Seite 1 von 1

YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Verfasst: Fr 12 Jul, 2019 09:40
von slashCAM
Das Content-ID System ist Googles Methode, um unberechtigtes Hochladen von Video- und Audiomaterial auf YouTube zu unterbinden, bzw. um Rechteinhabern eine Möglichk...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Re: YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Verfasst: Fr 12 Jul, 2019 20:29
von Drushba
Das ist der Untergang des Abendlandes, vor dem uns die Youtuber gewarnt haben.)

Re: YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Verfasst: Sa 13 Jul, 2019 17:15
von nachtaktiv
urheberrecht ist asozial.. -.-

Re: YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Verfasst: So 14 Jul, 2019 08:28
von CandyNinjas
nachtaktiv hat geschrieben:
Sa 13 Jul, 2019 17:15
urheberrecht ist asozial.. -.-
Genau !!! Aber je nachdem welche IPs Du besitzt macht´s Dich steinreich - he, he...

Re: YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Verfasst: So 14 Jul, 2019 10:02
von dosaris
nachtaktiv hat geschrieben:
Sa 13 Jul, 2019 17:15
urheberrecht ist asozial.. -.-
ja, schon.
Aber das lässt sich auch eleganter formulieren. Sowas wie:
- wir schützen das geistige Eigentum.

Das ist zwar Unfug, weil die Eigentumsverhältnisse nicht berührt werden,
aber ein griffiges Narrativ ist immer hilfreich, wenn eigene politische Positionen durchgedrückt werden sollen.

Re: YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen

Verfasst: Mo 15 Jul, 2019 01:16
von handiro
Ja da wird viel Freude aufkommen bei den ganzen Leuten die plötzlich Werbung auf ihrem Video laufen sehen :-D
Ein echt zweischneidiges Schwert. Vor allem weil die content ID Abgreife ja von diversen Firmen angeboten wird.