Logo Logo
/// 

Videos aus dem Netz



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Alexander C. Zioutas:


Hallo zusammen,

gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
anschließend als Video-CD zu brennen?

Gruß

Alexander C. Zioutas





Antwort von Heiko Nocon:

Alexander C. Zioutas wrote:

>gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
>anschließend als Video-CD zu brennen?

Ja.





Antwort von Andreas Erber:

Alexander C. Zioutas wrote:
> Hallo zusammen,
>
> gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
> anschließend als Video-CD zu brennen?

Ja, der VLC Player kann den dargestellten Stream auch nebenbei auf der
Festplatte speichern.

LG Andy







Antwort von Rudolf Harras:

Andreas Erber schrieb:

>Ja, der VLC Player kann den dargestellten Stream auch nebenbei auf der
>Festplatte speichern.

Wobei ich da eben immer das ganze manuell öffne und auf "Rohen Input
Sichern" gehe, der Netzwerk-Streaming-Assistent hat bei mir noch nie =
für
irgendwas funktioniert.




Antwort von Alexander C. Zioutas:


"Heiko Nocon" schrieb im Newsbeitrag
Re: Videos aus dem Netz###
> Alexander C. Zioutas wrote:
>
>>gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
>>anschließend als Video-CD zu brennen?
>
> Ja.
>

Dann sag mit doch bitte auch welche du meinst, danke.

Alexander





Antwort von Andreas:

Alexander C. Zioutas schrieb:
>
> "Heiko Nocon" schrieb im Newsbeitrag
> Re: Videos aus dem Netz###
>> Alexander C. Zioutas wrote:
>>
>>> gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
>>> anschließend als Video-CD zu brennen?
>>
>> Ja.
>
> Dann sag mit doch bitte auch welche du meinst, danke.

Auf eine allgemeine Frage gibt es eine allgemeine Antwort. Du kannst
beispielsweise mit Firefox Videos runterladen und sie mit Nero als
Video-CD brennen. Das geht aber auch mit Konqueror, Internet Explorer,
Opera, Safari, wget, links oder lynx in Verbindung mit toast, Alcohol, G
Data DaViDeo, Corel Filmbrennerei oder dem Pinnacle Brennstudio.

Gruß

Andreas




Antwort von Christoph Raber:

Hallo Andy,

da hänge ich mich auch dran.
Kannst Du das etwas genauer beschreiben? Ich habe noch keine Möglichkeit
gefunden einen Stream der ZDF-Mediathek auf Platte zu speichern. Wie
geht das?

Gruß
Christoph

Andreas Erber schrieb:
> Alexander C. Zioutas wrote:
>> Hallo zusammen,
>>
>> gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
>> anschließend als Video-CD zu brennen?
>
> Ja, der VLC Player kann den dargestellten Stream auch nebenbei auf der
> Festplatte speichern.
>
> LG Andy




Antwort von Alexander C. Zioutas:

Hallo Andreas,

Vielen dank für deine Antwort.

Mein Browser ist Microsoft Internet Explorer 7.
Mein Betriebssystem ist Microsoft Windows Vista Home Prämium.

Wies sieht es aber aus, wenn ich es nicht laden kann, wie bei der
ZDF-Mediathek? Ich habe bisher nur den Real Player Plus als Software, ist
aber kostenpflichtig ca. 20 Euro, aber nur einmal. Vieleicht gibt es noch
eine bessere Lösung, darf auch etwas Kosten. Ich möchte sie laden und
anschließend als Video-DVD Brennen um sie auf jedem handelsüblichen DVD
Player anzusehen.

Gruß
Alexander

"Andreas" schrieb im Newsbeitrag

> Alexander C. Zioutas schrieb:
>>
>> "Heiko Nocon" schrieb im Newsbeitrag
>>
>>> Alexander C. Zioutas wrote:
>>>
>>>> gibt es die Möglichkeit Videos (;z.b. ZDF-Mediathek) runterzuladen und
>>>> anschließend als Video-CD zu brennen?
>>>
>>> Ja.
>>
>> Dann sag mit doch bitte auch welche du meinst, danke.
>
> Auf eine allgemeine Frage gibt es eine allgemeine Antwort. Du kannst
> beispielsweise mit Firefox Videos runterladen und sie mit Nero als
> Video-CD brennen. Das geht aber auch mit Konqueror, Internet Explorer,
> Opera, Safari, wget, links oder lynx in Verbindung mit toast, Alcohol, G
> Data DaViDeo, Corel Filmbrennerei oder dem Pinnacle Brennstudio.
>
> Gruß
>
> Andreas





Antwort von Andreas:

Alexander C. Zioutas schrieb:
> Hallo Andreas,
>
> Vielen dank für deine Antwort.
>
> Mein Browser ist Microsoft Internet Explorer 7.
> Mein Betriebssystem ist Microsoft Windows Vista Home Prämium.

Vielleicht gibt es für Firefox ein passendes Plugin... beim Internet
Explorer könnte es eher mau aussehen.

> Wies sieht es aber aus, wenn ich es nicht laden kann, wie bei der
> ZDF-Mediathek? Ich habe bisher nur den Real Player Plus als Software,
> ist aber kostenpflichtig ca. 20 Euro, aber nur einmal. Vieleicht gibt es
> noch eine bessere Lösung, darf auch etwas Kosten. Ich möchte sie laden
> und anschließend als Video-DVD Brennen um sie auf jedem handelsüblichen
> DVD Player anzusehen.

Speziell für die ZDF Mediathek: Google bringt Dich zum Ziel:
http://www.google.de/search?client%firefox-a&rls%org.mozilla:de:official&channels&hlÞ&q%ZDF Mediathek rippen&meta=&btnG%Google-Suche

hier scheint die Lösung zu stecken:

http://www.paid4board.com/index.php?page%Thread&threadID 319

Du kannst die dort aufgezählten Programme ja mal ausprobieren und bei
Problemen posten. Ich denke, da wirst Du tatsächlich geholfen ;-)

Den Real Player Plus würde ich mir an Deiner Stelle nicht kaufen. Halte
ich für völlig überflüssig, da es genug kostenlose Alternativen gibt.

Gruß

Andreas




Antwort von Rudolf Harras:

Christoph Raber schrieb:

>da hänge ich mich auch dran.
>Kannst Du das etwas genauer beschreiben? Ich habe noch keine =
Möglichkeit
>gefunden einen Stream der ZDF-Mediathek auf Platte zu speichern. Wie
>geht das?

VLC Starten
Datei - Netzwerkstream öffnen
Den Link oben richtig eingeben (;Also bei MMS die URL)
unten "Stream Sichern" anhakeln
Einstellungen
Datei anhakeln und Dateinahmen wählen (;irgendwas.wmv wahrscheinlich)
Rohen Input Sichern anhaklen
dann auf OK und warten bis der ganze Stream gesichert ist

Wenn Du die Video-URL nicht irgendwie aus dem Link rauskopieren kannst
mußt Du sie im HTML-Quelltext suchen.

P.S.: Bitte schreibe Deine Antwort nicht über den vorherigen Artikel,
sondern unter die entsprechenden Textstellen. Wie es aussehen sollte
kannst Du bei den meisten anderen Usenet-Benutzern sehen oder bei
http://www.volker-gringmuth.de/usenet/zitier.htm nachlesen.




Antwort von Wolfgang Hauser:

Alexander C. Zioutas schrieb:

>Wies sieht es aber aus, wenn ich es nicht laden kann, wie bei der
>ZDF-Mediathek?

Grab aus dem Orbit Downloader. Arbeitet zumindest mit Firefox
bestens, funktioniert aber keineswegs bei allen Streaming-Sites.




Antwort von Alexander C. Zioutas:


"Wolfgang Hauser" schrieb im Newsbeitrag
Re: Videos aus dem Netz###
Alexander C. Zioutas schrieb:

>Wies sieht es aber aus, wenn ich es nicht laden kann, wie bei der
>ZDF-Mediathek?

Grab aus dem Orbit Downloader. Arbeitet zumindest mit Firefox
bestens, funktioniert aber keineswegs bei allen Streaming-Sites.

-------------------------------------------------------------------

Vielen dank für alle Antworten,

ich habe mir vieles angesehen und auch alles hier gelesen. Ich bin kein
Fachmann auf diesem Gebiet. Ist es nicht am einfachen für einen Laien auf
dem Gebiet, ich hole mir den Real Player Plus zahle 24,99 Euro einmalig und
habe alles in einem? Das Geld spielt nur zweite Rolle. es muß einfach und
unkompliziert sei. Dem RPP bekomme ich auch in deutsch. Mein Englisch ist
beschissen, ich stehe dazu.

Gruß an alle

Alexander





Antwort von Wolfgang Hauser:

Alexander C. Zioutas schrieb:

>Ist es nicht am einfachen für einen Laien auf
>dem Gebiet, ich hole mir den Real Player Plus zahle 24,99 Euro einmalig =
und
>habe alles in einem?

Ich kenne nur den kostenlosen Real Player und davon kann man nur eines
halten: Abstand.

>Das Geld spielt nur zweite Rolle. es muß einfach und
>unkompliziert sei. Dem RPP bekomme ich auch in deutsch. Mein Englisch =
ist
>beschissen, ich stehe dazu.

Kann der RPP denn das, was Du suchst? Dann wäre ja alles in Butter.
Geh aber nicht davon aus, daß Du hier Support für Real-Produkte
kriegst.




Antwort von Alexander C. Zioutas:


"Wolfgang Hauser" schrieb im Newsbeitrag
Re: Videos aus dem Netz###
Alexander C. Zioutas schrieb:

>Ist es nicht am einfachen für einen Laien auf
>dem Gebiet, ich hole mir den Real Player Plus zahle 24,99 Euro einmalig und
>habe alles in einem?

Ich kenne nur den kostenlosen Real Player und davon kann man nur eines
halten: Abstand.

>Das Geld spielt nur zweite Rolle. es muß einfach und
>unkompliziert sei. Dem RPP bekomme ich auch in deutsch. Mein Englisch ist
>beschissen, ich stehe dazu.

Kann der RPP denn das, was Du suchst? Dann wäre ja alles in Butter.
Geh aber nicht davon aus, daß Du hier Support für Real-Produkte
kriegst.

Hallo Wolfgang,

Ich würde dann ersteinmal ihn testen bevor ich Geld abgebe. Ich nehme auch
gerne ein Freeware Produkt es muss nur in Deutsch sein und einfach zu
bedienen. Bin halt kein Profi. Ich kann Dir Statistiken erstellen aber mit
Internet-Videos auf Video-DVD habe ich leider keine Erfahrung. Habe deswegen
mal das Programm unserer Volkshochschule durchgesehen aber kein Angebot in
dieser Richtung. Welches Deutschsprachige Programm das leicht zu Händeln ist
kannst Du mir Empfehlen. Über Googel habe Ich auch schon gesucht. Mir ist
aber lieber Mann kann mir ein Programm aus Erfahrung empfehlen.

Für welche Software gibt es den hier Support?

Gruß

Alexander





Antwort von Axel Berger:

*Alexander C. Zioutas* wrote on Mon, 08-06-23 23:26:
>wie bei der ZDF-Mediathek?

Dieses widerliche Zeug kann ich zwar mit normalen Mitteln garnicht
öffnen, aber wenn das Filchen auf der eXPerimentierkiste anläuft, dann
zeigen die Properties einen Pfad, http://.asx.

Und den kann ich mit GetASFStream

problemlos unter W98SE abspeichern oder ansehen. (;Das Programm kommt
aus Japan und das Englisch der Menüs ist eigentümlich, aber es arbeitet
perfekt.)

Ich sehe gerade, es geht noch einfacher. Die Auswahlseite zeigt zwar
den Windows Media Stream ausgegraut mit dem Zusatz "get Plugin" (;was
scheitert, weil mein OS nicht bunt und nicht DRM-verseucht genug ist),
der Punkt läßt sich aber trotzdem anwählen. Danach wird der Film
naturgemäß nicht angezeigt, aber der Pfad zum .asx im klartext
eingeblendet. Bingo.

So, und jetzt noch mal:

*Hat jemand ein Rezept für den Film auf dieser Seite:*

http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/7458479.stm

Es kann doch wohl nicht sein, daß die DRM-Verbrecher das letzte Wort
behalten. Das Verhindern verteilter Kopien nützt nur den Winston Smiths.




Antwort von Beate Goebel:

Christoph Raber schrieb am Montag, 23.06. 2008, 21:22:

> da hänge ich mich auch dran.
> Kannst Du das etwas genauer beschreiben? Ich habe noch keine
> Möglichkeit gefunden einen Stream der ZDF-Mediathek auf Platte zu
> speichern. Wie geht das?

Mediastream abspielen, rechte Maustaste: Eigenschaften. Dort den Streamlink
kopieren und an VLC verfüttern.

Alternativ den Stream in Firefox abspielen und mit dem PlugIn Download-
Helper abgreifen. (;Geht nicht immer.)

Beate

--
"Sind diese Vollquoter eigentlich die gleichen, die sich immer lauthals
über lahme "Internetverbindungen" beschweren?" [Manfred Russ in dtj]




Antwort von Axel Berger:

*Alexander C. Zioutas* wrote on Wed, 08-06-25 01:18:
>es muss nur in Deutsch sein und einfach zu bedienen.

Da sehe ich ein grundsätzliches Problem. Ich bin deutscher
Muttersprachler und halte meine Sprachkenntnis für perfekt -- aber
eingedeutschte Programmoberflächen und Einstellungsoptionen verstehe
ich absolut nicht. Für Bedienungsanleitungen gilt häufig dasselbe.
Deshalb ist so etwas aus Prinzip hier grundsätzlich englisch.

Dich kenne ich nicht, aber ich habe noch niemanden getroffen, der eine
deutsche Oberfläche verwendet, weil er die englische nicht versteht und
der die deutsche verstanden hätte.




Antwort von Alexander C. Zioutas:

Wenn es ja in alt Griechisch oder Latein wäre ging es, etwas Japanisch geht
auch noch aber Englisch habe ich nie gelernt, und ich habe nur Produkte in
Deutsch, warum nicht. Bis auf Microsoft sind es auch nur Produkte von
deutschen Firmen oder Firmen mit guter Übersetzung.

Gruß

Alexander

>Axel Berger" schrieb im Newsbeitrag
>Re: Videos aus dem Netz###
> *Alexander C. Zioutas* wrote on Wed, 08-06-25 01:18:
>>es muss nur in Deutsch sein und einfach zu bedienen.
>
> Da sehe ich ein grundsätzliches Problem. Ich bin deutscher
> Muttersprachler und halte meine Sprachkenntnis für perfekt -- aber
> eingedeutschte Programmoberflächen und Einstellungsoptionen verstehe
> ich absolut nicht. Für Bedienungsanleitungen gilt häufig dasselbe.
> Deshalb ist so etwas aus Prinzip hier grundsätzlich englisch.
>
> Dich kenne ich nicht, aber ich habe noch niemanden getroffen, der eine
> deutsche Oberfläche verwendet, weil er die englische nicht versteht und
> der die deutsche verstanden hätte.





Antwort von Alexander C. Zioutas:

Hat keinen TV Ausgan aber Danke für die Antwort.

Alexander

"Gustav Knut" schrieb im Newsbeitrag

> On Mon, 23 Jun 2008 23:26:18 0200, "Alexander C. Zioutas"
> wrote:
>
>> Ich möchte sie laden und
>>anschließend als Video-DVD Brennen um sie auf jedem handelsüblichen DVD
>>Player anzusehen.
>
> Hmm, völlig anderer Ansatz wäre, falls der PC über einen TV Ausgang
> verfügt: günstigen DVD Recorder erstehen, entsprechend am TV/Sound
> Ausgang des PC's anschliessen und Mediatheken im Vollbild aufnehmen.
>
> MfG G.K.





Antwort von Christoph Raber:

Danke funktioniert,
viele Grüße

Rudolf Harras schrieb:
> Christoph Raber schrieb:
>
>> da hänge ich mich auch dran.
>> Kannst Du das etwas genauer beschreiben? Ich habe noch keine Möglichkeit
>> gefunden einen Stream der ZDF-Mediathek auf Platte zu speichern. Wie
>> geht das?
>
> VLC Starten
> Datei - Netzwerkstream öffnen
> Den Link oben richtig eingeben (;Also bei MMS die URL)
> unten "Stream Sichern" anhakeln
> Einstellungen
> Datei anhakeln und Dateinahmen wählen (;irgendwas.wmv wahrscheinlich)
> Rohen Input Sichern anhaklen
> dann auf OK und warten bis der ganze Stream gesichert ist
>
> Wenn Du die Video-URL nicht irgendwie aus dem Link rauskopieren kannst
> mußt Du sie im HTML-Quelltext suchen.
>
> P.S.: Bitte schreibe Deine Antwort nicht über den vorherigen Artikel,
> sondern unter die entsprechenden Textstellen. Wie es aussehen sollte
> kannst Du bei den meisten anderen Usenet-Benutzern sehen oder bei
> http://www.volker-gringmuth.de/usenet/zitier.htm nachlesen.




Antwort von Wolfgang Hauser:

Thobias Schreiner schrieb:

>Ich suche eine Möglichkeit, Live-Streams ähnlich wie bei einem
>Videorekorder vorprogrammiert per Timer aufzunehmen. BS ist Windows
>XP.
>Am idealsten wäre eine Lösung, den Computer (;ein Laptop) per Timer
>(;z.B. Netzschaltuhr) rechtzeitig etwa 10 Minuten vorher zu starten,
>und die Software startet sich dann automatisch zum Sendebeginn, und
>fährt den Computer nach dem Ende der Aufnahme automatisch herunter.

Willst Du zwingend Streams aus dem Internet speichern?
Ansonsten wäre eine Hardwarelösung für klassischen Fernsehempfang
naheliegender.

Ich frage deshalb, weil ich keine Angebote kenne, die man hierzulande
"empfangen" kann und die nicht einfach parallel zum Fernsehen laufen.




Antwort von Wolfgang Barth:

Axel Berger schrieb:
>
> So, und jetzt noch mal:
>
> *Hat jemand ein Rezept für den Film auf dieser Seite:*
>
> http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/7458479.stm

Das Video kriegt man problemlos mit Grab , dem Orbit-Plugin von
Firefox. Habs gerade geladen. Ist wirklich genial.

mfg wb




Antwort von Wolfgang Hauser:

Thobias Schreiner schrieb:

>Wolfgang Hauser :
>>Ansonsten wäre eine Hardwarelösung für klassischen Fernsehempfang
>>naheliegender.
>
>Dann muß ich's zur Archivierung auf DVD erst noch digitalisieren.

Festplattenreceiver und DVD-Recorder existieren, PC-Karten ebenfalls
und außerdem gibt es noch mehrere Videorecorderdienste im Internet,
die nicht streambasiert sind.

Und zur Archivierung auf DVD: Festplatten sind inzwischen billiger.

>Einen PC habe ich schon,

Der kommt aber nicht ohne weiteres an die Zuverlässigkeit "brauner"
Ware heran, bei den Stromkosten auch nicht.

>>Ich frage deshalb, weil ich keine Angebote kenne, die man hierzulande
>>"empfangen" kann und die nicht einfach parallel zum Fernsehen laufen.
>
>Ich denke mal, ein zeitgesteuerter Software-Videorekorer
>(;Streamripper) kann ja auch Video on Demand aufzeichnen. Das
>Tüpfelchen auf dem I wäre dann noch die Timerfunktion.

Um was für Angebote geht es denn?




Antwort von Wolfgang Hauser:

Thobias Schreiner schrieb:

>>Um was für Angebote geht es denn?
>
>Um Live-Streams wie z.B. Live-8 oder die Fußball-EM,

Also Sachen, bei denen man eigentlich keine Kompromisse bei der
technischen Qualität eingehen will.
Die mir bekannten (;Archiv-)Streams kommen an die DVB-Ausstrahlung alle
nicht heran. Livestreams habe ich noch nicht genutzt, das ist hier
aber prinzipbedingt (;Encoding in Echtzeit) eher noch schlechter.




Antwort von Andreas Erber:

Wolfgang Hauser wrote:
> Thobias Schreiner schrieb:
>
>>> Um was für Angebote geht es denn?
>>
>> Um Live-Streams wie z.B. Live-8 oder die Fußball-EM,
>
> Also Sachen, bei denen man eigentlich keine Kompromisse bei der
> technischen Qualität eingehen will.
> Die mir bekannten (;Archiv-)Streams kommen an die DVB-Ausstrahlung alle
> nicht heran. Livestreams habe ich noch nicht genutzt, das ist hier
> aber prinzipbedingt (;Encoding in Echtzeit) eher noch schlechter.

Naja man kann natürlich den IPTV Stream von T-Home (;wenn mans denn hat)
nehmen, der müßte schon ganz gut mit DVB-T konkurieren können. Da wäre so
ein Videorekorder ganz nützlich weil aus der T-Home Box bekommt man die
Daten nur schwer wieder raus.

LG Andy





Antwort von Wolfgang Hauser:

Thobias Schreiner schrieb:

>Du meine Güte!
>
>Diese Diskussion über Qualität geht an der Fragestellung föllig
>forbei.
>Es geht um die Frage, ob es eine Software gibt, mit der man
>Live-Streams ähnlich wie bei einem Videorekorder vorprogrammiert per
>Timer aufnehmen kann. BS ist Windows XP.
>
>Gibt's sowas entweder oder nicht?

Keine Antwort ist auch eine Antwort. ;-)











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD *ohne* Untertitel mit Untertiteln aus dem Netz sehen
Videos fürs Netz - Sportaufnahmen/Brennweite
Mit dem Taskplaner aus dem Ruhezustand reaktivieren DVB-Viewer Pro
Samsung steigt aus dem Kamerageschäft aus? RUMOR...
Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
Screeshot aus dem Mediaplayer
H.P. Lovecraft‘s "Die Farbe aus dem All" - Trailer
Aus dem Leben eines Trailer-Editors
Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer
Filmer aus dem Rhein-Sieg-Kreis hier?
Mavic 2 Pro, was ist aus dem Theater geworden?
Video aus dem Internet runterladen und speichern
Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker
Nach dem Rendern sieht das Resultat verwaschen aus
Blackmagic URSA Mini 4K - Teil 2: Notizen aus dem Messlabor
Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?
Kann ich die störenden Mülltonnen aus dem Video entfernen?
Wie filmt man am besten ruhig aus dem fahrenden Auto?
Was ist den bloß mit dem Export aus Premiere los..
Komparsen und Schauspieler aus dem Rhein-Main Gebiet gesucht!
Was ist eigentlich aus dem guten alten CCD Chip geworden?
Samsung bestätigt Rückzug aus dem hiesigen Kameramarkt
Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feat. Musik von Moby
Kabel Deutschland hat, ohne Vorankündigung TV5 aus dem Analogprogramm herausgenommen.
JETZT LIVE: Die Räuber PGM und BTS aus dem Theater
Netflix interaktive Socken -- schalten nach dem Einschlafen die Glotze aus

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom