Logo Logo
/// 

Winterschlussverkauf? Red Raven 4.5k jetzt ,- billiger



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum RED EPIC / Scarlet-X / Dragon / Raven-Forum

Frage von Frank Glencairn:


Woah! Red Raven 4.5k mit Media Bay für ,- statt ,-
Machen die jetzt Winterschlussverkauf?

http://www.filmtools.com/cameradept/pro ... mount.html



Antwort von DV_Chris:

Gibt es da nicht einen Produktionsstop?

ALL CURRENT PRE-ORDERS ARE EXPECTED TO BE ALLOCATED FOR DELIVERY BY END OF 2017

New RED RAVEN® deposits are currently unavailable.

http://www.red.com/store/products/red-r ... VEN_Launch

https://www.slashcam.de/news/single/RED ... 13323.html

http://www.reduser.net/forum/showthread ... view-Build



Antwort von Frank Glencairn:

Keine Ahnung was da läuft. Filmtools ist seit zig Jahren ein respektabler Händler, Scam kann man also ausschließen. Womöglich ein Fehler - wer weiß.





Antwort von DV_Chris:

Oder einfach der Abverkauf eines Vorführgeräts.



Antwort von Valentino:

Naja also für den Abverkauf eines Gerätes ist der Preis doch schon recht niedrig.

Dazu wird man auch bei US-Webshops solche Demogerät als B bzw. C-Wahre deklarieren müssen.

FilmTools hat vielleicht einfach 5 bis 10 Ravens auf Lager, die seit der Ankündigung von Jarred einfach keiner mehr haben will.

In der Hinsicht glaube ich auch eher, das die Raven nicht mehr hergestellt wird, weil die erhoffte Nachfrage ausgeblieben ist und man kein Geld mit so einer Kamera macht.

Wären wirklich so viele Ravens verkauft worden, warum gibt es z. B. hier im Forum gerade mal eine Hand voll Raven-Besitzern? Von FS5 und URSA Besitzern ließt man hier deutlich mehr.

Am Ende ist aber alles mal wieder nur virales Marketing und es gibt wenn überhaupt nur eine Raven bei FilmTools, die dazu schon ein paar Hundert Stunden und Gebrauchsspuren auf dem Buckel hat.

Sogar auf RedUser.net ist es um die Raven recht ruhig geworden, auch wenn dort schon ein paar User über das gleiche Angebot diskutieren:
http://www.reduser.net/forum/showthread ... ale-or-not



Antwort von iasi:

Eigentlich sollte man gleich eine bestellen ...



Antwort von ZacFilm:

Denkt ihr das ist echt? Ich überlege da mir echt eine zu holen... Hat jemand Erfahrungen mit dem Shop? Halten die die Lieferzeiten ein? Oder dauerts bis 2018?



Antwort von iasi:

Offizieller red-dealer



Antwort von iasi:

Was aber bleibt, sind die Kosten für's Zubehör ... Da wird's dann doch auch teuer ... ;)



Antwort von nic:

Wenns nicht fixed EF-Mount wäre, würde ich auch eine bestellen.



Antwort von Funless:

Was aber bleibt, sind die Kosten für's Zubehör ... Da wird's dann doch auch teuer ... ;)

Welches Zubehör wäre denn noch nötig bis so'ne Raven drehfertig ist (abgesehen von Objektiven)??

Ich kenn' mich mit RED Null aus darum frage ich.



Antwort von nic:

Monitor oder EVF, besser beides, 2-4 Mini Mags, V-Mount-Adapter wären das Mindeste. Dann noch ein Rig mit Kompendium, FF und einem Satz ND-Filter. Top Handle, eventuell ein Mikrofon, ein I/O-Modul. Damit kannst du dann etwas anfangen.



Antwort von g3m1n1:

6950,- steht da...



Antwort von iasi:

Monitor oder EVF, besser beides, 2-4 Mini Mags, V-Mount-Adapter wären das Mindeste. Dann noch ein Rig mit Kompendium, FF und einem Satz ND-Filter. Top Handle, eventuell ein Mikrofon, ein I/O-Modul. Damit kannst du dann etwas anfangen.

Das zählt sich leicht auf ... willst du ihm nicht auch verraten, wieviel so etwas bei Red kostet? ;)



Antwort von iasi:

6950,- steht da...

Der Fehler wurde wohl bemerkt.

War ja klar - Red nimmt keine Anzahlungen für die Raven mehr an, da sie nicht mit der Herstellung nachkommen und die Produktion der dicken Fische nicht blockieren wollen - und hier soll ein Ausverkauf stattfinden ...



Antwort von Funless:

Monitor oder EVF, besser beides, 2-4 Mini Mags, V-Mount-Adapter wären das Mindeste. Dann noch ein Rig mit Kompendium, FF und einem Satz ND-Filter. Top Handle, eventuell ein Mikrofon, ein I/O-Modul. Damit kannst du dann etwas anfangen.

Okay danke für die Info.

Das zählt sich leicht auf ... willst du ihm nicht auch verraten, wieviel so etwas bei Red kostet? ;)

Ich vermute 'ne ganze Stange Geld käme da noch on top.



Antwort von iasi:



Das zählt sich leicht auf ... willst du ihm nicht auch verraten, wieviel so etwas bei Red kostet? ;)

Ich vermute 'ne ganze Stange Geld käme da noch on top.

oh ja - die Stange hätte es in sich.
Red lässt sich das einfachste Schräubchen teuer bezahlen.



Antwort von Drushba:

Wollte gerade bestellen, aber der Preis ist wieder oben. Schade.



Antwort von Valentino:

Naja so lange man nicht gehackt wurde und es "nur anscheinend" ein Fehler war, muss der Anbieter den Kunden, die für den Preis bestellt haben auch entsprechend liefern oder?

Ich bleibe bei meiner Theorie, es war virales Marketing bzw. Clickbaiting für Red oder den Shop, nicht mehr und nicht weniger.



Antwort von ZacFilm:

Valentino
1+



Antwort von Funless:



Das zählt sich leicht auf ... willst du ihm nicht auch verraten, wieviel so etwas bei Red kostet? ;)

Ich vermute 'ne ganze Stange Geld käme da noch on top.

oh ja - die Stange hätte es in sich.
Red lässt sich das einfachste Schräubchen teuer bezahlen.

Hmmmm .... ich spekuliere, dass das dann wohl Kundenbindung ist.



Antwort von nic:



Das zählt sich leicht auf ... willst du ihm nicht auch verraten, wieviel so etwas bei Red kostet? ;)

Ich vermute 'ne ganze Stange Geld käme da noch on top.

oh ja - die Stange hätte es in sich.
Red lässt sich das einfachste Schräubchen teuer bezahlen.

Hmmmm .... ich spekuliere, dass das dann wohl Kundenbindung ist.

So schlimm ist das gar nicht. Habe zwar zuletzt tatsächlich ein Red Sync Kable für 100 Euro Netto bestellen müssen, aber wirklich überteuert finde ich das meiste Red Zubehör auch gar nicht und bei vielen Teilen gibts doch auch Alternativen: Wooden Camera zum Beispiel. Nur den Monitor brauchst du tatsächlich von Red, sofern du kein Sidehandle hast. Und das I/O-Modul.



Antwort von ZacFilm:

Naja, Red-Mags sind schon A....teuer



Antwort von nic:

Naja, Red-Mags sind schon A....teuer

Selbst dafür soll es eine Alternative geben:

http://www.jinnimag.com/

Habe es aber nicht ausprobiert und weiß auch nicht, ob die schon ausgeliefert werden...



Antwort von Valentino:

Die RedMags sind definitiv überteuert, wenn man bedenkt wie günstig Flashspeicher ist. In den ersten 128GB für glaube ich 2k Euro waren 0815 Hitachi 1,8" Sata2 SSDs verbaut, die so um die 120 Euro im Einkauf gekostet haben.

Für die 2k Euro hätte Red bei 100% Gewinn sogar einen Ausschuss von über 50% haben können und dazu noch 200 Euro für das Gehäuse veranschlagen könne, von mir aus noch 20 bis 30 Euro Entwicklungskosten pro verkaufte SSD.

In den aktuellen RedMagMini stecken gewöhnliche m.2 SSD und bei den Datenraten von maximal 250Mb/Sek. sollte das jede bessere m.2 SSD packen, die auch für den SD-PIX5-E und 4k ProResProRes im Glossar erklärt XQ taugt

Auf jinnimag.com wird recht geschwollen von stink normalen Marvell-Controllern geredet, als ob die aus Gold wären, in Wirklichkeit findet man sie in jeder zweiten Consumer SSD wieder.

Was ich cool finde ist die Idee mit dem USB-Anschluss, das da Red mal wieder nicht selber drauf kommt.

Das große Preiswunder sind die 1.138 Euro Netto für 500GB jetzt auch nicht wirklich, bei Red sind es 1.740 Euro.



Antwort von Valentino:

Update:
Es war anscheinend ein glicht / Panne und so wie es aussieht haben die User die bestellt haben auch nur das Geld wieder bekommen, aber keine Kamera.
Nach dieser Aussage riecht das noch mehr nach einer geplanten Aktion, da man am Ende noch seine Kunden beruhigen will, das es kein Hack war.
Nur komisch das davon zufällig die Raven betroffen war.
To Filmtools Customers:
Over this past weekend we experienced a glitch in our system that caused a pricing error on our website. This resulted in Filmtools.com showing both higher and lower prices on products than normal. ...

If you placed an order for one of these products our customer service representatives will be in touch with you today to assist you with your order and, if necessary, a refund or cancellation.

Things to know:
This was not a system hack. No user data has been compromised as a result of this pricing error.
Our Web Department is working to resolve this issue to help give you a better shopping experience...
Quelle: http://www.reduser.net/forum/showthread ... ost1704003



Antwort von iasi:

Update:
Es war anscheinend ein glicht / Panne und so wie es aussieht haben die User die bestellt haben auch nur das Geld wieder bekommen, aber keine Kamera.
Nach dieser Aussage riecht das noch mehr nach einer geplanten Aktion, da man am Ende noch seine Kunden beruhigen will, das es kein Hack war.
Nur komisch das davon zufällig die Raven betroffen war.
To Filmtools Customers:
Over this past weekend we experienced a glitch in our system that caused a pricing error on our website. This resulted in Filmtools.com showing both higher and lower prices on products than normal. ...

If you placed an order for one of these products our customer service representatives will be in touch with you today to assist you with your order and, if necessary, a refund or cancellation.

Things to know:
This was not a system hack. No user data has been compromised as a result of this pricing error.
Our Web Department is working to resolve this issue to help give you a better shopping experience...
Quelle: http://www.reduser.net/forum/showthread ... ost1704003

Geplante Aktion?
Was hätte die denn für einen Sinn und Zweck haben sollen?
Preisfehler kommen vor. Gab"s auch z.B. bei Amazon u.a. - mit anschließendem Geld zurück.



Antwort von Valentino:

Online-Marketing ist echt nicht deiner Stärke oder?
Habe ja schon Oben geschrieben, das so eine Aktion nach Clickbaiting "riecht".
Mehr Klicks bedeuten mehr Kunde und Verkäufe, was wiederum mehr Geld bringt. An die Raven-Aktion wird sich in 14 Tagen keiner mehr erinnern und es die meisten Kunden FilmTools auch nicht übel nehmen, da es ja offiziell nur eine Panne war.

Wie gesagt ich erhebe keinen Anspruch darauf, das ich mit meiner Vermutung richtig liege, es ist nur so merkwürdig das so etwas bei einem Produkt und dann noch am Wochenende passiert. Dazu noch die Tatsache, das die Raven EoL ist und die knapp 2.500 Euro für eine gebrauchte Kamera mit entsprechenden Stunden gar nicht so unwahrscheinlich ist.

Klar passiert so etwas auch bei anderen Shops, aber gerade bei Amazon sind es meist Betrüger die über den Marketplace agieren. Filmtools hat im Gegensatz zu Amazon nur ein Bruchteil von Produkten, aber wahrscheinlich wie jeder vernünftige Anbieter den Shop an ihre Warenwirtschaft gekoppelt. Die Preise werden von dieser 1:1 mit dem aktuellen Warenbestand übernommen. Bei der Warenwirtschaft selber werden nur ein Hand voll Leute wirklich Preise ändern können.



Antwort von iasi:

Online-Marketing ist echt nicht deiner Stärke oder?

deine aber wohl auch nicht

- wenn ein online-shop anschließend so sehr darum bemüht ist, deutlich zu machen, dass die Kundendaten sicher sind ...
- wenn es um ein Produkt geht, das noch nicht einmal lieferbar ist und somit eh nur Kunden anlocken würde, denen man nichts verkaufen kann ...

... und dann auch noch aufgrund dieses Fehlers eines Online-Händlers über die Verkaufszahlen des Hersteller Schlüsse ziehen zu wollen ...



Antwort von Valentino:

Da hast du ja auch teilweise recht, das so eine viralen Aktion auch mal voll nach Hinten los gehen kann und der gewollte Erfolg ausbleibt.

Solche Aktionen lassen sich halt auch nur begrenzt steuern und am Ende sind nicht mal die Mitarbeiter in die Sache eingeweiht, damit sich keiner verplappert und diese auch authentischer wirken.

Noch ein weiteres Fakt am Rande, FilmTools ist für LA ein Katzensprung von den RED-Studios entfernt (20 bis 30min), dazu sind sie ja noch offizieler Red-Händler. Jetzt kann hier jeder mal raten wie oft sich die Chefs beider Firmen in der Woche zum Lunch treffen?

Aber in der iasi Welt bleibt alles nur eine 0815 Panne ;-)



Antwort von iasi:

Da hast du ja auch teilweise recht, das so eine viralen Aktion auch mal voll nach Hinten los gehen kann und der gewollte Erfolg ausbleibt.

Solche Aktionen lassen sich halt auch nur begrenzt steuern und am Ende sind nicht mal die Mitarbeiter in die Sache eingeweiht, damit sich keiner verplappert und diese auch authentischer wirken.

Noch ein weiteres Fakt am Rande, FilmTools ist für LA ein Katzensprung von den RED-Studios entfernt (20 bis 30min), dazu sind sie ja noch offizieler Red-Händler. Jetzt kann hier jeder mal raten wie oft sich die Chefs beider Firmen in der Woche zum Lunch treffen?

Aber in der iasi Welt bleibt alles nur eine 0815 Panne ;-)

In der iasi Welt zählt die Logik.

Ich stelle mir zudem gerade so ein Essen der beiden Chefs vor:
Da sagt der eine, der gerade seinen Raven-Vorbestellern erklärt hat, dass sie noch länger warten müssen:
"Hey - ich hab eine tolle Idee. Zwar ist die Raven nicht so profitabel wie die anderen Red-Cams und eigentlich will ich sie nicht mehr weiter verkaufen, aber lass uns doch noch weitere Kunden anlocken."
Und der andere: "Ja - tolle Idee. Wir bieten die Raven zu seinem super Preis an und sagen anschließend es sei ein Fehler gewesen. Es kostet zwar Kundenvertrauen, bringt aber Leute, die dann leer ausgehen und enttäuscht sein werden, auf unsere Webseite."



Antwort von Valentino:

Auf RedUser hat einer der User auch noch eine interessante Bemerkung gemacht.
http://www.reduser.net/forum/showthread ... ost1704269

Ein Webstore greift auf eine Datenbank in der Preise, Foto, technische Daten usw. angeben sind zu. Meisten sind diese UVP-Werte schreibgeschützt, man kann aber ein Rabatt auf das Produkt erheben.
Wird so ein Rabatt auf ein Produkt von jeweiligen Benutzer autorisiert, dann zeigt das einem der Webshop dann auch an. So nach dem Motto, die 5DMk2 jetzt für 2.000 anstatt 2.500 Euro, Sie sparen also 20 Prozent. So wird das bei fast allen Webshops gemacht, als Beispiel hier einfach mal Teltec:
https://www.teltec.de/sony-psz-ra6t.html
Bei FilmTools wird ein Abweichen vom UVP auch angezeigt:
http://www.filmtools.com/digital-storag ... apter.html

Wenn ich mich richtig erinnere, dann stand bei der Raven aber nichts von Saving, sondern einfach nur ein anderer Preis.

Dazu kann ich mir besten Willen nicht vorstellen, das so ein Webstore nicht die entsprechenden Personen informiert, wenn jemand ein Preis verändert. Alleine schon um einen Angriff von Außen oder gar Innen vorzubeugen, wird so ein "Alert" vorhanden sein, gemerkt haben sie es beim FilmTools aber erst am Montag.
Auch diese Tatsache ist etwas merkwürdig, den normalerweise hat man bei einem großen Webstore immer eine Person die 24/7 Support leistet. Ausgerechnet bei den Raven Bestellern hat man sich aber erst 48h später gemeldet.

Im Prinzip beweist das so viel wie dein fiktiver Mittagsplausch, aber anscheinend glauben nicht alle an die Pannen-Theorie.



Antwort von iasi:

da stand: ,- billiger (wie auch hier im Titel)



Antwort von Valentino:

Ah ok, so kann man sich täuschen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum RED EPIC / Scarlet-X / Dragon / Raven-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
RED Raven ab 17. März - jetzt auch mit DNxHR, DNxHD
Red Raven has become 4.5k
Red Raven OLPF?
Shot on RED RAVEN 4.5K
RED Raven Rauschen RAW
RED Raven im Anflug – erstes Hands On
RED Raven wird am 25. September vorgestellt
V-Mount Akkus für RED RAVEN
Erste RED RAVEN 4.5K Footage verfügbar "Carrion"
Auch RED Raven Auslieferung hat begonnen
RED schließt Deutschland Store – RED Support jetzt aus England
RED Raven doch nicht exklusiv bei Apple
RED Raven - 4K unter 10K - was man schon weiß...
RED RAVEN 4.5K - Gimbal Setup, 300 fps, WiFi Remote Control u.v.m.
Red Raven/ Frage an Reduser - kennt jemand das Problem - Gegenlicht
RED: RAVEN Order Stop + Image Processing Pipeline (IPP2) für besseren
RED RAVEN ist da: 4096 x 2160 Pixel, 16.5 f-Stop DR, 9.950,- Dollar drehfer
Red Raven: Rauschen bei Iso 800, was habe ich falsch gemacht?
Red Raven wird nochmal aufgewertet: Größerer 4,5K Dragon Sensor
RED Weapon jetzt mit ProRes intern
Jetzt weiß ich warum man RED nimmt!
Media 100 (inkl. Boris RED für Premiere Pro) jetzt 99 Dollar!
Kurznews: Red Giant Universe 1.4 Update -- jetzt auch für Hitfilm 3 Pro
Kyno 1.6 jetzt mit Offloading (inkl. Checksum Verify), Metadata Im-Export, RED R3D RAW Support uvm.
Billiger DV Camcorder?
HP Z24X als billiger Referenzmonitor?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen