Logo Logo
/// 

gleichzeitiges trimmen mehrerer clips



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von shooter108:


hallo leute,

kann es tatsächlich sein, dass man in FCPX nicht mehrere clips gleichzeitig trimmen kann? sowie z.b. in premiere: mehrere clips auswählen, rechten rand eines clips anwählen und trimmen - die anderen ausgewählten clips trimmen automatisch mit - eigentlich super easy und eine standardanwendung verglichen mit anderen edit-system.
muss man denn in FCPX immer gleich einen multicam-clip draus machen und dann den MC-clip schneiden? bin ich der einzige, der sowas braucht? ich kann im netz einfach nichts finden und auch nicht in der bedienungsanleitung.

1000 dank für eure hilfe!!!



Antwort von Axel:

Nicht mit dem Trimmen-Werkzeug, aber mit "Ende bei Playhead/Skimmer-Position trimmen" = alt+ü.

Entweder wählst du zuvor alle betroffenen Clips aus (für Audio nötig) - oder gar keinen!

Dir wird auffallen, dass der Playhead/Skimmer auf dem obersten, jeweils sichtbaren Clip einen Knubbel zeigt. Betätigst du alt+ü, wird das Ende getrimmt, und der Knubbel springt zum nächsten sichtbaren FrameFrame im Glossar erklärt eine Etage "tiefer". Und so weiter. Funktioniert leider nicht mit alt+ß (Start trimmen), da der neue Anfangsframe des gekappten Clips angezeigt wird und dort der Knubbel sitzen bleibt (die oberste, äh, Spur bleibt aktiv).

Das mag dir jetzt nicht sonderlich hilfreich erscheinen, aber das gewohnheitsmäßige Einsetzen dieser Kürzel ist extrem zeitsparend. Probier's aus, bevor du nach Premiere schreist. Das Trimmen-Werkzeug mit linker (ß) oder rechter (ü) oder linker und rechter (#) Kantenauswahl und Komma (Kürzen) oder Punkt (Verlängern, bzw. bei # nach links und rechts Rollen) betrifft aus gutem Grund nur die primäre Handlung (Rollen mit dem Trimmwerkzeug t funktioniert aber seit 10.3 auch für aneinander grenzende verbundene Clips).

Schildere mal das Szenario, dass es dir wichtig erscheinen lässt, die Bearbeitungsränder aller Clips gleichzeitig nach links oder rechts zu verschieben!



Antwort von shooter108:

hallo axel,

vielen dank für deine ausführlich beschreibung.

das szenario ist folgendes:
ich habe mit 4 kameras gedreht, und möchte die, ohne gleich einen multiclip erzeugen zu müssen, flexibel schneiden können.
multiclips habe ich im einsatz, wenn alle kameras ungefähr gleich anfangen und gleich aufhören. in diesem fall ist es aber so, dass manche kameras nicht immer durchlaufen. also lege ich mir das footage so an wie ich es brauche.
wenn ich jetzt in der zeit springen möchte, muss ich alle clips trimmen, die da gerade an dieser entsprechenden zeit sind.

ich hoffe das ist verständlich??

nun zu alt+ü. verkürzen geht - aber verlängern geht nicht?? ebenso bei alt+ß. sprich: wenn der cursor sich im clip befindet, funktionieren die befehle. wenn sich der cursor außerhalb der clips befindet, funktionieren die shortcuts nicht?!!

oder hab ich noch was falsch verstanden?

1000 dank für die hilfe - stephan





Antwort von Jott:

Du kannst auch Multiclip machen, wenn die Kameras nicht durchgelaufen sind, warum auch immer. fcp kann sich da selbst versorgen.



Antwort von R S K:

in diesem fall ist es aber so, dass manche kameras nicht immer durchlaufen. also lege ich mir das footage so an wie ich es brauche.

Vollkommen unnötig. Wenn du deine Hausaufgaben machst, d.h. deine Metadaten richtig einpflegst und die korrekten Syncoptionen wählst, dann erstellt dir FCP auch ein Multicam mit allen Clips einer Kamera auf EINER Kameraspur mit entsprechend korrekt gesynchten Clips und die dafür benötigten Lücken.

- RK



Antwort von shooter108:

vielen dank für den tip - ich werde es beim nächsten projekt ausprobieren!!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Zuschneiden bzw. Trimmen von Clips Frage
Schnell Clips sichten und trimmen in Premiere Pro
Bildlook/Farben mehrerer Kameras angleichen
Apple Clips, neue App für schnell erstellte Clips
Software welche die Dauer mehrerer Dateien berechnen kann?
Audio/Video immer weniger synchron nach Aneinanderfügen mehrerer mpegs
Frage zum Trimmen / Auswahl via Shortcut möglich?
Trimmen von Videodateien ohne neue Komprimierung
Workflow zum trimmen von CinemaDNG Raw mit integriertem Audio
Versetzte Clips
Clips zusammenfügen
Lange DV-Clips aufnehmen
Anzeige in Audio Clips
Compound Clips versenden?
Clips werden durcheinandergewürfelt
Clips mit Adobe synchronisieren
Clips rasterlos in Sequenz verschieben
nicht verwendete Clips entfernen?
Bearbeitung S-Video AVI-Clips
Clips offline obwohl im Mediapool
iMovie Clips unter Windows?
Lightroom für Video Clips?
Video Datei in mehrere Clips teilen
Probleme beim Verschieben von Clips
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Import Inspire2 cdng Clips in FCP

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom