Logo Logo
/// News

CamTrack AR v2.0 - virtuelles Production Studio fürs iPhone und iPad

[22:20 Mi,19.Mai 2021 [e]  von ]    

FXhome (bekannt durch das Videoschnitt - und Compositingprogramm Hitfilm) hat seine kostenlose 3D Kamera Tracking App CamTrack AR (iOS) auf die Version 2.0 upgedatet, welche eine Reihe interessanter Neuerungen bietet, wie Compositing und KeyingKeying im Glossar erklärt in Echtzeit, Ausgabe auf einem externen Monitor, integrierte Chroma-Key- und De-Spill-Filter, eine verbesserte Benutzeroberfläche, Import von 3D-Modellen und Export von Kameradaten in das Autodesk FBX-Format. FXHome nennt die neue Version aufgrund der neuen Funktionen das erste "Mobile Virtual Production Studio für iOS".


CamTrackAR-Step-1-Keying
Keying


Doch was kann man überhaupt mit CamTrack AR machen? Einmal können die Tracking-Daten direkt im iPhone weiterverarbeitet werden, wenn das Gerät bereits als Hauptkamera eingesetzt wird. Zweitens kann man mit der App eine Location vor dem Dreh begehen und dabei virtuelle Tracking Punkte per Touch-Geste setzen.

CamTrackAR-Step-2-Previz
Pre-Viz


Dreht man anschließend durch das gleiche Objektiv seine Clips, kennt die App bereits die Tracking Punkte, die sie verfolgen soll sehr genau - und kann diese mit ihrem "vordefinierten Raumverständnis" noch korrekter matchen. Zur Weiterverarbeitung lassen sich die Trackingdaten dann nach HitFilm (.hfcs) oder Blender (.py) exportieren. Und wer die Kaufversion besitzt kann zusätzlich auch zu Adobe After Effects exportieren.

CamTrackAR-Step-3-Final
Final


Mit der Version 2.0 wird CamTrackAR nun auch zu einem Previs-Tool am Set für iPhone oder iPad Filmemacher, in welchem vorher erstellte 3D-Objekte wie etwa Hintergründe importiert und in Echtzeit per AR angesehen werden können. CamTrackAR nutzt Apples ARKit- und LiDAR-Scanner-Technologien für die automatische Platzierung von Augmented Reality Inhalten im Kamerabild sowie für eine verbesserte Erfassung von Bewegungen und Berechnung, welche Teile des Bildes eigentlich verdeckt sind, um virtuelle Produktionsworkflows auf einem iPhone oder iPad zu ermöglichen.

Die Neuerungen in CamTrackAR v2.0


- Eine neue Benutzeroberfläche, welche an die der Standard-iOS-Kamera-App angelehnt und somit jedem User vertraut ist

- Die Kamera-Steuerung wurde erweitert um eine verbesserte Einstellmöglichkeit für den Fokus; neue Optionen für die Belichtung und den Belichtungsbias sowie neue Settings für die Farbtemperatur

Zahlreiche Funktionen für die virtuelle Produktion

- der Import von 3D-Modellen (.USDZ) als virtuelle Hintergründe oder Requisiten, die dynamisch um eine Szene herum platziert werden können
- Professionelle Chroma-Key-Filter für die Arbeit mit grünen oder blauen Hintergründen, die es dem Anwender ermöglichen, Motive einfach auszuwählen und zu isolieren, bevor virtuelle Hintergründe angewendet werden
- Professioneller De-Spill-Filter zum Entfernen von Farbstichen vom Hintergrund auf das Motiv
- Manipulation der Chroma-Keying-Eigenschaften in Echtzeit
- Compositing und KeyingKeying im Glossar erklärt in Echtzeit, um Schauspieler in einer virtuellen Umgebung zu platzieren

Export
- Exportieren von Kameradaten in das Autodesk FBX-Format

Wiedergabe und Transfer
- Der Benutzer kann Sitzungen innerhalb der CamTrackAR-App auf dem Gerät eines externen Monitors wiedergeben (die Funktion ist noch nicht bestätigt). Dies ermöglicht es Regisseuren, Dailies zu betrachten oder gemeinsam Szenen am Set abzusegnen.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit


CamTrackAR ist ab sofort als kostenloser Download im Apple App Store erhältlich. Die kostenlose Version von CamTrackAR v2.0 exportiert schon getrackte Filmmaterial zur Verwendung wie HitFilm Express und HitFilm Pro sowie Blender.

Funktionen wie die Möglichkeit, mehrere Ankerpunkte für das Tracking hinzuzufügen oder der Export in weitere Content-Creation-Programme wie After Effects, sind als In-App-Käufe oder auf Abonnementbasis erhältlich. Die Preise liegen bei rund 5 Dollar pro Monat für ein Abonnement oder einmalig rund 30 Dollar. Zusätzliche Funktionen, die mit dem In-App-Kauf verfügbar sind, sind:

- Export nach After Effects (.jsx) und Plain Text (.json, .csv) für einen flexiblen - Fortschrittliche Chroma-Key-Technologie für eine erweiterte Motivisolierung
- Importieren und Hinzufügen von 3D-Modellen zu virtuellen Szenen in Echtzeit
- Mehrere Ankerpunkte für volle kreative Kontrolle
- Zukünftige Updates mit zusätzlicher Formatunterstützung

Link mehr Informationen bei fxhome.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
R S K    15:20 am 20.5.2021
Nur mal um einen Korinthen zu kacken… die 2.0 kam schon am 22. April raus. Gestern kam die 2.0.1. 😉 Als nächstes kommt im übrigen auch Motion Support. Und wieso...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildApples M1-Nachfolger mit deutlich erhöhter GPU-Leistung erwartet bildNeue Nvidia Studio Notebooks von Dell, HP, Lenovo, Gigabyte, MSI und Razer


verwandte Newsmeldungen:
Apple:

Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher 14.September 2021
Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Apple Event 14. September: iPhone 13 - teurer, aber mit ProRes und Bokeh für Video? 9.September 2021
CamTrackAR 2.1 jetzt mit Export zu Apple Motion 8.September 2021
Blackmagic - URSA Mini Pro 12K jetzt für 6K, Resolve auf Apple M1 schneller 20.August 2021
Nächste iPhone-Generation soll in ProRes filmen können (mit Bokeh-Effekt) 11.August 2021
Apple Mac Pro: Neue Grafikkarten-Module mit bis zu 4 AMD Radeon Pro W6800X GPUs mit 128 GB VRAM 4.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Apple

Zubehör:

Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2 15.September 2021
Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher 14.September 2021
Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Neue Sigma Contemporary Objektive 24mm F2 DG DN und 90mm F2,8 DG DN vorgestellt 10.September 2021
Apple Event 14. September: iPhone 13 - teurer, aber mit ProRes und Bokeh für Video? 9.September 2021
DJI OM5: Intelligenter Smartphone Gimbal mit integriertem Selfi-Stick für 159 Euro 8.September 2021
Manfrotto Element MII: Neues Video-Einbeinstativ mit Fluidkopf 8.September 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows


update am 17.September 2021 - 17:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*