Logo Logo
/// News

Immersiver Journalismus: Virtual Reality meets Doku

[10:01 Di,15.Juli 2014 [e]  von ]    

bildÜber eine mögliche, kommende Symbiose zwischen Film und Virtual Reality Dank neuer Sichtgeräte à la Oculus Rift hatten wir an dieser Stelle schon das ein und andere Mal berichtet. Etwa als bekannt wurde, daß Attenborough eine Naturdoku auch für dieses Headset produziert. Sowohl dramaturgisch als auch technisch stellt ein solches Unterfangen natürlich eine große Herausforderung dar, schließlich gibt es deutlich mehr im Bild zu kontrollieren, während der Zuschauerblick völlig neue Freiheiten gewinnt. Interessant ist daher dieser Bericht im Technology Review über eine Dokumentarfilmerin, die einen ganz anderen Weg einschlägt.



Nonny de la Peña produziert bereits seit einigen Jahren virtuelle 360° Filme, in denen sie Situationen oder Zustände rekonstruiert, die tatsächlich vorgefallen sind oder existieren. Ihr "immersiver Journalismus" basiert auf traditioneller Recherche, bei der Fotos, Film- und Audioaufnahmen, Augenzeugenberichte uä. gesammelt werden, anhand welcher daraufhin eine virtuelle Darstellung mittels CGI nachgebaut wird; die O-Tonspur spielt dabei eine wichtige Rolle. Auch wenn das Resultat optisch wie es scheint (noch) etwas rudimentär wirkt -- vielleicht am ehesten mit dem Videospiel-Look der letzten Jahre vergleichbar -- soll der Eindruck überwältigend sein.



Virtuelle Realität und Dokumentarfilm, das dürfte in vielen Ohren zwar erstmal nach einem immanenten Widerspruch klingen, liefert doch letzterer vermeintlich einen echten, unverfälschten Eindruck der Welt. Der Gestaltungsspielraum ist allerdings auch bei letzterem schon ziemlich groß. Ob ein Nachbau der Realität einfacher zu bewerkstelligen ist als ein 360° Dreh, ist eine andere Frage; dies kommt wohl auf den Anspruch, das Sujet und die Übung an. Nachdem aber auch Kameratechnologien im Anflug sind, mit denen sich Tiefeninformationen mitaufzeichnen lassen, dürften sich zumindest Räume in absehbarer Zeit leichter nachbilden lassen. Wir können uns jedenfalls prinzipiell vorstellen, daß solche VR-Formate auf Interesse stoßen könnten.

Link mehr Informationen bei www.technologyreview.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildJohn Brawley über die Sony F55 im Praxiseinsatz bildPanasonic GH4-Nachfrage stärker als erwartet


verwandte Newsmeldungen:
Film:

RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros 17.April 2021
Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film 11.April 2021
CAME-TV 2-8kg Load Pro Camera Video Stabilizer Kit 23.März 2021
Kinefinity MAVO Edge 8K - Erster Demo Film 22.März 2021
Die Kameras der Oscars 2021 für Best Picture und Cinematography inkl. Trailer 16.März 2021
Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt 1.März 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.April 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*