Logo
/// News

Google Chrome und Firefox Betaversionen unterstützen AV1 Videocodec

[17:20 Mo,6.August 2018 [e]  von ]    

Die neueste Betaversion von Googles populärem Chrome Browser unterstützt den neuen, quelloffenen AV1 Videocodec (im Main Profile 0), d.h. es können damit encodierte Videos direkt im Browser abgespielt werden. Die neue Fähigkeit kommt mit der Beta 69 des Chrome Browsers für Windows, Mac, Linux und ChromeOS - sie muß aber erst explizit über das Flag "chrome://flags/#enable-av1-decoder" aktiviert werden. Das Main-Profile definiert Video mit 8- oder 10-Bit Farbauflösung und 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt YUVYUV im Glossar erklärt Chroma Sampling. Als Containerformat für die AV1-Videofiles wird ISO-BMFF (MP4) genutzt.



Zusätzlich hat auch Mozilla seit kurzem die Unterstützung für den AV1-Codec in der Nightly Version 63 von Firefox implementiert - auch hier muß die explizit ein Flag (media.av1.enabled auf true) aktiviert werden. AV1 wird wohl für alle User in der Release Version Firefox 63 offiziell werden, die voraussichtlich am 23. Oktober 2018 erscheint - oder aber erst in der Firefox Version 64, welche am 11. Dezember 2018 veröffentlicht wird.

AV1


Die Alliance for Open Media entwickelt den Open Source Videocodec AV1. Ihr gehören einflußreiche Firmen wie Amazon, Apple, ARM, Cisco, Facebook, Google, IBM, Intel, Microsoft, Mozilla, Netflix und Nvidia an. Erst im März wurden die offiziellen Spezifikationen veröffentlicht. Der AV1 CodecCodec im Glossar erklärt soll bis zu 40% effektiver als der HEVC/H.265 bzw. 30% als der VP9 CodecCodec im Glossar erklärt sein und die lizenzpflichtigen Videocodecs H.264 und H.265/HEVC in Zukunft ablösen.

Da Googles Chrome (Windows, MacOS, Android, iOS, ChromeOS) mit einem weltweiten Marktanteil von über 60% der bei weitem meistgenutzte Browser ist, hat seine Unterstützung eines neuen Formats große Auswirkungen. Wird - wie bald auch für alle Chrome Nutzer in der nächsten Release Version - der Videocodec AV1 implementiert, kann auf einen Schlag eine Mehrheit der Netzbenutzer dieses abspielen. Dazu kommt noch Firefox mit über 10% Marktanteil.

Googles YouTube könnte deshalb demnächst - wie angekündigt - damit anfangen, seine Videos auch im AV1-Format bereitzustellen. Der Gewinn für Youtube würde in der kostenfreien Nutzung des Formats liegen und einer deutlich geringeren BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt für die gestreamten Videodaten.

Link mehr Informationen bei developers.google.com

    
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WoWu    02:50 am 7.8.2018
Der Codec sollte auch nicht besser sein, sondern nur billiger. Das wurde erreicht.
Gerald73    21:15 am 6.8.2018
Hää 10bit und 420...
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildRØDE SC6-K Mobile Interview Kit bildBlackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 8 verfügbar


verwandte Newsmeldungen:
Codecs:

Blackmagic DaVinci Resolve unter Metal, OpenCL und CUDA 3.Juli 2018
Universeller Codec-Baukasten - FFmpeg 4.0 ist da 23.April 2018
Messevideo: Canon EOS C700 FF: Sensor, Codecs, Bittiefen, Bildraten, Ergonomie uvm. 17.April 2018
Teradek: VidiU Go fürs HEVC Livestreaming // NAB 2018 12.April 2018
Quelloffener AV1 Videocodec ist da - und deutlich effektiver als HEVC 29.März 2018
Netflix spart 30% Daten durch Encoding-Optimierungen und VP9 Codec 18.März 2018
MagicYUV 2.0 - rasanter Intermediate Codec sucht Anschluss 14.März 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Codecs:
Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
Coole Kamera moves!
Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?
Uhrzeit von .m2ts Dateien versetzen (Zeitzone)
Mp4 auf PC und Mac unterschiedlich lang
Mavic Air footage
mehr Beiträge zum Thema Codecs


Archive

2018

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.August 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*