Logo Logo
/// News

MAGIX Video deluxe 2014 verfügbar

[13:23 Do,22.August 2013 [e]  von ]    

Ab heute steht das neue MAGIX Video deluxe 2014 zum Download bereit. Wie bereits angekündigt, bietet die neue Version einen Proxy-Schnitt. Dabei wird das Rohmaterial zunächst in leichter editierbare Dateien umgewandelt, beim Export des fertigen Films wird jedoch wieder auf die Originaldateien zurückgegriffen. So ist eine flüssigere Bearbeitung auch von stark komprimiertem Material oder 4K möglich. Außerdem wurde die Mehrspurleistung im Vergleich zur Vorgängerversion erhöht. Das Threading-Modell der Abspiel-Engine wurde optimiert, wodurch Mehrkernsysteme noch besser ausgenutzt werden. Laut Hersteller sollen sich auf einem aktuellen Intel Core i7-Rechner bis zu 8 AVCHD-Spuren parallel in Echtzeit abspielen lassen (bei Video deluxe 2013 waren es max. fünf).



videodeluxe2014screen



Ferner wurde die Software touch-optimiert: Wichtige Bedienelemente wie die Schaltflächen des Vorschaufensters, die Zeitachse und die Menüleiste sind nun auf Windows 8 Ultrabooks und touch-fähigen Bildschirmen auch mit den Fingern zu bedienen. Über Intel WiDi läßt sich zudem der Inhalt des Vorschaufensters bei entsprechender Hardware-Ausstattung kabellos auf ein kompatibles Gerät wie z.B. einen Fernseher streamen. So kann das fertige Projekt direkt aus dem Programm heraus präsentiert oder ein TV-Gerät als Full-HD-Vorschaumonitor verwendet werden.

Neue DVD-/Blu-ray-Vorlagen, Filmvorlagen, Intro- und Outro-Elemente sind enthalten; alle Content-Elemente sind nun im 16:9-Format und HD-fähig. Neu ist darüberhinaus ein HDR-Effekt (High Dynamic Range), der komplett auf der GPU berechnet wird und sowohl bei Fotos als auch bei Videos anwendbar ist.

Käufer der Plus- und Premium-Version können kostenlos die Videoschnitt-App "MAGIX Movie Edit Touch" aus dem Windows 8 Store herunterladen. Die Premium-Version umfaßt außerdem das NewBlue ColorFast (UVP: 99,99 Euro) Plug-inPlug-in im Glossar erklärt für Farbkorrekturen und Color-Grading, „proDAD Heroglyph V4 PRO“ in der aktuellen Vollversion liegt ebenfalls bei.

MAGIX Video deluxe 2014 kostet 70 Euro, die Plus-Version 100 Euro, die Premium-Version 130 Euro (150 Euro inkl. Videoschnitttastatur).

Link mehr Informationen bei www.magix.com

  
[15 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jasper    11:25 am 25.8.2013
@momentum, ich habe nicht daran gedacht, dass man die Plugin in VDL "anmelden" muss. Dann muss man wohl doch die entsprechende Version installiert haben. Tja, das zum Thema:...weiterlesen
Anonymous    22:19 am 24.8.2013
Damit kann man die Installationsdatei als Ganzes sichern, meines Wissens aber nicht die Installationsdatei nur der Plug-ins.
slimanus    20:41 am 24.8.2013
Du hast natürlich Recht mit grade und date... :-) Na dann bin ich ja mal gespannt. Trotz i7 hatte ich bisher immer etwas Abspielprobleme in der Timeline mit bearbeitetem Material....weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildVIRB -- Actioncams jetzt auch von Garmin bildWideopen Camera spekuliert über GoPRO Hero 4


verwandte Newsmeldungen:
MAGIX video deLuxe:

Magix Video deluxe 2022 bietet ua. neue Tools für Reisefilme 31.August 2021
Magix Vegas 19 verfügbar - u.a. mit BRAW Editing und Text-to-Speech 19.August 2021
Magix Video X Pro 13 bringt verbesserte GPU-Beschleunigung und neues Panorama-Storyboard 22.Juni 2021
Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro 5.März 2021
Cyber Monday Angebote von Sennheiser, Beyerdynamic, Tokina, Magix, Lockcircle, Lightworks und me 30.November 2020
Magix Video deluxe 2021 erschienen, unterstützt 8K-Schnitt 24.August 2020
Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen 4.August 2020
alle Newsmeldungen zum Thema MAGIX video deLuxe

Videoschnitt:

Color Intelligence Look Designer für Adobe Premiere und After Effects am Mac 11.November 2021
Hedge Postlab for Media Composer ermöglicht Team-Schnitt in der Cloud für Avid Editoren 6.November 2021
Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update 19.Oktober 2021
fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser 16.Oktober 2021
Neue Beta von Adobe Premiere Pro bringt automatische Farbkorrektur per Auto Tone 9.Oktober 2021
Magix Video deluxe 2022 bietet ua. neue Tools für Reisefilme 31.August 2021
Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io 21.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 28.November 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*