Logo Logo
/// News

Einfach zu mehr Qualität: Signalverarbeitung mit FlexISP

[10:52 Di,31.März 2015 [e]  von ]    

bildEinmal wieder eine schöne Lektüre, für alle die sich für aktuelle Videotechnik interessieren: Unter anderem unter Mitwirkung von der TU Graz hat Nvidia im Dezember 2014 ein ganzheitliches Kamera-Signalprozessing-Modell namens FlexISP vorgeschlagen. Gegenüber klassischen Verarbeitungsprozessen in einer Kamera werden dabei nicht einzelne Stufen durchlaufen, in denen sich einzelne Verarbeitungs-Fehler kumulieren. Da die einzelnen, typischen Verarbeitungsschritte linearer Natur sind, versucht dagegen FlexISP alle Prozesse zu einer einzigen Gleichung zusammenzufassen.



Die erzielten Ergebnisse sind schön anzusehen und gerade im Bereich des Debayering könnte dieser Ansatz noch einmal für einen gehörigen Qualitätsschub sorgen. Aber auch für das Denoising und die Farbraumumwandlungen scheint der holistische Ansatz praktische Vorteile aufweisen zu können. Das Schätzen bzw. optimieren der richtigen Parameter dieses vereinfachten Modells ist natürlich das A und O, aber offensichtlich hat FlexISP hierfür schon ein paar praktische Verfahren in Petto.

Link mehr Informationen bei research.nvidia.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildDaVinci Resolve 11.3 mit Alexa 65, ACES, XAVC Intra Unterstützung u.a. bildOrcaVue -- automatische 360° Kamerafahrten à la Bullet-Time


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 8.Dezember 2021 - 20:35
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*