Logo Logo
/// News

Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen

[10:40 Mi,3.Februar 2021 [e]  von ]    

Wir hatten ja schon vor eineinhalb Jahren über die Octopus Kamera berichtet und seitdem hatte sich gefühlt nicht mehr viel bewegt. Aber scheinbar steckt noch Leben in der Kamera, die primär aus frei verfügbaren Komponenten bestehen soll.

So bildet das Herz immer noch ein mittlerweile ziemlich altes Intel NUC-Board ( NUC 8V7PNB). Das Betriebssystem soll auf Linux basieren und bei den Sensoren soll man schon zum Start eine Typen-Auswahl haben. Neu hinzugekommen ist mittlerweile als Top-Modell ein CMOSIS 8K FULL FRAME Sensor (CMV50000), der mit 7920 x 6004 und Global ShutterShutter im Glossar erklärt bis zu 14 Stufen Dynamik erzielen soll. Dieser soll 4K RAW mit bis zu 60 fps und 8K RAW mit bis zu 42 fps aufzeichnen können (10 BitBit im Glossar erklärt HEVC, Lossy RAW oder 12 BitBit im Glossar erklärt LosslessLossless im Glossar erklärt Extern über Thunderbolt 3). Alternativ soll es einen 14 BIt LosslessLossless im Glossar erklärt RAW-Modus mit 14 BitBit im Glossar erklärt geben, der 4K bis 30fps, 3K bis 60fps und 2K bis 110fps aufzeichnen kann.



Octopus_1



Die Bauform und die Maße (110 x 110 x 110mm, <1kg) erinnern dabei an Red/Kinefinity/Z-Cam Modelle und belegen, dass man mit einer unergonomischen Kastenform im Cinebereich nichts falsch zu machen glaubt.

Und unser schon vor 18 Monaten geäußertes "Aaaber" gilt immer noch: Wir denken, dass bei der Octopus Cam ein weiteres mal der Entwicklungsaufwand der Software-Ebene deutlich unterschätzt wird. Sieht man sich das letzte verfügbare Demo-Material vom April 2020 an darf man davon ausgehen, dass hier noch einiges zu schrauben ist:



Wir zitieren uns daher einmal an dieser Stelle selber:

"Eine NUK-Platine an einem Akku dazu zu bringen, unter Linux einen Videostrom von einem Sensor abzunehmen, macht noch keine kommerziell erfolgreiche Kamera aus. Wenn man den holprigen, fünfjährigen Weg verfolgt hat, den es beispielsweise bei Blackmagic gedauert hat, um eine runde Kamera-Oberfläche zu entwickeln, ahnt man, dass der letzte Schritt vom lauffähigen Hardware-Prototyp zu einer praktisch nutzbaren Kamera extrem groß ist.
(...)
Für solche Projekte gilt umso mehr, dass sie in erster Linie für Bastler interessant sind, die an ihrer Kamera viel herumbasteln (und lernen!) wollen. (...) Einzig in speziellen Nischenbereichen kommen solche "Bastel-Kameras" bei Produktionen auch real zum Einsatz."
Was die Octopus Kamera letztlich kosten wird - so sie nun mit über einem Jahr Verzögerung 2021 wirklich auf den Markt kommen sollte - dürfte entscheidend für deren Schicksal werden. Denn in diesem Jahr sind bereits einige sehr potente, komplett entwickelte 8K-Kameras erhältlich. Und solche Kameras wie beispielsweise die Sony Alpha 1 kommen praktisch drehfertig mit Sucher etc. zum Kunden.
Darum müsste sich die Oktopus wahrscheinlich mindestens in einem Preisbereich unter 3.000 Euro ansiedeln, um einigermaßen Stückzahlen an risikofreudige Käufer absetzen zu können. Doch für Hersteller von Kamera-Kleinserien sind Sensoren meistens schon im Einkauf teurer als der Preis für eine komplette Kamera mit dem gleichen Sensor im Elektroeinzelhandel. Das dürfte alles nicht einfach werden, aber wir lassen uns gerne überzeugen, sobald es einmal fertige Prototypen gibt.

Octopus_2



Link mehr Informationen bei octopuscinema.com

  
[28 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Darth Schneider    08:03 am 4.2.2021
@Mash Klar geht das, aber mit den ersten Jahren Erfahrung und nach den ersten noch nicht so toll funktionierenden Kisten, spätestens dann ist es auch für BMD zu einem enormen...weiterlesen
roki100    07:38 am 4.2.2021
es gibt irgendwo Bilder davon, wo gezeigt wird, wie die erste BMCC gebaut wurde, da haben die z.B. Bajonett an Holzbrett befestigt... :)
markusG    07:37 am 4.2.2021
Da hätte ich es konsequent gefunden, wenn auf Risc-V statt Intel gesetzt worden wäre, aber war vermutlich zu *trommelwirbel* riskant
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMSI Optix MAG301CR: 30" Monitor mit 200 Hz, USB-C und 98% DCI-P3 bildSundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei


verwandte Newsmeldungen:
YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen 24.Juli 2021
Asus TUF Gaming VG32AQL1A 31.5" Monitor: 99% DCI-P3 und 170 Hz 22.Juli 2021
AJA kündigt neue openGear Glasfaser nach 12G-SDI Konverter an 20.Juli 2021
YouTube Shorts macht TikTok Konkurrenz - Aber Achtung YouTube Creators! 15.Juli 2021
Philips 498P9Z: Superbreiter 49" Monitor mit 5K, 165 Hz und 91% DCI-P3 10.Juli 2021
Asus ProArt Display PA32UCG: 32" 4K-Mini-LED Monitor mit DisplayHDR 1400 ist endlich erhältlich 9.Juli 2021
Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz? 7.Juli 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Camcorder:

Laowa 14mm f/4 Zero-D Festbrennweite jetzt auch für DSLR (EF / F) 19.Juli 2021
Cosina stellt Voigtländer Nokton 35mm F1.2 für X-Mount vor 15.Juli 2021
Canon präsentiert RF 14-35mm F4 L IS USM Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv 29.Juni 2021
Nikon Z fc vorgestellt - spiegellose Systemkamera für Retro-Fans 29.Juni 2021
Firmware Updates: neue Funktionen ua. für Canon EOS C500 Mark II, C300 Mark III und C70 2.Juni 2021
Atomos: Neuer Shinobi 7 HDR Monitor mit 2200 Nits, Touchscreen Camera Control, SDI uvm. 26.Mai 2021
Vivo X60 Pro 5G -- Gimbal-stabilisierte Smartphone-Kamera von Zeiss 21.Mai 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Juli 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*