/// Filmfestival-Kalender: FernsehKrimi-Festival 2009 4-7. März 2009 (Wettbewerb/Wiesbaden)
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
DV-Kalenderschraeg

Veranstaltung:[Alle Anzeigen]
Veranstaltung: [Neu eingeben]

WETTBEWERB 
FernsehKrimi-Festival 2009
4-7. März 2009 / Wiesbaden
URLhttp://www.fernsehkrimi-festival.de
BeschreibungIn diesem findet das fünfte "FernsehKrimi-Festival" vom 4. bis 7. März statt und 2009 begeht das Festival somit ein kleines Jubiläum. Die Resonanz der vergangenen Jahre sowohl auf Seiten der Fernsehanstalten und Produktionsfirmen als auch auf Seiten der Besucherinnen und Besucher hat gezeigt, dass dieses Festival seinen Platz gefunden hat.

Wie schon in den Jahren zuvor werden in der Caligari FilmBühne zehn herausragende Fernsehkrimis des letzten Jahres präsentiert. Diese wurden von einer Fachjury aus über 50 eingereichten Produktionen ausgewählt und überzeugen durch ihren dramaturgischen und stilistischen Anspruch. Was diese Filme verbindet ist, dass sie sich von den üblichen Erzählmustern und Themen des Krimigenres abheben und eine neue eigene, manchmal auch eigenwillige Herangehensweise wählen.

Sowohl die privaten als auch die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten beweisen in den zehn Wettbewerbsbeiträgen, dass die vielleicht interessantesten fiktionalen Fernsehproduktionen nach wie vor im Bereich des Krimis entstehen. In kaum einem anderen Genre werden gesellschaftliche Entwicklungen und Veränderungen so aktuell aufgegriffen und hautnah dargestellt. Dass diese Formate zur besten Sendezeit letztendlich gesellschaftskonstituierende Maßstäbe setzen, indem sie den Moralkodex immer wieder neu diskutieren, zeigen nicht zuletzt öffentliche Reaktionen auf einzelne Produktionen wie unter anderem Boykottaufrufe.

Für die Gäste bedeutet dies beim "FersehKrimi-Festival" in Wiesbaden, dass sie sich im Caligari auf spannende Filme und nicht minder spannende Gespräche mit Regisseuren, Autoren, Schauspielern und Produzenten im Anschluss an die Vorführungen freuen können. Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Fachsymposium im Haus des Wiesbadener Kuriers, bei dem Themen wie Internetkriminalität, Cybercrime und Tatort-Analyse diskutiert werden.

Zum Abschluss wird die Festivaljury am 7. März einen Beitrag mit dem Deutschen Fernsehkrimipreis krönen, der neben der Gewinnertrophäe aus einem Depot von 1.000 Litern Wein besteht. Bei dem guten Wein aus unserer Region versteht es sich von selbst, dass dieser Preis mittlerweile zu einem der beliebtesten Fernsehpreise in der Republik gehört. Die Veranstalter des Festival wünsche allen Besuchern spannende Kinostunden, interessante Begegnungen und anregende Gespräche beim "FernsehKrimi-Festival".
TeilnahmebedingungenTeilnehmen können Redaktionen und Filmproduktionsfirmen, die im deutschsprachigen Sendegebiet eine FernsehKrimiproduktion mit 90 Minuten Länge produziert haben.

Preisverleihung, 7. März 2009:

Die Festivaljury wird das ganze Festival über debattiert haben und aus den zehn besten Krimiproduktionen des Jahres den Gewinner des Deutschen Fernsehkrimipreises 2009 bekannt geben. Das Team des Sieger-Films wird die Trophäe und ein Weindepot von 1000 Litern mit nach Hause nehmen. Zwei Sonderpreise werden für „Herausragende Einzelleistungen“ verliehen, die das Drehbuch, eine schauspielerische Darstellung oder eine überragende Leistung des Filmteams beleuchten. Zu guter Letzt wird das Publikum den beliebtesten Krimi des Jahres mit dem „Publikumspreis“ belohnen.
VeranstalterKulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
OrtCaligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Deutschland
KontaktHerr Albert Beckmann
Telefon:0611/313608
Fax:0611/313961
Weitere Wettbewerbemehr










Alle Angaben ohne Gewähr


update am 29.April 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*