Logo
/// News

Parrot: automatischer Schnitt von Drohnen-Footage per App

[09:34 Di,6.März 2018 [e]  von ]    

Wie schon GoPro will jetzt auch der Drohnenhersteller Parrot Usern helfen, aus ihren Filmaufnahmen automatisch ansehnliche Clips zu produzieren. Der neue "Flight Director" Modus in der FreeFlight Pro App (Android/iOS) von Parrot soll genau das ermöglichen, indem ein besonderer Algorithmus die Flugbewegungen der Drohne analysiert und darauf basierend die aufgenommenen Videos auf Clips mit bis zu 3 Minuten Länge zusammenschneidet. Es können verschiedene Stile (Chronological story, Fast Trailer und Cinematic scenes) sowie ein eigener Soundtrack ausgewählt werden.

parrot-automatic-editing
Parrot FlightDirector Modus




Allerdings sind nur Clips bis zu einer Länge von 15 Sekunden kostenlos - sollen die Clips länger sein, muss das Feature erst freigekauft werden. Dann erst stehen auch die erweiterten Settings und Modi zur Verfügung. Voraussetzung ist natürlich die Nutzung einer Parrot (Bebop 1/2 oder Power) Drohne. Auf Wunsch können auch Flugdaten wie Standort, eine GPS-Karte oder die Entfernung in den Clip eingeblendet werden.

GoPro hatte eine ähnliche Funktion namens (QuickStories) vor rund 6 Monaten vorgestellt. Von vielen nicht-professionellen Actioncam- bzw. Drohnenfilmern ist ein Feature wahrscheinlich heiß ersehnt, welches die lästige Schnittarbeit abnimmt und aus dem vielen Material kurze, und (hoffentlich) knackige Clips generiert.

Link mehr Informationen bei www.parrot.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBBC startet Virtual Reality Dokumentarserie "Damming the Nile" bildVon wegen Kino ist tot -- Zahl der Kinosäle steigt wieder


verwandte Newsmeldungen:
Filmen:

Oscars 2019 - die Kameras der Gewinner-Filme: Fast alle (!) auf ARRI gedreht (bis auf 1 Ausnahme: Canon EOS) 26.Februar 2019
Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht 22.Januar 2019
Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu... 21.November 2018
Kostenlose Soundeffekte und VFX Clips von Premium Beat 28.Oktober 2018
iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones 14.Oktober 2018
Vimeo Stock -- neues Portal für lizenzgebührenfreie Footage 6.September 2018
Filmanalyse-Clip: Darth Vader in Star Wars - zur Ikone mit minimaler Leinwandpräsenz 8.August 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Filmen


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Filmen:
faire Schauspielgage 14 Tage Dreh (je. 6-7 Std.)
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Mit Nikons N-LOG filmen, Panasonics V-Log Lut verwenden?
Infrarot Zeitraffer
Wie funktioniert ein nichtdreh Pol Filter?
nicht verwendete Clips entfernen?
GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6
mehr Beiträge zum Thema Filmen


Archive

2019

März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
13-24. März / Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
15-23. März / Freiburg (CH)
Internationales Filmfestival Freiburg
19-24. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.März 2019 - 08:33
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*