens Schiesko »

@thsbln
Vielen Dank!

Ein kleines Update: wer sich Mitte Mai zufällig im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck aufhält, kann uns gerne bei einer der zwei Aufführungen unseres Films beim 21. Neiße Filmfestival besuchen kommen. Wir laufen einmal am 16.5. im Kino Varšava in Liberec (Tschechien) sowie am 18.5. im KunstBauerKino in Großhennersdorf.

Zudem sind wir für den Sonderpreis beim Camgaroo Award in München nominiert. Hier gibt es aber keine Vorführung, die Preisverleihung findet mit kurzen Filmausschnitten am 7.5. im ARRI Astor Lounge Kino statt.

Am 22.3. gab es bereits auch eine Vorstellung im T-Werk in Potsdam, zu der uns der Opferperspektive e.V. eingeladen hatte. Zusammen mit weiteren Gesprächspartnerinnen fand im Anschluss ein reger Austausch statt. Im Mittelpunkt die Frage: Wie wollen wir, angesichts der politischen Lage, miteinander umgehen und zusammen leben? Das war auf jeden Fall ein sehr schöner Abend.
BG_Potsdam.jpg
Die Premiere ist ja nun auch schon ein Weilchen durch und fand im ausverkauften Weltspiegel Cottbus statt. Eine Woche davor gab es die erste Vorstellung vor Publikum bei einem internen Teamscreening, wofür wir das Obenkino in Cottbus angemietet haben.
BG_Premiere.jpg
BG_Teampremiere.jpg
Bisher waren die Rückmeldungen durchweg positiv. Bei so etwas bin aber immer etwas zurückhaltend, in Anbetracht dessen, dass wir bisher immer wohlgesonnenes Publikum hatten. Mal schauen, wie die Kritik spätestens bei einer Internetauswertung ausfällt.

Den Film habe ich übrigens komplett in Resolve gegradet. Dazu habe ich das ML RAW Material nach DNG gewandelt, was sich mega gut graden lies. Dahingehend bin ich echt erstaunt über die Leistung dieser 12 Jahre alten Fotokamera.
Dass sich die Fertigstellung so lange hingezogen hat, kam dem Film letztendlich auch sehr zugute. Nicht nur, dass ich 2019 noch kein Resolve genutzt habe, auch für die Tonbearbeitung habe ich gerade bei den Dialogen viel KI Technik genutzt. Vorranging Adobe Enhance Speech, um die Stimmen vom Meeresrauschen zu separieren. Sonst wäre der Filmton ein weitaus anderer gewesen.
BG_Filmstills.jpg
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von Frog1 - Di 10:17
» Was hörst Du gerade?
von Saint.Manuel - Di 9:34
» Der Nachtmahr - Autorenfilme aus Deutschland
von Nigma1313 - Di 9:17
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 9:09
» Lumix G9M2
von -paleface- - Di 9:01
» Soviele Bugs in Resolve?
von Frank Glencairn - Di 8:36
» Alphabet und Meta wollen Hollywood Spielfilme als KI-Trainingsdaten nutzen
von slashCAM - Di 8:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von Axel - Di 6:27
» MANIFEST für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland
von iasi - Mo 23:36
» Neues Sigma 28-45mm-f 1.8 im Anflug
von MrMeeseeks - Mo 22:15
» Streetview Deutschland aktualisiert!
von macaw - Mo 21:40
» FUJIFILM GFX100S II: Stabilisierte 102-Megapixel für 5.499 Euro
von cantsin - Mo 21:36
» Möchte ich Outdoor-Kameramann werden?!
von Franz86 - Mo 21:24
» i can't do this on youtube anymore
von berlin123 - Mo 17:47
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Darth Schneider - Mo 16:51
» 240p Raw mit FS700
von Darth Schneider - Mo 13:37
» Bis zu 500€ sparen bei Kameras und Objektiven von Canon, Laowa und Sigma
von Skeptiker - Mo 13:09
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Mo 12:08
» SmallRig Zubehör für Panasonic S9: Retro Half Cases, Cages und Griffe …
von rob - Mo 10:53
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von MK - Mo 10:44
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Darth Schneider - Mo 10:09
» Ein paar Resolve-Tricks
von Axel - Mo 5:51
» Heimvideos in 4K anschauen
von konsolenchris - Mo 0:51
» Deutsche Filme waren in diesem Jahr nicht in Cannes vertreten.
von iasi - So 23:56
» Vielleicht bleib' ich doch lieber bei Stills... :)
von pillepalle - So 9:35
» Blackmagic DaVinci Resolve Livetour kommt im Juni nach Berlin
von slashCAM - So 9:00
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - So 3:25
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von Hayos - So 0:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Sa 22:28
» Erste Erfahrungen Sony A1
von gammanagel - Sa 22:27
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von markusG - Sa 17:11
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Alex - Sa 11:40
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von berlin123 - Sa 11:33
» Zwei neue Laowa 4x OOOM Cine-Zoomobjektive verfügbar
von slashCAM - Sa 10:57
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50