Logo Logo
/// 

motion pfad - welches ist der richtige weg?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von cleanfoxx:


hallo zusammen

ich bin anfängerin mit motino 5 und mein projekt bringt mich grad ein bisschen zur verzweiflung.
ich muss ein auto auf einer karte bewegen, das einen ziemlich verwinkelten weg fährt.
ich hab es zunächst einfach normal mit keyframes versucht, aber die bewegung wurde so sehr abgehackt.
ich hab es dann mit dem filter AVERAGE für achse y und x versucht, aber das hat meinen pfad völlig verändert. es gab so seltsame ecken rein (siehe bild). dennoch glaube ich, die bewegung an sich wurde etwas flüssiger.
jedoch habe ich schwierigkeiten den pfad zu bearbeiten im keyframe editor (ich arbeite mit dem bezier) und es verzieht dauernd alles...

wie ist da der richtige workflow um eine flüssige und genau bewegung zu bekommen?

was mich auch nervt ist dass die ansicht im keyframe editor dauernd ändert. bei jedem zweiten klick den ich mache, flacht die kurve wieder ab und ich muss auf den button klicken, um wieder die ganzen kurven zu sehen.

was mir ebenfalls sorgen bereitet ist dieser adjust 3d transform button. ich weiss nie, ob der jetzt eingeschaltet sein muss oder nicht...

ich hoffe sehr, jemand kann mir schnell helfen!
vielen dank!!
cleanfoxx



Antwort von Peppermintpost:

der beste tip den ich dir geben kann ist für so eine aufgabe motion nicht zu benutzen. motion ist sehr cool um mal schnell eine z.b. typo animation zu machen. du schreibst was du willst, ziehst ein preset drauf, modifizierst das noch ein bissel und ab dafür.
das kann es total gut, und das ist auch die konzeption hinter der software. um individuelle grafik animationen zu machen ist es einfach die falsche software. deswegen benutzt die in dem bereich auch kein mensch (ausser honöopathisch kleinen gruppen die sowieso alles anders machen-aus prinzip).
benutze after effects, es hat einen grund warum die marktführer in dem bereich sind.

ich weiss, das ist keine antwort die dich glücklich macht.



Antwort von TomWI:

Hi,

mit Motion kann man auch ganz cool dein Problem lösen ;-)

Keyframes sind hier der falsche Weg, mit einem Behaviour gehts viel einfacher, die Jungs von MacBreak führen es hier vor:

Animating a road and car with Motion5
http://www.fcp.co/motion/tutorials-for- ... io-episode

Also:

- nimm Deine Karte
- zeichne den Weg den das Auto nehmen soll nach...
- mach dann weiter wie im o.a. Video








Antwort von Axel:

Das wollte ich gerade auch schreiben. Motion fehlen gewiss ein paar Optionen, die AAE serienmäßig an Bord hat (Mocha-Tracker, Morphing, Puppet z . B.), aber für solche Grafikanimationen ist es besser.



Antwort von Abercrombie:

Ich mache da bei Motion immer so, dass ich die die Kamera über die Objekte selber bewege. Also Kamera erstellen, Keyframes aktivieren, das zu zeigende Objekt auswählen, Kamera zu Objekt bewegen (Shift+Apfel+F, oder im "Aktive Kamera"-Menü oben links) Korrekturen im Inspektor vornehmen und am nächsten Ort wiederholen. Dann zum Schluss alle Keyframes in Beziers umwandeln. Mit kleinen Korrekturen an den Handles sieht es meist schon sehr gut aus.
Es kommt natürlich auch auf die Kamerapositionen an. Wenn die zu zeigenden Objekte sehr wirr liegen, sind natürlich auch die Kamerafahrten unschöner.
Der Weg von MacBreak ist auch sehr gut, ich hatte bloß Stress, als sich das Timing aufgrund von Kundenwünschen immer wieder änderte.

PS: In den Einstellungen kannst du bei "Dauer" die Zeitposition der Keyframes im Keyframe-Editor schützen. Dadurch wird das Arbeiten im Keyframe-Editor meiner Meinung nach deutlich angenehmer, weil nur eine Achse sich bearbeiten lässt. Die Keyframes lasses sich in der normalen TimelineTimeline im Glossar erklärt weiterhin zeitlich verschieben.



Antwort von cleanfoxx:

vielen dank an alle für die schnellen antworten.

ja das mit ae habe ich mir auch schon gedacht.
wird aber jetzt so schnell nicht möglich sein zu wechseln.

werds mit dem motion pfad versuchen :-)

vielen dank an alle!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Welches DVI Kabel ist das richtige
Welcher Follow Focus ist der richtige?
Effekt "Verschieben" weg? Wo ist der?
Welches ist der beste EVF?
Pfad einer Linie kopieren und als Positions-Pfad für eine andere Ebene nutzen?
Photoshop Pfad, was ist falsch gelaufen?
Ist dieses Kabel das richtige?
Der Pfad - Directorscut (99Fire-Films in 2019)
Dieser Monitor der richtige? (Schnitt) 350€
Der Weg zum Filmset
Welches analoges Videosystem ist zu empfehlen ?
Welches Objektiv ist hier sinnvoll?
DVB-T via USB - Welches Gerät ist empfehlenswert?
Welches Programm ist das beste, um ein Drehbuch zu schreiben?
Welches Format ist für DVD brennen besser ISO oder UDF ?
Slow Motion mit der Nex VG20?
Pfad animieren, mittiger Strich
Slow-Motion Qualität der Panasonic GH5 und GH5s
Motion Graphics Design von der Online-Stange - Renderforest
After Effects: Objekte im gleichen Abstand am Pfad animieren
Edelkrone SliderONE PRO: der mobile Motion Control Slider mit App
Alight Motion - Motion Design und Compositing für Android
Sony HC23 Camcorder welches Format hat der DV OUT
Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
Camcorder-Fragen - richtige NG?
Wie "richtige" 16:9 DVD erstellen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen