rideck
Beiträge: 339

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von rideck »

Hey Mantas,

also für mich ist IR Pollution bei einer Gegenlichtaufnahme im Speicher und der Kirche am Altar zu sehen. Eventuell auch deiner farblichen Bearbeitung geschuldet,
das weiß ich natürlich nicht. Und ja, auch die FX9 hat Probleme damit, allerdings von dem was ich bisher gesehen habe nicht so deutlich.
@ Frank
Lässt sich denn so einfach ein Sperrfilter mit den internen ND verwenden, oder kann es da zu Problemen kommen? Robert Machado wollte da demnächst ein Video
zu machen, bin gespannt.



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 09:50Warum benutzt du da eigentlich nicht einfach nen Filter?
Ohne angesprochen zu sein würde ich annehmen, erstmal den Grad der IR-"Verschmutzung" nativ ohne zusätzlichen Filter zu testen, denn dieser würde den Benefit eines internen Vari-NDs zunichtemachen.



Mantas
Beiträge: 1292

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Mantas »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 09:50
Warum benutzt du da eigentlich nicht einfach nen Filter?
erstmal um nackig ausprobieren :)
rideck hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 11:04 Hey Mantas,
also für mich ist IR Pollution bei einer Gegenlichtaufnahme im Speicher und der Kirche am Altar zu sehen. Eventuell auch deiner farblichen Bearbeitung geschuldet,
das weiß ich natürlich nicht. Und ja, auch die FX9 hat Probleme damit, allerdings von dem was ich bisher gesehen habe nicht so deutlich.
FX9 wird eher Magenta statt rötlich, aber viel weniger würde ich nicht sagen.

Die beiden Szenen sind auch bei tiefer Sonne und viel warmen Holz(bounce) gedreht. Das macht den Eindruck(natürlich auch roter post halation) . Ansonsten sieht man ehrlich gesagt nur bei bestimmten schwarzen Tönen.



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Mantas hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 12:30Ansonsten sieht man ehrlich gesagt nur bei bestimmten schwarzen Tönen.

Ganz verleugnen kann man die IR-Einstrahlung natürlich nicht (Gang von außen nach innen):


434136465_10223134896511877_2245206425387113497_n.jpg

https://www.dropbox.com/scl/fo/s0n1ssr1 ... uj3r3&dl=0

Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass es bei der FX6/9 ja auch nicht anders gelöst ist (jedenfalls hardwaretechnisch). Ich drehe viel draußen und dann auch natürlich mit internem ND, habe es aber noch nie wirklich als störend empfunden. Bin mir aber sicher, wenn ich genauer drauf achte (und suche), finde ich wahrscheinlich auch immer wieder IR-Verschmutzung. Wie störend das ist, muss jeder für sich bzw. für sein Projekt entscheiden.
Wichtig ist erstmal darum überhaupt zu wissen, dann kann man drauf achten und sich entscheiden, wann und ob man auf dieses Problem eingehen will.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



rideck
Beiträge: 339

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von rideck »

Stimmt, der Drehort hat sicher auch einen großen Einfluss darauf gehabt. Ansonsten sehe ich das Thema aber doch eher kritisch. bei Robert sah es krass aus im Video und
auch der Vergleich zur FX6 - die der FX9 von den Filtern doch sehr ähnelt - ist das schon ne andere Hausnummer. Da hätte ich eher eine Entwicklung in die andere
Richtung erwartet. Ich habe den eND geliebt, hätte ihn aber sofort gegen den Mehrstufigen ND der Venice getauscht.



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Vielleicht muss man erstmal die Ursache richtig klassifizieren.

Hier sieht man die IR-Verschmutzung nur in einem Bereich, und zwar der Jacke:
434136465_10223134896511877_2245206425387113497_n.jpg
Im Gesicht: nichts
Auf der Hose: nichts
Im schattigen Parkdeck: nichts
Auf dem Colorchecke: hm, schwer zu sagen, hab grad keine Pipette, würde aber auch sagen: tendenziell nichts
In den hellen Bereichen sehe sowieso nichts.

Im Fleece ist es deutlich zu sehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 19958

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Darth Schneider »

Und ist die Jacke wirklich schwarz ?
Gruss Boris



rideck
Beiträge: 339

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von rideck »

Ja, da hast Du recht, das Beispiel finde ich jetzt tauch nicht so krass, aber sehen tut man es schon. Hat glaube ich auch damit zu tun, wieviel Gegenlicht in einer Situation herrscht, oder wieviel Schatten usw.
Würde die Burano gerne mal in verschiedenen Szenarios testen um das herauszufinden. Aber Mantas wird das sicher machen :)



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Darth Schneider hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 13:58 Und ist die Jacke wirklich schwarz ?
Gruss Boris
Es ist ja ein Splitscreen. Links ist/wirkt es schwarz (wie es sein sollte).



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Screenshot 2024-04-07 151920.png
Hier ist ja auch nur sein Oberteil betroffen, die umkreisten Bereiche wirken trotz ND schwarz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Mantas
Beiträge: 1292

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Mantas »

rideck hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 13:39 Stimmt, der Drehort hat sicher auch einen großen Einfluss darauf gehabt. Ansonsten sehe ich das Thema aber doch eher kritisch. bei Robert sah es krass aus im Video und
auch der Vergleich zur FX6 - die der FX9 von den Filtern doch sehr ähnelt - ist das schon ne andere Hausnummer. Da hätte ich eher eine Entwicklung in die andere
Richtung erwartet. Ich habe den eND geliebt, hätte ihn aber sofort gegen den Mehrstufigen ND der Venice getauscht.
wobei bei der Burano wohl doch ein wenig anders ist, vielleicht ist es deswegen rötlicher als bei FX. Der Kann zb mit Pol Filtern umgehen, was bei FX eine Glückssache war.

Alex hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 13:52 Vielleicht muss man erstmal die Ursache richtig klassifizieren.

Hier sieht man die IR-Verschmutzung nur in einem Bereich, und zwar der Jacke
Im Gesicht: nichts
Auf der Hose: nichts
Im schattigen Parkdeck: nichts
Auf dem Colorchecke: hm, schwer zu sagen, hab grad keine Pipette, würde aber auch sagen: tendenziell nichts
In den hellen Bereichen sehe sowieso nichts.

Im Fleece ist es deutlich zu sehen.
So ist zurzeit auch meine Erfahrung. Manche Stoffe ziehen es an. Ehrlich gesagt hätt ich meist es auch nicht gemerkt, wenn ich nicht danach gesucht hätte.



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Frank Glencairn »

Alex hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 11:10 ..denn dieser würde den Benefit eines internen Vari-NDs zunichtemachen.
Versteh ich nicht. Im Gegenteil, der würde doch die IR Pollution verhindern.

rideck hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 11:04
Lässt sich denn so einfach ein Sperrfilter mit den internen ND verwenden, oder kann es da zu Problemen kommen?
Ja sicher, dazu ist er ja da. Warum sollte es dabei zu Problemen kommen - Probleme hast du ja schon mit den internen, und die soll er lösen :-)
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Zuletzt geändert von Frank Glencairn am So 07 Apr, 2024 17:51, insgesamt 1-mal geändert.



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Frank Glencairn »

Alex hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 15:23
Hier ist ja auch nur sein Oberteil betroffen, die umkreisten Bereiche wirken trotz ND schwarz.
Das hängt vom Material und der jeweiligen Belichtung ab.
Bereiche die sschwarz sind, weil sie weniger belichtet sind (oder unterbelichtet) bleiben natürlich schwarz, weil da ja kein Licht zurück geworfen wird. Am schlimmste sind schwarze Stoffe aus Kunstfasern, die volle Kanne Licht bekommen.
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Zuletzt geändert von Frank Glencairn am So 07 Apr, 2024 17:42, insgesamt 1-mal geändert.



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 17:34 Versteh ich nicht. Im Gegenteil, der würde doch die IR Pollution verhindern.
Weil man dann eine Mattebox oder einen Aufsteckfilter braucht.
Der interne ND ist ja schon "drin".

Dazu müsste man den IR Cut auch erst ab einer gewissen ND Stufe aufschrauben, denn die Verschmutzung läuft ja progressiv mit zunehmender Stärke der ND-Stufe. Also bräuchte man quasi einen Vari-IR-Cut-FIlter... Selbst wenns den gäbe, würde es das unkomplizierte Bedienen des internen NDs obsolet machen.



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Frank Glencairn »

Den IR kann man (Aufschraubfilter) immer drauf lassen.

Das Absorbtionsspektrum ist immer das selbe (geht so bei 650nm los und ist dann ziemlich steil), egal ob voller ND oder gar keiner - das funktioniert immer, ohne irgendwelche nachteiligen Nebenwirkungen.

Mußt du dir wie nen HighPass Filter im Mikro vorstellen, den läßt man ja auch immer drin, weil man alles was der raus filtert sowieso nicht will/braucht.

image_2024-04-07_174843859.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



pillepalle
Beiträge: 8718

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von pillepalle »

Ich verstehe eh nicht warum der nicht bei allen Kameras standartmäßig verbaut wird. Ich schätze mal Kostengründe...

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Eben, wenns so einfach wäre, könnte Sony ja in den ganzen Vari-ND-Kameras einen IR-Cut einbauen. Allerdings kann er sich ja auch aufs Bild (Kontrast/Schärfe/Abbildungsfehler) auswirken.
Aber ich bin da nicht besonders erfahren wie gravieren die Unterschiede sind.

Was ich aber weiß, dass die Schraubdinger regelmäßig ungewünschte Reflexionen erzeugen.



pillepalle
Beiträge: 8718

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von pillepalle »

@ Alex

Klar, mit Hinterlinsenfiltern hat man das Problem der Reflektionen nicht. Bei Fotokameras sind die doch auch standardmäßig verbaut. Da muss man die Kameras umständlich umbauen, wenn man den IR-Bereich Fotografieren möchte.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Frank Glencairn »

Alex hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 18:00 Allerdings kann er sich ja auch aufs Bild (Kontrast/Schärfe/Abbildungsfehler) auswirken.
Nein, nicht in dem Spektrum das der blockiert.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Alex
Beiträge: 1397

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Alex »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 07 Apr, 2024 18:15Nein, nicht in dem Spektrum das der blockiert.
Dann muss die Frage gestellt werden, warum da keiner drin ist.



Frank Glencairn
Beiträge: 23587

Re: Venice 2 Bildqualität zum halben Preis? Sony Burano Sensortest

Beitrag von Frank Glencairn »

Sapere aude - de omnibus dubitandum



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von MK - Sa 16:10
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von Frank Glencairn - Sa 15:57
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von cantsin - Sa 14:45
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 13:32
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Alex - Sa 11:40
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von berlin123 - Sa 11:33
» Zwei neue Laowa 4x OOOM Cine-Zoomobjektive verfügbar
von slashCAM - Sa 10:57
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Sa 10:31
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von -paleface- - Sa 10:25
» i can't do this on youtube anymore
von Skeptiker - Sa 1:20
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:48
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:22
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Fr 19:43
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 16:18
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von DKPost - Fr 10:26
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Fr 10:03
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Tscheckoff - Fr 8:14
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 7:31
» Prime Video - Abhilfeklage gegen Amazon
von iasi - Do 23:42
» Instagram ja oder nein?
von Jalue - Do 22:41
» Amazon Prime - werbefrei nur noch gegen Aufpreis
von nicecam - Do 21:54
» Beverly Hills Cop: Axel F | Official Teaser Trailer | Netflix
von 7River - Do 17:50
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von Pianist - Do 16:26
» Pilot zur Mini-Serie "The Gruffin"
von Paroult05 - Do 16:15
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28