roki100
Beiträge: 15296

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von roki100 »

Ahso, das ist also wie das mit HDMI - nicht für Datenübertragung geeignet und nur eine Notlösung... :D
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19501

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
An absolut jedem noch so teurem professionellen Aufnahmesystem hängen logischerweise intern verbaute Kabel daran. Aber die hängen zum Glück nicht sinnlos aussen am kleinen dslm Gerät störend in der Gegend rum.
Und die sind auch nicht so fehleranfällig und lotterig wie hdmi und machen wegen (z.B.) dem Ninja den angenehmen Formfaktor der (z.B.) kleinen S5 Kamera endgültig zunichte.;))

Und jetzt kommt bestimmt wieder ein dummer Spruch von wegen „Professor“, von deiner Seite nur weil ich halt zufällig diesbezüglich ganz anders denke wie du..D

Klar wer so arbeiten will/muss, der soll das natürlich, aber für mich ist und bleibt das externe Recording speziell im Amateur Bereich heute nur eine Notlösung..
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 23127

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Frank Glencairn »

iasi hat geschrieben: Fr 11 Aug, 2023 09:07

Genau - kein Steckkartenadapter sondern Steckverbinder, die schon bei der Konstruktion so vorgesehen waren.
Und die Steckverbinder hängen am Steckkartenadapter, wie bei der 4D auch.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



iasi
Beiträge: 24464

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von iasi »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 11 Aug, 2023 19:06
iasi hat geschrieben: Fr 11 Aug, 2023 09:07

Genau - kein Steckkartenadapter sondern Steckverbinder, die schon bei der Konstruktion so vorgesehen waren.
Und die Steckverbinder hängen am Steckkartenadapter, wie bei der 4D auch.
Ne.



sweetspot
Beiträge: 21

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von sweetspot »

Darth Schneider hat geschrieben: Di 28 Mär, 2023 16:11 Also mir persönlich geht es ja bei Gimbals gar nicht zwangsläufig nur um die Kamera Bewegung sondern auch um einfach möglichst ruhig, statisch aufnehmen zu können und schnell die Kameraperspektive zu wechseln….
Eigentlich nutze ich den Gimbal mehr so.
Oder mache ganz kleine unauffällige, langsame Bewegungen.
Ich finde es kann schnell mal nerven wenn sich in einem Film die Kamera ständig bewegt, vor allem wenn es gar keine Bewegung braucht…
Gruss Boris
....das kann man sicher so sehen, aber es ist ( wie so oft ) auch eine Ansichtssache...???? Geht es darum etwas schnell zu machen oder soll es möglichst gründlich gemacht aussehen ? Im zweiten Fall wird für jede einzelne Einstellung das Stativ umgebaut und die Einstellungen werden neu eingerichtet. Ist eine Bewegung erforderlich ( motiviert ) gibt es ja inzwischen unzählige Möglichkeiten inkl. Gimbal.



Darth Schneider
Beiträge: 19501

Re: Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera

Beitrag von Darth Schneider »

Nun ja natürlich klar würde ich auch immer ein Stativ bevorzugen für statische Aufnahmen. Aber gerade bei Events oder Partys finde ich den Gimbal schon praktischer als das Stativ für schnelle Kamerapostitionen Wechsel…
Da geht es dann halt nicht, oder eher weniger um geplante Kamerabewegung.
Gruss Boris



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von iasi - So 20:49
» Panasonic HC X2000 und Rode
von rush - So 20:11
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - So 19:58
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Bildlauf - So 19:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - So 19:24
» Air2S Problem Speicherkarte
von gammanagel - So 18:54
» CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video
von medienonkel - So 18:40
» Anfänger im Schnitt Stunden- bzw. Tageshonorar Beteiligung am Gewinn
von Bergspetzl - So 18:17
» AOCs neue Preisbrecher-Monitore für Bildverarbeitung
von cantsin - So 17:51
» Tilta Khronos Zubehör-System fürs iPhone 15 Pro
von iasi - So 16:17
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:19
» Ärger mit Micro Sandisk extr Pro
von macaw - So 0:15
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - So 0:04
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von soulbrother - Sa 22:53
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Sa 22:10
» AJA kündigt zahlreiche Produkt-Updates mit neuen Funktionen an
von medienonkel - Sa 19:26
» Meine erste Kritik in Filmthreat :-)
von Darth Schneider - Sa 15:26
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von Alex - Sa 12:37
» Sony bringt weiteres Weitwinkel-Zoomobjektiv - FE 16-25mm F2.8 G
von TomStg - Sa 9:27
» Samyang V-AF - Autofokus-Objektive für (Sony Alpha-)Filmer
von radneuerfinder - Fr 23:35
» Dank KI: Propagandafilm leichtgemacht
von macaw - Fr 21:12
» Netflix „Ripley“
von Frank Glencairn - Fr 19:17
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von Achim KCW - Fr 18:35
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von Frank Glencairn - Fr 17:33
» Fujinon XF 18-120mmF4 LM OZ WR - Erfahrungsbericht
von Skeptiker - Fr 15:44
» BADEN GEHEN | Making Of + Teaser
von Clemens Schiesko - Fr 15:38
» Angelbird MagSafe externe Recording Modules - nicht nur für iPhones
von soulbrother - Fr 11:47
» Blackmagic URSA Cine 12K erklärt: Dynamikumfang, Monitoring-Setup uvm...
von slashCAM - Fr 11:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von rob - Fr 10:02
» Western Digital stellt weltweit erste 4 TB SD-Karte vor
von dienstag_01 - Fr 10:00
» Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei
von 7River - Fr 7:21
» Repariert bebob noch ältere Produkte?
von Skeptiker - Fr 0:01
» NAB 2024 Neuigkeiten
von pillepalle - Do 22:35
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von guut - Do 19:16
» Western Digital Ultrastar Transporter: 368 TB in der Aktentasche
von juergensaibic - Do 15:54