Logo Logo
/// 

Wieviel RAM?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Sven Bötcher:


Hallo!

Wird Videobearbeitung mit Ulead Videostudio 10 deutlich schneller, wenn
man den Arbeitsspeicher von 1 GB auf 2 GB erweitert oder ist das eine
Investition, die man sich schenken kann?

Bye
Sven




Antwort von Günter Hackel:

Sven Bötcher schrieb:
> Hallo!
>
> Wird Videobearbeitung mit Ulead Videostudio 10 deutlich schneller, wenn
> man den Arbeitsspeicher von 1 GB auf 2 GB erweitert oder ist das eine
> Investition, die man sich schenken kann?

Hallo
erst neuerliche Vergleichstests zeigen wieder einmal, dass diese
Software ganz andere Probleme hat, sie nutzt nämlich die Leistung selbst
bei Dual-Core Prozessoren nur maximal zu 70% aus. Vielleicht mal ein
anderes Programm benutzen, das dürfte die beste Lösung sein. Die
Aufrüstung von 1 auf 2GB bringt nicht wirklich auffällig mehr Leistung,
das macht sich eher bei Bildbearbeitung bemerkbar.
gh




Antwort von Frank Müller:

On Sun, 11 Feb 2007 23:37:46 0100, Günter Hackel wrote:

> Hallo
> erst neuerliche Vergleichstests zeigen wieder einmal

Quelle?






Antwort von Günter Hackel:

Frank Müller schrieb:
> On Sun, 11 Feb 2007 23:37:46 0100, Günter Hackel wrote:
>
>> Hallo
>> erst neuerliche Vergleichstests zeigen wieder einmal
>
> Quelle?

Neckermann!

z.B. die Chip aber diese Aussagen findet man immer wieder auch in
anderen Zeitungen.
gh

--
><(;(;(;°> ><(;(;(;*< http://www.cyborgs.de ><(;(;(;°> ><(;(;(;*<
Viele arbeiten in Jobs die sie nicht mögen um Dinge zu kaufen, die
sie nicht brauchen, von Geld das sie nicht haben, um Leute zu
beeindrucken die sie nicht mögen.




Antwort von Andre Sokolew:

"Günter Hackel" schrieb:

> erst neuerliche Vergleichstests zeigen wieder einmal,

das Ergebnis:

> dass diese Software ganz andere Probleme hat,

das ist schon klar, unter anderem aber auch:

> sie nutzt nämlich die Leistung selbst bei Dual-Core Prozessoren nur
> maximal zu 70% aus.

Nicht "selbst bei Dual-Core", sondern "gerade bei Dual-Core". Der oder die
Prozessoren kommen nicht mehr auf 100%, weil rundherum gegammelt wird, und
vorweglaufen geht bekanntlich nur, solange die anderen hinterherkommen.

Dass gerade unter diesen Umständen mehr Speicher besonders beim RendernRendern im Glossar erklärt
helfen könnte , ist naheliegend, weil die Festplattenaktivitäten (; das ist
der Flaschenhals!) rationeller gesteuert werden könnten und der oder die
Prozessoren mehr Futter kriegen, bis der Lüfter auf Höchstdrehzahl tourt.

Ich schreibe hier im Konjunktiv, weil ich das Ulead-Programm nicht kenne. Es
könnte nämlich auch sein, dass die Programmierer mit so viel RAM gar nicht
gerechnet haben und und deshalb auch mit viel RAM viel Festplattenaktivität
stattfindet, weil alles klein-scheibchenweise mit der Festplatte
abgesprochen wird.

Auf jeden Fall besitzt die Begründung über Nichtauslastung der Prozessoren
nicht die gewünschte Überzeugungskraft, im Gegenteil: Sie zeigt, dass man an
der Prozessorleistung nichts mehr verbessern muss, und dass die Bremse
woanders sitzt.

Bei meinem Studio 9 Plus hat Speicheraufrüstung auf 2 GB für die
Filmbearbeitung (;bei längeren Filmen - so ab 30 Minuten - mit vielen
Schnitten wird Studio saulangsam) nicht geholfen, für den Rendervorgang
dagegen (;subjektiv empfunden) ganz
deutlich.

> Vielleicht mal ein anderes Programm benutzen,
> das dürfte die beste Lösung sein.

Jetzt bin ich gespannt! So viele Alternativen gibt es ja nicht!
Welches ist definitiv in diesem speziellen Punkt besser?

> Die Aufrüstung von 1 auf 2GB bringt nicht wirklich auffällig
> mehr Leistung,

So? Keine Ahnung, wie Du mit Deinem Computer umgehst.
Ich wusste 10 min, nachdem ich das erste Mal mit 2 GB gebootet hatte, dass
sich die Aufrüstung gelohnt hat.

> das macht sich eher bei Bildbearbeitung bemerkbar.

Ich mache aber gar keine Bildbearbeitung.

Andre





Antwort von Günter Hackel:

Andre Sokolew schrieb:
>
>> Die Aufrüstung von 1 auf 2GB bringt nicht wirklich auffällig
>> mehr Leistung,
>
> So? Keine Ahnung, wie Du mit Deinem Computer umgehst.
> Ich wusste 10 min, nachdem ich das erste Mal mit 2 GB gebootet hatte, dass
> sich die Aufrüstung gelohnt hat.

Bitte beim Thema bleiben, es geht hier um die Videobearbeitung und nicht
um allgemeine Computerfragen.

>> das macht sich eher bei Bildbearbeitung bemerkbar.
>
> Ich mache aber gar keine Bildbearbeitung.

Tja, dabei würdest Du dann den Unterschied mit großen RAM sehr(;!)
deutlich merken, deutlicher als ich ihn bei versch. Videoeditoren
bemerkt hatte.
gh




Antwort von Martin Dörlemann:

>> Vielleicht mal ein anderes Programm benutzen,
>> das dürfte die beste Lösung sein.
>
> Jetzt bin ich gespannt! So viele Alternativen gibt es ja nicht!
> Welches ist definitiv in diesem speziellen Punkt besser?

Canopus/Grass Valley Edius Pro 4 ist auf jeden Fall besser,
nutzt DualCore Prozessoren tatsächlich aus und freut sich
über jedes GB RAM mehr. Liegt allerdings in der Profi-Liga (;auch von den
Kosten)

Aber selbst das "kleine Schwester-Programm" "Let's Edit" von
Canopus arbeitet zügiger als ULEAD und Pinnacle je waren.
(;ich habe das getestet, behaupte also nicht einfach mal so was.....)
Und Let's Edit liegt kostenmäßig auch in dem üblichen Amateur-Proggi-Rahmen
von ca. 90 ?

Grüsse
Martin






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mb/s wieviel?
Stream - wieviel Umsatzsteuer?
Wieviel ausgeben Digicamcorder
Wieviel GPU brauche ich?
Q: Wieviel Rechner braucht man?
Wieviel Slowmotion benötige ich?
Wieviel Speed für Foto SD?
Wieviel für Rohmaterial berechnen?
Wieviel Multikamera kann ich benuzten?
Wieviel Zeit pro GB auf SD-Card?
Wieviel Sekunden darf man klauen ?
Wieviel noch für Canon XH A1 verlangen ?
Wieviel Gewicht hält ein DSLR Blitzschuh?
wieviel Film paßt auf eine DVD?
Wieviel Referenz bietet ein Cam Display?
Imagefilm eine Feuerwehr // Wieviel Aufwand darf der Kunde betreiben?
4K Import Proxy Erstellung 1280PX Cineform um wieviel wird Datei grösser?
DVD-RAM
FCPX frisst RAM
Frage zu DVD-RAM
DVD-RAM rippen?
Problem bei RAM -> PC
DVD RAM Player.
*.ram-Trailer speichern?
Wieviel MB/sec hat ein MiniDV-Video? (und gepackt?) Kann mankurze Filme ueber DSL uebertragen?
RAM und Festplatten Frage

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen