Logo
/// News

Super-ultra-hochauflösend: KineMAX 6K und KineMINI 4K

[15:45 Mo,3.März 2014 [e]  von ]    

Zur NAB ist es noch ein Weilchen hin, doch der chinesische Hersteller Kinefinity kündigt schon heute an, in Sachen Hochauflösung eher Klotzen als Kleckern zu wollen. Neben einer neuen KineMINI 4K, welche die bisherige KineRAW Mini ersetzen wird (s.u.), ist demnach eine 6K-fähige KineMAX Cine-Kamera in Entwicklung, wobei 6K hier noch eher Mittel zum Zweck sind, nämlich vor allem als optimale Aufnahmegröße für 4K-Ausspielung. Der Super35 CMOS soll mit bis zu 5760×3240 PixelPixel im Glossar erklärt auflösen bei max 30fps. Die Farbtiefe beträgt 12bit, die Dynamik soll etwa 14 Blendenstufen umfassen.



kinemax



Auch 3K läßt sich dank Pixel-Binning mit der KineMAX aufnehmen, dabei soll der Dynamikumfang auf 16 Blendenstufen steigen und die Farbtiefe auf 14 bit. Die Daten werden auf ein oder zwei interne KineMAG SSDs geschrieben; letzteres wird für 6K Raw (DNG) benötigt, während für komprimiertes 6K sowie darunterliegende Auflösungen ein Magazin ausreicht. Der optische Tiefpass-Filter soll für 6K optimiert sein, aber auch in 3K angebliche wenig Moiré produzieren.



Im 2K-Modus ist eine Zeitlupe mit 100fps möglich, in einem besonderen 4K-Cropmodus macht die Kamera bis zu 50fps. Die Kamera wird mit Kinefinitys eigenem PL Mount ausgeliefert, der sich auf PL, EF, Nikon oder B4 adaptieren läßt. Jeweils zwei SDISDI im Glossar erklärt und HDMIHDMI im Glossar erklärt Ports stehen zur Verfügung. Weitere Infos bei Newsshooter (bei Kinefinity selbst findet sich noch nichts, die Ankündigung erfolgt in einem chinesischen Forum - auf Chinesisch), Angaben zu Preis und Verfügbarkeit gibt es allerdings auch dort nicht.

Dazu wird es also eine neue KineMINI geben, die 4K mit bis zu 30fps in DNG (mit/ohne Kompression) aufnehmen sowie alternativ auf 2K Cineform RAW runterrechnen kann. 100fps legt die Kamera im 1080p1080p im Glossar erklärt HD Modus hin (96fps in 2K Cineform RAW). Der Super35 Sensor soll laut Newsshooter noch der gleiche sein, der auch in der KineRAW verbaut wurde, verändert wurde wohl die Signalelektronik. Auch der optische Tiefpass-Filter soll für 4K optimiert sein. Ansonsten ist sich die Kamera relativ ähnlich geblieben -- ein Display ist nicht verbaut, muß also extern via SDISDI im Glossar erklärt oder HDMIHDMI im Glossar erklärt angeschlossen werden. Das Signal ist nicht für eine externe Aufnahme ausgelegt.

kinemini



Auch zur KineMINI fehlt noch ein offizieller Preis, allerdings sollen Kunden, die eine KineRAW Mini mit 4K-Option gekauft haben, für 1990 Dollar upgraden können. Eine 4K-Upgrade Option scheint es übrigens auch für die größere KineRAW S35 zu geben.


Link mehr Informationen bei www.newsshooter.com

    
[29 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
didah    13:09 am 26.3.2014
nach einem jahr china muss ih sagen: nur weil was aus china kommt ists noch lange nicht schlecht! einige dinge haben mich gewaltig ueberrascht hier - unter anderem die tatsache,...weiterlesen
silverstar777    11:47 am 26.3.2014
wow, sehr beeindruckende Daten! was haltet ihr davon? wäre solch ne camera eine alternative zu einer red epic, arri amira oder c300? bis wann soll die 6k version verfügbar sein...weiterlesen
sgywalka    16:14 am 25.3.2014
Des Ding is a Wahnsinn! still und leise schleichen sich die Herren von Kine-cam an. es passt. fertig. out.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildApertus Axiom Alpha Prototype – Es geht voran bildEdelkrone SliderPLUS Pro für Kameras bis zu 14 Kg


verwandte Newsmeldungen:
Sony 85" HDR 8K-TV mit 10.000 nits Helligkeit 16.Januar 2018
PowerDolphin, neue 4K-Unterwasserdrohne mit 5m/s 15.Januar 2018
Audio-Copyright-Verletzung auf YouTube durch weißes Rauschen? 14.Januar 2018
LG zeigt einrollbaren 65" 4K OLED Fernseher 10.Januar 2018
Pilot Era 360° Kamera stitcht 8K-Videos in Echtzeit 9.Januar 2018
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic 9.Januar 2018
4K Kurzdistanz-Projektor für 5.300 Euro von Dell - S718QL 8.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
Absturz nach Mocha Export Shape Data
PowerDolphin, neue 4K-Unterwasserdrohne mit 5m/s
Side-By-Side 4K Video Vergleich - Sony a7R III, a7R II und a6300
29.97 - 59.94 Frames im Export
Audio-Copyright-Verletzung auf YouTube durch weißes Rauschen?
Nikon Vollformat Systemkamera mit neuem Z-Mount im Anflug?
eine NTSC VHS wird schwarzweiss abgespielt
mehr Beiträge zum Thema Formate


Archive

2018

Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
28. Januar / Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.Januar 2018 - 16:54
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*