Logo Logo
/// News

Kostenloser Audioeditor mit VST-Effekt-Rack - Wavosaur

[18:54 Sa,24.März 2012 [e]  von ]    

bildWie wir in unserer Audacity-News berichtet haben, gibt es eine Sache, die uns uns an den meisten Freeware-Audioeditoren stört. Nämlich, dass man keine Echtzeit-Effekte in Effekt-Ketten zusammenstellen kann. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, hier noch einmal ein Beispiel zur Veranschaulichung: Möchte man einen Track zuerst entrauschen, dann etwas komprimieren und dann vielleicht einen leichten Hall drauflegen, rechnet man in Audacity diese Effekte hintereinander auf den Track. Will man nun etwas an den Denoiser-Parametern ändern, so muss man erst alle Schritte rückgängig machen und dann mit den neuen Parametern wieder alles rendern.



Kostenpflichtige Software wie Wavelab oder Audition erlaubt dagegen alle Parametern der drei Effekte in Echtzeit beliebig zu verändern und auch live vorzuhören, bevor man das finale Ergebnis rendert, bzw. ausspielt. Wir haben uns daher mal im Netz umgesehen und sind sind auf Wavosaur gestoßen, das zwar nicht Open Source, aber immerhin kostenlos ist, und eben dieses Feature mit VST-Effekten in einem virtuellen Rack ermöglicht. Das InterfaceInterface im Glossar erklärt ist zwar nicht so schön, wie bei den kommerziellen Varianten, aber ansonsten scheint uns das Windows-Programm ebenfalls recht mächtig zu sein. Und das aktuelle Update vom Januar 2012 spricht auch dafür, dass das Programm noch aktiv weiterentwickelt wird.

Link mehr Informationen bei www.wavosaur.com

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
carstenkurz    21:08 am 24.3.2012
Spontan denke ich an eine Verarsche, 226Kbyte Download für einen Audio Editor unter Windows. Nun gut, ein Hauptteil der Funktionalität ergibt sich dann aus den separat zu...weiterlesen
vkill    19:46 am 24.3.2012
Das Programm ist super, um schnell diverse Audiofiles mit Waveformanischt anzuhören/schauen, denn es öffnet sich sehr schnell im Vergleich zu den genannten Alternativen. Ist für...weiterlesen
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildYouTube verbessert Videos auf Wunsch automatisch bildCanon 5D Mark III Footage stabiler bei Farbkorrektur als 5D Mark II?


verwandte Newsmeldungen:
Effekte:

Nächste iPhone-Generation soll in ProRes filmen können (mit Bokeh-Effekt) 11.August 2021
MotionVFX mHello DV: Kostenloses Effektpaket für DaVinci Resolve 29.Juli 2021
Adobe Premiere Elements 2021 verfügbar mit neuen Effekt-Funktionen 22.Oktober 2020
Adobes Premiere Rush bekommt Auto Reframe und Ken Burns Effekt 27.August 2020
The Book of Shaders - Ein sanfter Einstieg in Prozedurale Effekte und Texturen 22.Juni 2020
BorisFX Particle Illusion Standalone jetzt kostenlos 19.Juni 2020
2D Motion Design Tool für prozedurale Effekte - Cavalry 8.Juni 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Effekte


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 2.Dezember 2021 - 15:45
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*