3Dvideos
Beiträge: 542

Pinnacle Studio 21.5 - Es gibt bessere Programme

Beitrag von 3Dvideos » Fr 11 Mai, 2018 22:39

Pinnacle Studio war mal attraktiv: übersichtlich und ordentlich ausgestattet. Das ist allerdings schon lange her, damals als Digitalvideos Laufen lernten. Das überzeugende Konzept hat dann der Powerdirector übernommen. Pinnacle Studio wurde unübersichtlich und überladen durch überflüssige Presets, die Ausstattung vortäuschen. Die größte Enttäuschung war der Downgrade von Studio 20 auf Studio 21. Seitdem interpretiert Pinnacle Studio das MVC-Format nicht mehr richtig. Offenbar hat es da eine Einsparung gegeben. Nervig war dabei der Zeit raubende, weil ahnungslose "Support". Ausgeglichen wurde das auch nicht durch neuen Schnickschnack wie schicke 3D-Schriften, die eigentlich 2D-Schriften sind. Während das Update auf Studio 20.5 Bildteilungen leicht machte, bietet das Update 21.5 lediglich für die Ultimate-Version neue Nahtlos-Überblendungen, die den deutschsprachigen Tutorial-Anbieter bei Youtube überfordern. Natürlich kann man damit etwas anfangen. Vor allem Action-Filmer werden daran Gefallen finden. Aber bei 90 Prozent harten Schnitten kommen märchenhafte 1001 Übergänge nur selten zum Einsatz. Leider hat sich auch in der neuen Version nichts an der Lenden lahmen Vorschau getan. Wer sich also zu einem relativ billigen Programm keine teure Grafikkarte kaufen möchte, sollte lieber zum wendigen Powerdirector greifen. Eins muss man dem Pinnacle Studio jedoch lassen: Wer mal vergessen hat, Schwenks oder Zooms in beide Richtungen zu machen, kann eventuell noch mit der brauchbaren Funktion des Studios die Laufrichtung eines Clips umkehren, so dass es ruckelfrei rückwärts läuft. Diese Funktion ist tatsächlich besser als in anderen Programmen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Slideshow vs Imagefilm den keiner braucht?
von MLJ - Mi 18:52
» Fragen zu SanDisk microSD Karten
von MLJ - Mi 16:19
» Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung
von prime - Mi 13:52
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von Bluboy - Mi 11:12
» Update Filmbranche Covid-19
von Framerate25 - Mi 10:12
» Waqas Qazi Colorgrading
von roki100 - Mi 7:36
» UFC / Boxing
von roki100 - Mi 5:42
» Vimeo-Konvertierungsvorgang läuft-Wieso?
von Bluboy - Mi 3:55
» Meike Cine FF-Prime Objektiv 50mm T2.1 soll im Herbst kommen
von roki100 - Di 23:15
» After Effects Farbkorrektur
von Peppermintpost - Di 18:51
» Fragen zur Restaurierung alter Schellackaufnahmen...
von Riki1979 - Di 18:40
» RAW-Update für Panasonic Lumix S1H soeben erschienen
von SixFo - Di 16:50
» Exportproblem Davinci (Videos zu roß...)
von klusterdegenerierung - Di 16:28
» Nichtbenutzte Clips löschen?
von klusterdegenerierung - Di 16:22
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von Cinealta 81 - Di 15:32
» Blackmagic URSA Mini Pro 12K: Democlips und Näheres zum neuen 12K Sensordesign
von Frank Glencairn - Di 14:43
» ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai
von R S K - Di 10:26
» Autokorrektur als LUT
von klusterdegenerierung - Mo 21:25
» Feiyu WG2X bleibt nicht an
von Memfis - Mo 16:58
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Mo 15:14
» Welches Objektiv für Innenräume filmen
von Jott - Mo 15:11
» FS-5 Audioautomatik
von Jott - Mo 14:58
» SSD in BMPC 4K wird nicht erkannt
von acrossthewire - Mo 13:49
» "Chrome" Filmlook/Powergrade für Resolve
von pillepalle - Mo 13:33
» Fujifilm X-T4 Firmware update
von Jörg - Mo 10:38
» Intel: Thunderbolt 4 soll Über-Standard werden
von Sammy D - Mo 10:26
» Musikvideo zu "Color of Summer" - Feedback erwünscht
von NoName32 - So 23:36
» Verkaufe Canon C200 Inkl CFast Karten
von Crossrocker - So 20:31
» Z-Cam E2
von roki100 - So 19:48
» SLR Magic Anamorphot Compact 40 1,33x
von andieymi - So 18:32
» Die große Wollbiene
von klusterdegenerierung - So 17:04
» Video-Konferenzen mit Blackmagic ATEM Mini Pro und (fast) jeder Kamera aufsetzen
von Tscheckoff - So 16:17
» SEARCHED & FOUND | Inspirierendes Video | Feedback?
von MF_Photography - So 16:13
» Gangs of London - die zur Zeit beste Serie
von Benutzername - So 15:50
» Sound Devices Noise Assist
von pillepalle - So 15:19
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW in DaVinci Resolve im CPU/GPU Vergleich

Der Blackmagic RAW Speed Test läuft auf Prozessoren (CPUs) und Grafikkarten (GPUs) unter Windows, MacOS und Linux. Wir haben einmal ein paar Datenpunkte zum Vergleich zusammengetragen... weiterlesen>>

Die beste Video-DSLR/DSLM 2020

Panasonic hat mit seiner 6K- (und demnächst ProRes Raw) fähigen S1H vorgelegt, Canon hat soeben seine EOS R5 mit interner 8K RAW Aufnahme vorgestellt und die in Kürze anstehende Sony Alpha 7SIII dürfte nicht weniger beeindruckende Spezifikationen zur Verfügung stellen. Was verraten uns diese Kameras über eine State-of-the Art DSLM/DSLR in 2020? Wie wäre sie (realistischer Weise) ausgestattet? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...