Panasonic Forum



Metabones Smart-Adapter T



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
fritz1
Beiträge: 63

Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Fr 29 Mai, 2020 14:06

Hallo Freunde,
um mein ausgezeichnetes Canon L 4/300 non IS an meinen Panas verwenden zu können,habe ich mir einen (oben genannten) Adapter besorgt.Dieser funktioniert zwar bestens mit den Canon 18-55 sowie 55-200mm Objektiven, aber leider gerade am 300er eben nicht. Eigentlich hätte ich mir wenigsten die Möglichkeit der Blendensteuerung gewünscht,da ich ohnehin meistens manuell arbeite,aber das
Sucherbild ist schwarz,bzw.kommt die Meldung:"Objektiv nicht richtig gerastet,eventuell Kontakte reinigen".Objektiv funktioniert aber auch am Canon 40D Gehäuse bestens.Kennt jemand das Problem und kann was dazu sagen?




fritz1
Beiträge: 63

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Sa 30 Mai, 2020 18:21

oder anders gefragt,hat hier jemand Erfahrung mit Adaptern (kein Speedbooster) für dieses doch schon ältere Objektiv (Canon EF 4/300 L USM non IS) welche zumindest die Blendenwerte durchstellen bzw an der Kamera einstellbar machen?
Den Redrockmicro hab ich zwar, ist aber doch umständlicher weil der Blendenwert erst per Tastendruck am Adapter eingegeben werden muß.Zudem braucht der auch eine eigene Stromversorgung mittels 9V-Batterie.




Sammy D
Beiträge: 1653

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von Sammy D » Sa 30 Mai, 2020 22:27

In der Kompatibilitätsliste von Metabones wird gesagt, dass dein Glas nur mit neueren Panasonic-Kameras gut funktioniert (https://www.metabones.com/products/deta ... EF-m43-BT2).

Probier doch mal eine Powerbank an den USB-Anschluss deines Adapters anzuschließen (ohne Kamera) und versuche die Blende manuell via Wippschalter zu verstellen.




fritz1
Beiträge: 63

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Sa 30 Mai, 2020 22:48

meine G9 ist sehr neu,also Nachfolgemodell gibts noch keins:-)) Und die GX8 ist auch unter den in der Tabelle gelisteten Kameras.

In der verlinkten Tabelle ist allerdings mein Objektiv speziell nicht angeführt,hab ja noch das ohne IS (Stabilisierung) Dennoch wundert mich,daß zB das 5,6/400 sehr wohl dabei ist,ein Objektiv welches auch ungefähr dasselbe Baujahr hat.
Wie geschrieben, mit einem alten Canon 55-200 verbunden funktioniert alles bestens,Blendensteuerung über die Cam und der AF.
An Canon Kameras klappt mit dem Objektiv auch alles wie es soll.
Nur mit dem 300er wird das Sucher/Displaybild schwarz und "Objektivbefestigung fehlgeschlagen-bitte Anschluss auf Schmutz überprüfen" erscheint.Und dies wie gesagt, an G9,GX8 sowie an GH2.
Und alle überhaupt möglichen Adapter-Firmware-Updates von 2.0 aufwärts/abwärts hab ich auch schon ausprobiert,zurzeit ist die neueste drauf.

Den Tipp probier ich aber gleich aus,wenn meine Powerbank aufgeladen ist:-)

Edit: mit Powerbank mittels Schalter am Metabones blendet das Objektiv sehr brav stufenweise auf/ab!




fritz1
Beiträge: 63

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Mo 01 Jun, 2020 11:43

Habe nun Metabones kontaktiert,mal schauen was kommt.In der Liste der passenden Objektive steht nur die stabilisierte Objektiv-Version.Das Non-IS ist aber um einiges optisch besser als dessen Nachfolger.




fritz1
Beiträge: 63

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » Mo 08 Jun, 2020 08:40

fritz1 hat geschrieben:
Mo 01 Jun, 2020 11:43
Habe nun Metabones kontaktiert,mal schauen was kommt.In der Liste der passenden Objektive steht nur die stabilisierte Objektiv-Version.Das Non-IS ist aber um einiges optisch besser als dessen Nachfolger.
Nachtrag:Keine Rückmeldung von Metabones,hab den Adapter verkauft, an anderen Canon-Objektiven tut er ja was er soll.




fritz1
Beiträge: 63

Re: Metabones Smart-Adapter T

Beitrag von fritz1 » So 21 Jun, 2020 09:45

Hatte nun noch den Traumflieger-Adapter versucht,selbes Problem.Da bleibt also weiterhin nur der Redrockadapter, bis ich eventuell in ein Oly 300 pro investiere.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 2:25
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von freezer - Mo 1:38
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Funless - Mo 1:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 0:51
» Sturm + Drohne + HDR + SW
von klusterdegenerierung - Mo 0:26
» Medienorganistion AVCHD und FCPX
von Dexter Paris - So 23:47
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - So 23:23
» FeiyuTech Ak4500 + DualHandle
von iasi - So 22:30
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von Tscheckoff - So 21:59
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - So 21:48
» Live Stream Equipment Beginner
von prime - So 21:42
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 18:14
» Komponist (Filme, Werbung usw)
von unerase - So 16:52
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von Siegfried Zenke - So 16:17
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von cantsin - So 15:22
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von R S K - So 14:47
» Sony HDR FX1
von Lobsy - So 14:41
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von AndreasBuder - So 12:55
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - So 12:29
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...