Logo Logo
/// News

LG stellt erstes biegbares 48" OLED Display vor

[18:47 Mo,4.Januar 2021 [e]  von ]    

Der Display Spezialist LG hat angekündigt auf der (dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise virtuellen) CES 2021 das erste biegbare 48" OLED Display vorzustellen. LGs Bendable Cinematic Sound OLED (CSO) ist fürs Gaming optimiert und kann bis zu einer Krümmung von 1000mm Radius gebogen werden. Das neue Display kann so die Vorteile beider Formen ohne deren Nachteile (gebogene Displays eignen sich etwa nicht für mehrere Zuschauer mit verschiedenen Blickwinkeln) bieten.

Im flachen Zustand eignet es sich besser als Fernseher für mehrere Zuschauer, im gebogenen ist es ganz auf einen User - sei es zum Gaming oder zum Arbeiten - zugeschnitten, dem so ein bestmögliches großes Bild ohne Verzerrungen ermöglicht wird. Sollte der Preisaufschlag nicht zu hoch ausfallen und die Bildqualität ausreichend gut sein, dann würde sich so ein Display auch für die professionelle Videobearbeitung anbieten: im gebogenen Zustand würde es sich für die Arbeit und im flachen Zustand zum Beispiel für die Abnahme von Filmen durch Kunden oder Team-Sessions zum Sichten von Resultaten ideal eignen.


LG-Bendable
LGs biegbares 48" Gaming Display



Das Display ist auch gleich der Lautsprecher
Eine weitere Besonderheit des neuen Displays ist die CSO-Technologie des Unternehmens, die es ermöglicht, daß OLED-Displays vibrieren und ihren eigenen Ton erzeugen, ohne dass Lautsprecher zum Einsatz kommen, was den Vorteil hat, daß der Ton direkt aus dem Bild zu kommt und die Figuren auf dem Bildschirm so quasi direkt mit dem Betrachter sprechen. LG preist in seiner Pressemitteilung einen äußerst beeindruckenden Klang der neuen Technologie an. Der ultraschlanke Film-Exciter des 48-Zoll-Bendable-CSO-Displays, also der Teil, der das Display in Schwingung versetzt, wurde von 9 mm auf eine Dicke von nur 0,6 mm reduziert.

Die OLED Vorteile
Die Darstellungsqualität ist durch die Verwendung eines OLED-Panels sehr hoch, da jedes PixelPixel im Glossar erklärt durch eine separate OLED repräsentiert wird und so durch Abschalten einzelner OLEDs echtes Schwarz dargestellt werden kann - anders als bei Displays die eine großflächige Hintergrundbeleuchtung nutzen.

Üblicherweise besitzen OLED Displays auch eine große Helligkeit und eine hohe Farbraumabdeckung - LG hat allerdings noch keine weiteren technischen Daten wie etwa Auflösung, maximale Helligkeit oder Farbraumabdeckung zum neuen Display veröffentlicht, außer dass es eine maximale Bildwiederholungsrate von 40 bis 120 Hz sowie eine Reaktionszeit von 0.1 Millisekunden aufweist.

Auch der gerade veröffentlichte Trailer von LG zur CES 2021 gibt keine Details preis:



Einrollbarer OLED TV bereits on 2018 vorgestellt
Das LG über die entsprechende Technologie für biegbare OLED-Panels verfügt, hatte es bereits 2018 auf der CES beweisen und dort den Prototypen eines 65" großen OLED Fernsehers vorgestellt, der platzsparenderweise vollkommen (oder auch nur teilweise) einrollbar war.

Inzwischen ist der LG OLED 65 RX lieferbar, allerdings zu einem Preis von rund 74.000 Euro - es wird also noch dauern bis diese an sich praktische Technologie Einzug finden wird in den Wohnzimmern von Nicht-Millionären. Das neue 48" OLED Display wird sich hoffentlich von Anfang an in einem erschwinglicheren Preisbereich bewegen.

LG-Roll
Einrollbarer LG OLED 65" TV



Transparente OLED Displays
Neben weiteren Neuheiten wird LG auch ein transparentes Display auf der CES 2021 zeigen, welches eine Transparenz von 40% besitzt und Bilder glasklar darstellen können soll. Die Anwendungsgebiete für solche Displays sieht LG in verschiedenen Bereichen wie Smart Homes, Smart Buildings und Mobilität, einschließlich autonomer Fahrzeuge, Flugzeuge und U-Bahnen. LG ist nach eigenen Angaben der bisher einzige Hersteller für transparente OLED Displays auf der Welt.

LG-Transparent
LGs transparentes Display


Link mehr Informationen bei www.lgdisplay.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMeike 35mm T2.1 vorgestellt -- zweite Cine-Festbrennweite für Vollformat bildMuZero: Googles DeepMind KI wird Videokompression für YouTube optimieren


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Neue LG gram Notebooks: Extrem leicht mit 99% DCI-P3 Displays und Thunderbolt 4 24.Januar 2021
Neue Monitore von LG: Thunderbolt 4, 98% DCI-P3 und bis zu 180Hz 23.Januar 2021
Weitwinkel Cine-Objektiv Samyang MF 14mm T3,1 erscheint in der VDSLR MK2 Serie 18.Januar 2021
Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort 14.Januar 2021
Neues kompaktes Sony G Master FE 35mm F1.4 Objektiv für Nutzer der A7-Kameras ua. 13.Januar 2021
ViewSonic ColorPro VP3286-8K: 32" Monitor mit 8K und Thunderbolt 3 13.Januar 2021
Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor 12.Januar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

Monitor:

Neue Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED und Duo Pro 14 mit angewinkeltem Zweitdisplay 15.Januar 2021
LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB 14.Januar 2021
ViewSonic ColorPro VP3286-8K: 32" Monitor mit 8K und Thunderbolt 3 13.Januar 2021
Philips 279P2MRX: 4K MiniLED 27" Monitor mit DisplayHDR1400 und Thunderbolt 4 11.Januar 2021
Neuer Dell UltraSharp U4021QW: 40 Zoll Monitor mit 5K Auflösung und Thunderbolt 3 6.Januar 2021
AOC Agon AG493UCX: 49" UltraWide Monitor mit 5.120 x 1.440 Pixeln 9.Dezember 2020
Atomos Neon 17“ und 24“ HDR Monitor-Recorder im November verfügbar 12.November 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Monitor


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 25.Januar 2021 - 15:42
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*