Logo Logo
/// News

Besser als Hologramme: Volumetrische Bilder schweben im Raum

[18:15 So,28.Januar 2018 [e]  von ]    

Ein Team von Forschern der amerikanischen Brigham Young University hat in dreijähriger Arbeit ein neuartige Displatechnologie entwickelt, welche Bilder tatsächlich dreidimensional in den Raum projizieren kann. Vorbild war dabei die berühmte-Szene des Hologramms von Prinzessin Leia im ersten Star Wars Film. Leia war jedoch jedoch im Film eigentlich kein Hologramm, sondern ein sogenanntes volumetrisches Bild. Es zeichnet sich dadurch aus, das es wie ein echter Gegenstand eine räumliche Ausdehnung hat und so von allen Seiten betrachtet jeweils perspektivisch korrekt aussieht. Ein weiteres, höher entwickeltes bekanntes Beispiel aus dem SF-Kino ist der 3D-Bilder projizierende Tisch in Avatar.


volumetrisch2
Volumetrisches Bild


Die Forscher haben eine interessante Technologie entwickelt, um eben solche wirklich raumgreifenden Bilder zu erzeugen. Dazu bewegen sie ein Voxel (3D-Version eines Pixels) im Raum und zeichnen damit Bilder. Umgesetzt wird die Technik durch ein Partikel aus Zellulose, welche mittels spezieller Laser bewegt und mittels dreier weiterer Laser in den Primärfarben (RGB) beleuchtet und so eingefärbt wird. Erfolgt die Bewegung des Teilchens schnell genug, entsteht aus der Bewegungsspur fürs menschliche Auge der Eindruck von Linien - ganz analog zur Illusion bewegter 2D-Bilder beim Film oder dem Seheindruck von Wunderkerzen - mit deren Hilfe dann Objekte gezeichnet werden können. Das Display ist eine Art 3D-Drucker der mit Licht arbeitet.

volumetrisch


Noch beschränkt sich die Technik auf sehr kleine Räume - Bruchteile eines Kubikzentimeters - doch sie ist ja erst in den Kinderschuhen. Das Projekt ist ein weiteres schönes Beispiel dafür, wie Technologieentwicklung ihre Anregungen aus der Science Fiction bezieht.



Holographic-3d-avatar
Noch Zukunftsmusik - der 3D-Bilder projizierende Tisch aus Avatar



Link mehr Informationen bei news.byu.edu

  
[23 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Framerate25    12:19 am 15.2.2018
Ja, ein "nichtreflektierendes Medium". Da gibt es was, muß ich mal aus meiner Linkliste kramen. Hier: https://youtu.be/DOSWHyCVX-o?t=23 Beeindruckendes Material. Es ist keine...weiterlesen
dosaris    11:18 am 15.2.2018
schätze ich auch so ein, aber ein ungenannter wesentlicher Aspekt wäre die Nutzung dieser Technik, wenn es sie den gäbe: die beste Darstellung würde man bei Darstellung der...weiterlesen
Funless    19:41 am 14.2.2018
Sehe ich genauso. Bevor sowas realisierbar ist fliegen wir wahrscheinlich eher in einer Warp-Blase zum nächsten Sternensystem.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildApple: Logic Pro X 10.4 mit Smart Tempo Funktion, neuen Plugins und vielen Bugfixes erschienen bildCore SWX Nano-VBR98: Noch mehr Dritthersteller Akkus für Panasonic EVA1


verwandte Newsmeldungen:
Film:

RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros 17.April 2021
Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film 11.April 2021
CAME-TV 2-8kg Load Pro Camera Video Stabilizer Kit 23.März 2021
Kinefinity MAVO Edge 8K - Erster Demo Film 22.März 2021
Die Kameras der Oscars 2021 für Best Picture und Cinematography inkl. Trailer 16.März 2021
Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt 1.März 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.April 2021 - 10:24
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*