Logo Logo
/// News

Atomos Ninja Blade - HDMI-Fieldrecorder und -Monitor

[10:00 Di,25.Februar 2014 [e]  von ]    

Mit dem neuen, ab sofort lieferbaren Ninja Blade schickt Atomos ein weiteres Modell ins HDMI-Fieldrecorder-Rennen. Dieser löst nicht den beliebten Ninja-2 ab, sondern erweitert das Produktportfolio der HDMI-FullHD-Recorder nach oben hin. Wir hatten schon die Möglichkeit einen kurzen Blick auf den Recorder zu werfen.

Ähnlich dem teureren Samurai Blade verfügt nun auch der Ninja Blade über ein höher auflösendes 1280 x 720 SuperAtom IPS Touch-Display, das mit 325ppi-Auflösung und einem 179-Grad-Blickwinkel eine ziemlich akkurate Bildvorschau ermöglicht. Stolz ist Atomos auf die exakte Farbwiedergabe des Displays, welches ab Werk auf Rec709/D65 mit 100 Prozent Gamut kalibriert wird. Das Display kann aber auch vom Anwender per Gamma-Lift-Gain angepasst werden. Außerdem haben wir auch noch eine neutrale C-Log Kurve vorgefunden.



Atomos_Ninja_Blade_600
Atomos Ninja Blade



Das Display kann angenehm hell eingestellt werden, bei Draußenaufnahmen stört eher die nicht entspiegelte Oberfläche des Ninja Blade. Das Display wird je nach Inputmaterial mit 48,50 oder 60Hz betrieben, wodurch Bewegungs-Artefakte schon vor der Aufnahme realistisch eingeschätzt werden können.

Aufnehmen kann der Atomos Ninja Blade FullHDFullHD im Glossar erklärt via HDMIHDMI im Glossar erklärt in Prores (HQ/LT/422). Nach kostenloser Freischaltung (aus Lizenzverpflichtungen gegenüber AVID) beherrscht er auch diverse DNxHD-Dialekte.

Neben der höheren Auflösung bietet der Blade sowohl Waveform- sowie Vektorskop-Anzeige (wahlweise als Vollbild oder in die PreviewPreview im Glossar erklärt eingeblendet). Und natürlich dürfen auch Focus-Peaking, Zebra , Falschfarben-Anzeige sowie Blaukanal in diesem professionellen Umfeld nicht fehlen. Kurz gesagt, der Ninja liefert eigentlich alle Einstellungen eines professionellen Preview-Monitor-Setups in der Hosentasche. Einzig vermisst haben wir die Möglichkeit einer Bildschirmlupe in der Vorschau. Aufnahmen können nicht nur auf SSDs landen, sondern funktionieren auch auf günstigen HDDs, solange man diesen keine allzu starken Stöße zumutet.

Der Ninja Blade wird übrigens von mindestens einem (zur Sony NP-F-Serie kompatiblen) Akku angetrieben. Man kann jedoch auch zwei Akkus dieses Typs an der Rückseite des Gerätes andocken. In diesem Setup soll dann sogar ein Akku ausgetauscht werden können, ohne die Aufnahme zu unterbrechen.

Die Oberfläche selbst bietet neben einer Pegelanzeige und der Restspeicherzeit auch ein brauchbares Playback-Interface, um die vorhandenen Aufnahmen zu begutachten. Auch ein kleines Metadaten-Tagging mittels "Daumen rauf" und "Daumen runter" ist hierbei möglich. Die Vorschau kann auch per HDMIHDMI im Glossar erklärt an einem angeschlossenen, externen Monitor stattfinden, falls Kunden und Geräte gleich in der Nähe beim Dreh herumstehen sollten.

Für ca. 900 Euro inkl. Mwst. soll der Atomos Ninja Blade ab sofort erhältlich sein.

Link mehr Informationen bei www.atomos.de

  
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
nordheide    17:31 am 28.10.2014
O.k, danke, verstehe, dachte ich mir. Aber damit wir uns richtig verstehen, ich meine einen digitalen zoom.
wolfgang    17:28 am 28.10.2014
Eine Bildschirmlupe war nie dabei, und dürfte auch nie dazu kommen. Und eigentlich braucht man die beim Ninja Blade meines Erachtens auch nicht - es ist ein Fokus Assisten dabei,...weiterlesen
nordheide    17:15 am 28.10.2014
Ist die Bildschirmlupe i.d Zwischenzeit per Firmwareupdate dazugekommen oder fehlt sie immer noch? Eine Frage an die User: Braucht man sie trotz 5 Zoll zum Fokus finden...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNikon D4s mit Expeed 4 und max. 1080/60p bildSanDisk bringt microSDXC-Karte mit 128 GB


verwandte Newsmeldungen:
Monitor:

Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Asus ZenBook 13 OLED: Schlanker Notebook mit Thunderbolt 4 und 100% DCI-P3 8.Februar 2021
MSI Optix MAG301CR: 30" Monitor mit 200 Hz, USB-C und 98% DCI-P3 2.Februar 2021
Neue Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED und Duo Pro 14 mit angewinkeltem Zweitdisplay 15.Januar 2021
LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB 14.Januar 2021
ViewSonic ColorPro VP3286-8K: 32" Monitor mit 8K und Thunderbolt 3 13.Januar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Monitor

PC:

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Blackmagic ATEM Mini Extreme (ISO): Neue kompakte und billige 8-Kanal HDMI Live-Produktionsmischer 17.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Neues Ninja V Pro Kit von Atomos erhältlich 11.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 2.März 2021 - 16:45
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*