Logo
/// News

DOP-Interview: Wer kreiert den Look? - DOP vs Color Artist

[10:11 So,2.Juli 2017 [e]  von ]    

bildDie digitale Filmproduktion hat die Entscheidung über den finalen Look vom Set weg deutlich hin in die abgeschlossene Studioumgebung des Color Artist verlagert. Während in den Tagen des analogen Films die Eingriffsmöglichkeiten in Farbe, Kontrast, Auflösung etc. von der Wahl des jeweiligen Filmmaterials und dann stark von der Lichtsetzung vor Ort abhängig waren (+ diverse Entwicklungmöglichkeiten des Negativmaterials), sind die Optionen in der digitale FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt heute schier endlos in der Postproduktion.



Dies mag einige Produktionen dazu verleiten, den finalen Look tatsächlich erst in der Postproduktion zu kreieren: LOG- und RAW-Formaten sei Dank. De Facto gleicht dies einer „Entmachtung“ des DOPs, dessen Kontrolle über das finale Bild schwindet. Die Beziehung zwischen DOP und Postproduktion / Color Artist ist damit nicht ohne Spannung und kann wie bei diesem Video-Clip in Aussagen münden, wo sich DOPs vertraglich zusichern lassen, beim Grading anwesend zu sein:



Ob die Entscheidung über den finalen Look in der Postrprodution oder am Set gertroffen wird, dürfte jedoch in nicht unerheblicher Weise auch vom Talent der hierbei Beteiligten abhängen. Interessant finden wir auch die Aussage über das „zu Tode gegradete Material“, das dann leblos und unifom rüberkommen kann. Allerdings kommen hier nur DOPs zu Wort. Eine Interviewserie mit Color Artists würde sicherlich nicht minder interessante Aspekte aufdecken und vermultich liesse sich hier auch viel von Fehlern von DOPs hören, die in der FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt Probleme bereiten und nur digital gerettet werden können …?


    
[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Darth Schneider    14:48 am 3.7.2017
Schlussendlich entscheidet doch sicher bei der Hälfte der Filme der Kunde, oder der Produzent und die Hälfte von denen haben nicht viel Ahnung, aber die guten darunter hören auf...weiterlesen
iasi    14:43 am 3.7.2017
Der DOP muss sich eben damit abfinden, dass es einen weiteren Kreaktiven in der Produktion gibt, der ihm einen Teil der Kontrolle entzieht. Aber das ist doch nichts wirklich...weiterlesen
Ab-gedreht    14:22 am 3.7.2017
DIT ist hier das Stichwort... Der sollte die Schnittstelle zwichen Set und Labor/Post herstellen. Muster und looks werden am Set vom DOP und dem DIT erstetllt und in die Post...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildKostenlose Soundeffekte von Phil Michalski bildPreisreduktion: Canon EOS C300 MK II jetzt bei 9.999 Dollar (US) - hier Cashback


verwandte Newsmeldungen:
Filmlook:

Für mehr Filmlook im TV: Tom Cruise kämpft gegen Motion Smoothing 6.Dezember 2018
Zoom F8n Mehrspur-Recorder mit Look-Ahead Limiter und AutoMix Assistent 4.Juni 2018
Videotutorial: Anamorphotischer Look mit Klebeband, Schere und Plugin simulieren 6.November 2017
Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain 23.Oktober 2017
ARRI: Look Library mit 87 fertigen LUTs, außerdem SUP 5.0 für AMIRA und ALEXA MINI // NAB 2017 1.Mai 2017
VHS Camcorder Look per App ist ein Hit 30.August 2015
Color Look App Adobe Hue CC näher angeschaut 30.Juni 2015
alle Newsmeldungen zum Thema Filmlook

Filmen:

Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu... 21.November 2018
Kostenlose Soundeffekte und VFX Clips von Premium Beat 28.Oktober 2018
iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones 14.Oktober 2018
Vimeo Stock -- neues Portal für lizenzgebührenfreie Footage 6.September 2018
Filmanalyse-Clip: Darth Vader in Star Wars - zur Ikone mit minimaler Leinwandpräsenz 8.August 2018
RØDE SC6-K Mobile Interview Kit 6.August 2018
Freier Fall -- wie der rekordverdächtige Stunt für Mission: Impossible-Fallout gefilmt wurde 1.August 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Filmen


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Filmen:
FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
Kamera oder Camcorder zum Filmen auf Reise
Wie mach ich das mit footage?
Alpha 7s und/oder Alpha 7s II Cliplängen 2 Stunden und länger möglich?
Mikrofonstativ für Interviews
Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu...
mehr Beiträge zum Thema Filmen

Filmlook:
Wie bekomme ich so einen Video Look hin?
Das erste (quasi) holographische Display für den Desktop: The Looking Glass
Zoom F8n Mehrspur-Recorder mit Look-Ahead Limiter und AutoMix Assistent
Alternative zum Orange-Türkis-Look
Overlook Hotel Ad (Oscars)
Gladbeck - Look / grading
Wie erreiche diese farbenfrohen Eyecatcher Look am einfachsten
mehr Beiträge zum Thema Filmlook


Archive

2018

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 13.Dezember 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*