Logo Logo
/// 

Welches Videoformat für Twitter upload?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Blackbox:


Scheitere gerade daran kurze Videos für Twitter zu exportieren.
Twitter schreibt:

On the web, we support the MP4 video format with H264 format with AAC audio. You can upload videos up to 512MB, however you will be prompted to edit videos to 2 minutes and 20 seconds or less in length.
Minimum resolution: 32 x 32
Maximum resolution: 1920 x 1200 (and 1200 x 1900)
Aspect ratios: 1:2.39 - 2.39:1 range (inclusive)
Maximum frame rate: 40 fps
Maximum bitrate: 25 Mbps

Upload klappt aber leider nicht. "Dieser Dateityp wird noch nicht unterstützt ..."

Export aus Premiere CS6 (da gibts ja noch kein extra Preset für Twitter).
Ausgangsmaterial aus Sony-actioncam AS-200 mit xavc-s 50fps FullHD.



Antwort von Alf_300:

https://blog.pond5.com/12628-social-med ... ate-guide/



Antwort von Blackbox:

Ja, hatt ich auch gefunden, das bezieht sich aber auf CC.
In CS6 gibts das Preset "Twitter...." noch nicht.








Antwort von xandix:

Blackbox hat geschrieben:

Maximum frame rate: 40 fps
Maximum bitrate: 25 Mbps

Sony-actioncam AS-200 mit xavc-s 50fps FullHD.
Deine AS-200 macht 50FPS
Twitter will max 40fps.

Also exportier doch nach den sonstigen Vorgaben deine 50FPS Timeline als 25FPS.



Antwort von Alf_300:

CS6 hat vielleicht kein Twitter Preset, aber die Parameter für H264(MP4) kann man per Hand eingeben
so wie ich sehe ist von 32x32 bis 1920x1200 (und Audio AAC) alles erlaubt.



Antwort von Blackbox:

xandix hat geschrieben:

Deine AS-200 macht 50FPS
Twitter will max 40fps.
Also exportier doch nach den sonstigen Vorgaben deine 50FPS Timeline als 25FPS.
Klar, hab natürlich auf 25fps exportiert. Die Qualität der Ursprungsdatei hab ich nur der Vollständigkeit halber mitaufgeführt, falls es deshalb zu Problemen kommen könnte.



Antwort von Blackbox:

Alf_300 hat geschrieben:
CS6 hat vielleicht kein Twitter Preset, aber die Parameter für H264(MP4) kann man per Hand eingeben
so wie ich sehe ist von 32x32 bis 1920x1200 (und Audio AAC) alles erlaubt.
Hab ich auch gemacht, funktioniert dummerweise aber trotzdem nicht beim Upload.
H.264, AAC, VBR 2Durchgänge, verschiedene Einstellungen für durchschnittliche und maximale Datenrate probiert.
Keine Ahnung wo da jetzt der Haken liegt.



Antwort von xandix:

Blackbox hat geschrieben:

Hab ich auch gemacht, funktioniert dummerweise aber trotzdem nicht beim Upload.
H.264, AAC, VBR 2Durchgänge, verschiedene Einstellungen für durchschnittliche und maximale Datenrate probiert.
Mach mal testhalber CBR nicht VBR



Antwort von Blackbox:

Ich vermute mal, dass H.264 nicht gleich H.264 ist?
Kann es sein, dass nicht alle relevanten Einstellungen des Codecs beim Export aus PR CS6 zugänglich sind?
Ich kann mir aber eigentlich nicht so recht vorstellen, dass das in CS6 nicht irgendwie geht.



Antwort von Alf_300:

Vielleicht liegts an was anderem


So lädst du ein Video im Internet hoch und twitterst es

Klicke auf den Button Twittern .
Klicke auf Medien hinzufügen.
Wähle eine gespeicherte Videodatei auf deinem Computer aus und klicke auf Öffnen. Wenn das Video ein nicht unterstütztes Format hat, wird eine Meldung angezeigt. Die maximale Dateigröße beträgt 512 MB.
Im Fenster Bearbeiten kannst du dein ausgewähltes Video auf eine Länge zwischen mindestens 1 Sekunde und höchstens 2 Minuten und 20 Sekunden kürzen. Videos können maximal 2 Minuten und 20 Sekunden lang sein.
Klicke auf Fertig, wenn du alle Änderungen vorgenommen hast.
Stelle deine Nachricht fertig und klicke auf Twittern, um deinen Tweet und das Video zu teilen.



Antwort von Blackbox:

Alf_300 hat geschrieben:
Vielleicht liegts an was anderem
JA, das wars !!

Danke an alle!
Problem gelöst, es lag NICHT am Videoformat, sondern schlicht am zu alten Firefox/mac beim Upload.
Vom aktuelleren Rechner aus mit aktuellem 'Safari' läufts ganz normal als .mp4, H264, 25fps auch mit höheren Datenraten.
Seltsam, dass ein Upload von der Aktualität des uploadenden Browsers abhängt...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Welches Videoformat für Twitter upload?
Mein Tipp für YouTube Upload: 4K aus 1080p
Videoformat ändern
FTP Upload deutlich zu langsam
Videoformat MPEG4 vs. Xvid
instagram zickt beim video upload.
Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
"Bestes" Videoformat fuer Websites
Videoformat bzw. -auflösung ändern
Komisches Videoformat - 480x480 auf 4:3?
Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
MPEG in Videoformat konvertieren/Empfehlenswertes Brennprogramm
Dropbox Update bringt automatischen Photo-Upload und Dateikonvertierung
YouTube Checks prüft Urheberrechtsansprüche schon beim Video-Upload
Schneller Filetransfer übers Netz per MASV 2.0 mit 100 MB/s Upload, 50 MB/s Download
Videoformat das jeder mit XP ohne Zusatz sehen kann
Atomos bald mit direktem HDR Video Upload zu YouTube // IBC 2017
Probleme beim Render von Sony Vegas 13 und Upload bei Youtube
Welches WW-Zoom für C100 II
Welches Macbook für 4K videobearbeitung?
Welches Codec für SVCD"s?
Welches Videobearbeitungsprogramm für Anfänger
Welches Profil für GH5?
Welches Polster für SchulterRig?
Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
Welches Mikro für Sony A7 iii ?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom