Logo
/// News

Black Mirror Bandersnatch auf Netflix: der Zuschauer entscheidet über die Handlung

[12:11 So,30.Dezember 2018 [e]  von ]    

Seit Freitag läuft auf Netflix ein ganz besonderer Film aus der populären Black Mirror Serie eher dystopischer Zukunftsvisionen: "Bandersnatch" ist ein interaktiver Film, in dem der Zuschauer an an verschiedenen Stellen entscheiden kann, wie die Handlung weitergeht, was dazu führt, daß jeder Zuschauer einen anderen Film, eine andere Abfolge von Szenen sieht.

Das Prinzip ist altbekannt aus der Buchserie "Choose Your Own Adventure", frühen Hypertexterzählungen oder alten Computerspielen: nach einem Stück Handlung wird der Protagonist und so der Zuschauer vor die Frage gestellt, wie er sich entscheidet (z.B. "Nimmst Du das Angebot an oder nicht?") - je nachdem wie man sich entscheidet geht die Handlung dann anders weiter. Manche Zuschauer sind je nachdem von Bandersnatch begeistert, enttäuscht oder verwirrt - aber es gibt ja immer noch eine Chance auf ein anderes Seherlebnis beim nächsten Anschauen, quasi ein zweites Leben wie in einem Computerspiel (um das es in der Handlung auch geht).


Bandersnatch_Accept


Anders als bei den klassischen interaktiven Adventures jedoch ist Bandersnatch eher labyrinthisch strukturiert und nicht wie ein einfacher Entscheidungsbaum, d.h. es gibt nicht einfach nur mehrere völlig unterschiedliche, parallele Handlungsstränge - was dazu führen kann, daß man womöglich nach wenigen Minuten und einigen Entscheidungen schon am Ende bzw. wieder am Anfang der Handlung stehen kann.

Wem das ständige Entscheiden alle paar Minuten zu anstrengend ist: man kann Bandersnatch auch als normalen Film genießen - entscheidet man sich nach wenigen Sekunden nicht, wird nämlich automatisch eine Antwort als Default genommen und der Film läuft weiter.

Bandersnatch ist ein Black Mirror Extraprojekt, das nicht zur Anfang 2019 startenden fünften Staffel von Black Mirror gehört. Insgesamt 5 Stunden sind alle Segmente zusammen lang - bestimmt wird auch bald jemand einen Übersicht online veröffentlichen, die zeigt, welche Entscheidungen zu welchen Szenen und zu welchem Ende jeweils führen.

Die Interaktivität funktioniert auf vielen unterschiedlichen Plattformen, aber leider nicht auf allen (wie etwa per Apple TV, Google Chromecast, Amazons Fire TV Stick, der Netflix Windows App und auf älteren Smart TVs, welche nicht die neueste Version der Netflix-Software nutzen), was den Unmut mancher User erregt hat. Ein weißer Stern auf rotem Grund rechts oben zeigt auf der Netflixseite von Bandersnatch an, wenn der Film interaktiv angeschaut werden kann.




Link mehr Informationen bei www.netflix.com

    
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Funless    20:37 am 1.1.2019
Und weshalb nicht beides? Meine Interpretation war, dass er nur mithilfe seines Manipulationstalents zu einem besseren Menschen wurde, was ihn letztendlich aus der Zeitschleife...weiterlesen
tom    19:49 am 1.1.2019
SPOILER ALTER Und hier eine erste Übersicht über die möglichen Enden von Bandersnatch: ein https://slate.com/culture/2018/12/black ... ilers.html
Axel    08:53 am 1.1.2019
Das war cool! Witzig auch, dass das Computerspiel, das Stefan programmiert, eine Mitt-Achziger Grafik hat und "primitiv" aussieht. Man kann übrigens auch zurückgehen in der Zeit...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildOlive - Frischer Open Source Videoeditor mit professionellem Anspruch bildSamsung entwickelt echtes holographisches Display für Smartphones


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2019

Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 21.Januar 2019 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*