Logo Logo
/// News

Cinergy CUDA Codec Daniel 2 - Reif für den Test-Einsatz?

[13:47 Fr,27.Oktober 2017 [e]  von ]    

bildWir berichteten schon öfter über Daniel 2, einen GPU-basierten CUDA Codec, der durch enorme Encoding- und Decoding-Geschwindigkeiten von sich reden macht. Vor kurzem wurden wir darauf aufmerksam, dass sich nun eine erste kostenlose Release-Version auf der Webseite des Herstellers findet. Neben dem Player scheint dabei vor allem das Adobe Plugin interessant, welches nicht nur wie eine frühere Beta den Im- und Export verspricht sondern auch das Editing in der Timeline von Adobe Videoapplikationen. Damit lässt sich erstmals die Tauglichkeit des neuen Codecs für den Alltagseinsatz einschätzen. (Originalzitat: “Import, edit and export Daniel2 video files directly in Adobe CC”).



Um die volle Geschwindigkeit des Codecs nutzen zu können, sollte man natürlich eine CUDA-fähige Grafikkarte von Nvidia im System haben. Die neue Version besitzt jedoch auch ein CPU-fallback, das ebenfalls sehr schnell und besonders gut mit hoher CPU-Kernzahl skalieren soll. Weites beherrscht das Plugin auch die Unterstützung von aktueller Nvidia-Hardware beim Export von H.264 und HEVC mit bis zu 8K.

Das klingt doch alles erst mal sehr schön für ein kostenloses Plugin, jedoch gibt es auch auch paar kleine Haken an der Sache. Ersteinmal arbeitet der Codec aktuell nur unter Windows 10 mit 64 Bit und nutzt zur Beschleunigung ausschließlich Nvidia GPUs.

Zweitens verstehen wir nicht ganz, warum der Codec sich auch als HEVC/H.264 Exporter präsentiert. Um für mehr Anwender interessant zu sein?

Dies führt uns direkt zum integrierten Licence Manager, der alle 45 Tage einen Lizenzcheck über das Internet einfordert. Auch der Download selbst erfolgt erst nach einer Registrierung.

Diese Maßnahmen sollen laut Cinergy dafür sorgen, dass man regelmäßig mit aktuellen Versionen versorgt wird, werfen jedoch ebenfalls Fragen auf: Wird der Codec und das Plugin auch in Zukunft kostenlos nutzbar bleiben? Warum will Cinergy die Nutzung der Software auf meinem Rechner überwachen und was wird dabei alles genau überwacht?

Wer hier weniger Bedenken hegt, kann ja mal eine Testlauf wagen. Für einen größeren Nutzen als Intermediate Codec müsste der Codec natürlich auch noch in viele andere Applikationen integriert werden. Alleine deswegen sollte Cinergy eigentlich daran gelegen sein, den Codec so schnell und unkompliziert zu verbreiten, wie es nur möglich ist. Ob da ein Licence Manager und die Limitierung auf einen registrierten Download die Verbreitung nicht unnötig bremst?

Link mehr Informationen bei www.daniel2.com

  
[15 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
deMathi    22:43 am 11.11.2017
Siehst du den Unterschied nicht?Daniel2_01.pngDaniel2_02.pngDaniel2_02.pngDNxHR_HQX_01.pngDNxHR_HQX_02.png
CameraRick    20:18 am 6.11.2017
Die F65 Daten habe ich nicht heruntergerechnet, die lagen schon so vor. Habe aber auch Rohdaten da. Weiß nicht ob ich meine AUgen geschult nennen darf, bisher ists aber selbst...weiterlesen
deMathi    22:02 am 2.11.2017
Das soll heissen, je mehr Pixel/Bildinformationen vorhanden sind, desto mehr Qualität kommt am Ende der Signal-Pipeline raus. Der Daniel2 Codec rechnet mit meinem geschulten Auge...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildKauft Intel den Kamera-SoC Hersteller Ambarella? bildNeu: IKAN Saga 7" Field Monitore mit 700 nits (S7H, SX7)


verwandte Newsmeldungen:
Test:

Das neue Apple Studio Display im Test: Gut, aber nicht gut genug? 25.März 2022
Der See leckt zu früh - Intel Alder Lake Testergebnisse im Netz Core i9-12900HK i5-12600K 4.November 2021
Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ... 8.Februar 2021
Der ultimative Vollformat Objektiv-Test 29.Juli 2020
TechSmith Video Review und Snagit bis Ende Juni bei Bedarf kostenlos 21.März 2020
Blackmagic RAW Speed Test zeigt Systemleistung für BRAW an 14.August 2019
The Agony of Choice -- großer Objektiv-Vergleich (Vintage/Modern) 25.Juli 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Test

Grafikkarten:

Welche Effekte sind in Blackmagic DaVinci Resolve 18 GPU-beschleunigt? 7.August 2022
Die Preise für Grafikkarten sinken endlich - im Sommer wieder auf Normalniveau? 12.März 2022
Endlich bald günstigere Grafikkarten? Nvidia RTX 3050 lässt hoffen... 14.Februar 2022
ARC Alchemist - Neue Details zu Intels kommenden Grafikkarten 20.August 2021
Nvidia RTX A2000: Neue kompakte GPU für professionelle Anwender 17.August 2021
Apple Mac Pro: Neue Grafikkarten-Module mit bis zu 4 AMD Radeon Pro W6800X GPUs mit 128 GB VRAM 4.August 2021
Magix Video X Pro 13 bringt verbesserte GPU-Beschleunigung und neues Panorama-Storyboard 22.Juni 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Grafikkarten

Codecs:

Panasonic S5, S1, S1H, BS1H: Neue Firmware verbessert Weißabgleichsoptionen von Blackmagic RAW 9.August 2022
Apple arbeitet endlich an universeller Unterstützung für den AV1 Codec 26.Juni 2022
Adobe Premiere Pro Update 22.4 bringt 10x schnelleren 4:2:0-HEVC Export 12.Mai 2022
AJA HELO Plus: Professionelles H.264 Recording und duales Streaming 27.April 2022
Teradek Prism Flex: H.264/H.265-Encoding/Decoding und Streaming in 4K HDR 27.März 2022
Vegas Pro Update: Unterstützung von ProRes Codecs, Sprache-zu-Text (beta) 11.März 2022
Blackmagic DaVinci Resolve 17.4.4 Update bringt BRAW 2.3 und schnellere H.265 Kodierung 16.Februar 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 18.August 2022 - 16:57
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*