Logo Logo
/// 

Was ist jetzt eigentlich mit Speedgrade?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Vor noch nicht so langer Zeit, habe ich noch Projekte via Dynamic Link in Speedgrade bearbeitet, jetzt gibt es diese Verbindung nicht mal mehr!
Nich das ich jetzt mega traurig darüber wäre, aber so übel fand ich es nicht und mit ein bisschen gutem Willen, hätte man ein kleines Resolve daraus machen können.

Stattdessen ist es jetzt die Resterampe fürs Lumetripanel in PR.
Jetzt steht Sp da ausgeschlachtet wie ein alter Citroen Pallas auf dem Adobe Friedhof!
Ist doch irgendwie auch blöd, oder?
Passiert da jetzt noch was mit und warum hat es keine Verbindung zu PR mehr?



Antwort von klusterdegenerierung:

Tja, dann weiß das wohl keiner so richtig was?

Ich hatte ja immer gehofft, das aus dem Stiefmütterchen ein 2. Resolve werden könnte, aber jetzt scheint es ja aus unbekannten Gründen nicht mal mehr Direct Link zu geben?

Wie seht ihr das? Warum interessiert das eigentlich keinen mehr?
Ich hatte damals schon einige Projekte damit umgesetzt und nun weiß ich garnicht wie ich da überhaupt noch wieder rein komme.

Interessiert Euch das Thema eigentlich wirklich nicht, oder benutzt ihr es nach wie vor nur ohne Verbindung zu Premiere?
Oder ist es wegen des neuen Lumetris für euch obsolet geworden?

Ich zumindest finde Lumetri nicht genauso gut und frage mich immer noch warum Adobe dieses schöne Produkt Sang & Klanglos sterben lässt!



Antwort von Wurzelkaries:

Colorista III... nur so als Tipp. :-)





Antwort von klusterdegenerierung:

:-)
Ja nett gemeint, aber ein plugin ist kein Programm, besonders wenn es einem vorrangig um FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt und nicht um grading geht! ;-)



Antwort von Axel:

:-)
Ja nett gemeint, aber ein plugin ist kein Programm, besonders wenn es einem vorrangig um FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt und nicht um grading geht! ;-)

Ich würde sagen, dass für FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt Lumetri mehr als ausreicht. Als es angekündigt wurde prophezeite ich, dass es ein großer Erfolg würde. Im offiziellen Messetext schrieb Adobe, es sei dazu gedacht, Premiere-Cuttern die FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt zu erleichtern, man müsste aber vorsichtig (careful) sein, Schnitt nicht mit Colorgrading zu verwechseln. In anderem Zusammenhang (erweiterte Schnittfunktionen in Resolve) schrieb Peppermintpost seinerzeit, dass Profis Arbeitsbereiche lieber säuberlich trennen. Mithin ist Lumetri ein Hit für Amateure und "Kofferraumproduzenten", Ein-Mann-Bands, die ausschlaggebenden Zielgruppen, uneingestandenerweise, für Adobe. Und ein ausschließlicher Colorist würde wohl ohnehin Resolve vorziehen gegenüber Speedgrade. Was das Sammeln von Plugins und Vintage-Programmen betrifft, so ist das nichts Neues. Auch noch in der jüngsten AAE-Version (die ich abonniert habe) findet sich das uralte Color Finesse, zum Glück, da Lumetri zwar erscheint, aber ohne benutzbares UI. Bei Comps ist man ohne FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, um Ebenen aneinander anzugleichen, aufgeschmissen. Der Unterschied der Creative Cloud zu etwa FCP X ist bloß, dass die Karteileichen weiter mitgeschleppt werden (zum Glück, wie gesagt), während Apple ab und an vollständig entrümpelt.



Antwort von klusterdegenerierung:

Moinsen Axel,
im Grunde hast Du ja Recht, aber Lumetri ist nicht gleich Resolve und Speedgrade sollte glaube ich mal sowas wie Resolve werden.

Alister Chapman hat ja im FS5 Tuto von letztens im Log Thread ganz gut beschrieben, warum Resolve besser ist als Pr.
Ich hatte immer gehofft, das SP sich genauso verhält und ich das glaeiche max an Ausbeute in der Bearbeitung habe.

Klar reicht Lumetri für die meißten Sachen, aber wenn ich meine Shogun DNGs bearbeiten möchte, kann PR da gar nicht mit, Resolve schon.

Auch mein SLog intern ist in Resolve um längen easier zu bearbeiten und mehr raus zu holen als in Lumetri.

Vielleicht hatte ich mir da auch immer zu viel von SP versprochen,
aber jetzt brauche ich mir wohl keine Gedanke mehr darüber machen, wenn fasst 2 Jahre kein update mehr gekommen ist.

Ich tue mich einfach so schwer mit dem schneiden in Resolve und mir würden auch ein paar Dinge fehlen und dieses ganze roundtrip gedängel ist auf lange Sicht auch nix für mich.



Antwort von Fader8:

Moinsen Axel,
im Grunde hast Du ja Recht, aber Lumetri ist nicht gleich Resolve und Speedgrade sollte glaube ich mal sowas wie Resolve werden.

Alister Chapman hat ja im FS5 Tuto von letztens im Log Thread ganz gut beschrieben, warum Resolve besser ist als Pr.
Ich hatte immer gehofft, das SP sich genauso verhält und ich das glaeiche max an Ausbeute in der Bearbeitung habe.

Klar reicht Lumetri für die meißten Sachen, aber wenn ich meine Shogun DNGs bearbeiten möchte, kann PR da gar nicht mit, Resolve schon.

Auch mein SLog intern ist in Resolve um längen easier zu bearbeiten und mehr raus zu holen als in Lumetri.

Vielleicht hatte ich mir da auch immer zu viel von SP versprochen,
aber jetzt brauche ich mir wohl keine Gedanke mehr darüber machen, wenn fasst 2 Jahre kein update mehr gekommen ist.

Ich tue mich einfach so schwer mit dem schneiden in Resolve und mir würden auch ein paar Dinge fehlen und dieses ganze roundtrip gedängel ist auf lange Sicht auch nix für mich.

Same here! Mit DNG geht gezwungenermassen über Resolve, auch wenn der Workflow grausam ist. Wenn die beiden nicht kapitalisteln und ihre User im Fokus hätten, würden sie einen anständigen Dynamic Link auf die Beine stellen. Bis Resolve wirklich schnitttauglich ist, fehlt noch einiges...wenns aber mal soweit ist; Hammer!

Jedoch: Wenn Premiere einen anständigen RAW-Dedocer (zumindest für die Darstellung) einbauen würde und die neue Proxy-Function ausbaut (reinterpreting ist nicht so der börner) - dann wirds schon einfacher.



Antwort von klusterdegenerierung:

Ach Du sprichst mir aus dem Herzen!
Das Ding ist ja, das eine Intergation von ACR durchaus machbar wäre, denn selbst mit Photoshop geht das.

Das wäre doch schon mal eine super Lösung, in AE bekommt man das ja auch hin, kann ja nicht so schwer sein.

Auf der anderen Seite sehe ich auch das Potential von Resolve, aber da vergehen bestimmt auch noch Jahre,
genauso wie man schon so lange auf so banale Dinge wie RGBRGB im Glossar erklärt Parade und mehrfach Filterzwischenablage, für Photoshop wartet!



Antwort von DV_Chris:

http://ntown.at/de/shop/pprobcc-gui-conversion-tool/



Antwort von klusterdegenerierung:

Moinsen Chris,
das ist ja cool!! Danke für das tool!! :-)






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Jetzt dreht Speedgrade total durch!
Was kaufen eigentlich jetzt die ganzen Ex GH4 Besitzer?
Speedgrade ist tot
Wann ist 3D eigentlich 3D?
Was ist eigentlich AUDIO-BITRATE?
Was ist eigentlich Eure immerdrauf Blende?
Ist GoPro eigentlich garnicht Patentiert?
Diskussionen im TV: Was ist eigentlich diese Digitalisierung!?
Was ist eigentlich aus V-Log geworden?
Welche TV Karte ist eigentlich nicht scheisse ?
Was ist denn jetzt mit der finalen Shogun Firmware?
Was ist eigentlich aus dem guten alten CCD Chip geworden?
Was ist denn jetzt mit der neuen Pana auf der NAB?
HDR Basics Teil 2 - die Standards HDR10, HLG und Dolby Vision, und was ist eigentlich EOTF?
Proleme mit der Farbtiefe in Speedgrade
läuft speedgrade mit nvidia geforce gtx?
Wo ist denn jetzt das Video "MITE"?
MP3 Format ist jetzt "Public Domain"
Zwangsumsteiger: EDIUS NEO ist ja tot - was nehm ich jetzt?
Kurznews: NUKE Non-commercial ist jetzt verfügbar // NAB 2015
Hat Kino eigentlich noch was mit Kamera zu tun?
Blackmagic Fusion 8 Beta ist raus- jetzt auch für Mac
Neue Version von Avid MediaCentral ist jetzt ganz in der Cloud
Atomos Shogun 7 Firmwareupdate für neue 3.000 nits Spitzenhelligkeit ist jetzt online
Leica arbeitet jetzt mit Yuneec zusammen - Typhoon H3 mit ION L1 Pro Kamera vorgestellt
Lag Speedgrade

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen