Logo Logo
/// 

Video Devices PIX-E5H: mobiler HDMI Monitor-Rekorder



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Video Devices liefert jetzt den schon auf der NAB 2015 vorgestellten https://www.slashcam.de/news/single/Sound-...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Video Devices PIX-E5H: mobiler HDMIHDMI im Glossar erklärt Monitor-Rekorder




Antwort von Frank B.:

Und Hokuspokus zaubert Atomos gestern den Assassin aus dem Hut. Welch Zufall!



Antwort von klusterdegenerierung:

Wer auch im Atomos Forum Unterwegs ist, weiß das dies natürlich kein Zufall ist. Atomos reagiert damit auch auf Wünsche ihrer Kundschaft.

Allerdings ist der Videos Devices auch eine kleine Mogelpackung, denn angeblich gibt es keine Cam die über HDMIHDMI im Glossar erklärt 4444 ausgibt und auch die umständliche mSata Nummer ist eher ein Klotz am Bein.

Ich finde da hat Atomos bis jetzt alles richtig gemacht, weil wer bei DSLRs & günstigen Super35 Cams bleibt, bekommt hier für angemessenes Geld einen Top Fieldmonitor mit 10Bit Recorder!





Antwort von GrinGEO:

warum findest Du die mSATA Lösung ein Klotz am bein....
ist doch eine super geile sache.... mSATA kommt schon seit Jahrne im Notebookbereich zum Einsatz, ist superklein und funktional. Die Idee dahinter ist eigentlich super....

der Pixe ist kompakter, er kostet weniger, hat eine intuitive steuerung, 2x Sony NPF Akkus.

Ich hatte gerade einen Dreh mit dem Shogun. Natürlich ist der Top, aber das Display spiegelt wie die Sau, er hängt sich dauernd auf, Gewichtsmäßig ist er total unbalanced....

auch der Atomos hat viele Nachteile neben seinen Vorzügen.



Antwort von klusterdegenerierung:

warum findest Du die mSATA Lösung ein Klotz am bein....
ist doch eine super geile sache.... mSATA kommt schon seit Jahrne im Notebookbereich zum Einsatz, ist superklein und funktional. Die Idee dahinter ist eigentlich super....

der Pixe ist kompakter, er kostet weniger, hat eine intuitive steuerung, 2x Sony NPF Akkus.

Ich hatte gerade einen Dreh mit dem Shogun. Natürlich ist der Top, aber das Display spiegelt wie die Sau, er hängt sich dauernd auf, Gewichtsmäßig ist er total unbalanced....

auch der Atomos hat viele Nachteile neben seinen Vorzügen.

Wenn er sich aufhängt mußt Du ihn updaten, für die Spiegelung gibt es Folien, aber ich verstehe schon was Du meinst.
Der Shogun ist der erste seiner Art, da kann der nächste Hersteller eigentlich nur mehr richtiger als falsch machen, in der Theorie :-)



Antwort von Frank B.:

Was in meinen Augen für den Shogun/ Assassin spricht, ist die offenbar enge Abstimmung zwischen Panasonic und Atomos. Da ich die GH4 habe, gibt mir das eher das Gefühl bei zukünftigen Updates auf der sicheren Seite zu sein.



Antwort von GrinGEO:

warum findest Du die mSATA Lösung ein Klotz am bein....
ist doch eine super geile sache.... mSATA kommt schon seit Jahrne im Notebookbereich zum Einsatz, ist superklein und funktional. Die Idee dahinter ist eigentlich super....

der Pixe ist kompakter, er kostet weniger, hat eine intuitive steuerung, 2x Sony NPF Akkus.

Ich hatte gerade einen Dreh mit dem Shogun. Natürlich ist der Top, aber das Display spiegelt wie die Sau, er hängt sich dauernd auf, Gewichtsmäßig ist er total unbalanced....

auch der Atomos hat viele Nachteile neben seinen Vorzügen.

Wenn er sich aufhängt mußt Du ihn updaten, für die Spiegelung gibt es Folien, aber ich verstehe schon was Du meinst.
Der Shogun ist der erste seiner Art, da kann der nächste Hersteller eigentlich nur mehr richtiger als falsch machen, in der Theorie :-)

der Shogun war bereits auf OS6 upgedatet. Ich habe ihn bei dem Dreh zum ersten mal gesehen, das Ding war ziemlich frisch gekauft, und er hängte sich laufend im betrieb auf, musste neu gebootet werden und selbst die Tasten gingen nicht mehr so sauber. Ich habe wohl vom Kameramann mitbekommen, dass dies mittlerweile bei vielen Shoguns ist, dass die Bedienung ausfällt und dass er SEHR empfindlich ist. Den muss man sanft bedienen, wilde Rigs oder unsanftes ablegen tut ihm wohl nicht gut.

Ich war sehr froh über diese Erfahrung, weil sie mir gezeigt hat, dass das Produkt noch nicht ganz ausgereift ist. Hat einige Nachteile, unter anderem das hohe Gewicht... Für eine große Produktion sicher kein Thema, für kleine flexibel arbeitende Teams dann doch.

Und das Spiegeln war schrecklich, da ging ohne diese scheiß unergonomische Sunhood gar nichts mehr.... sowas blödes habe ich mein ganzes leben nie gesehen. Ich bin der Meinung, da kann man gewisse sachen sicher ergonomischer machen.

Natürlich ist die Zusammenarbeit zwischen Shogun und Panasonic hervorragend. So ähnlich halt wie Odissy und Sony mit der FS700.

Für mich stand auf jeden Fall fest, dass ich was kleineres als den Shogun brauche.... der Asassin mit seienn 400g weniger (stimmd as überhaupt?) dürfte einiges wett machen. Wenn die Software noch optimeirt wird, warum nicht



Antwort von Mikepro:

Ich warte immer noch auf den 5" Recorder der auch Luts anzeigen kann... Am besten gefällt mir noch der smallhd 502 aber da verschenkt man leider viel Potential an Gh4 und Konsorten...die Sounddevice Produkte haben dafür eine traumhafte Verarbeitung. Soviele schöne Monitore aber keiner der klein ist und alles kann :P Da hoffe ich mal auf ein Pix e5h update - aber irgendwie glaube ich nicht dran ;)



Antwort von GrinGEO:

was mir gerade positiv aufgefallen ist... der Pix-E hat einen USB Port.... angeblich für eine ext. Tastatur...

zum Bild http://videodevices.com/images/products ... surfer.jpg

aber das bedeutet daran kann man die Sony Kameras anschließen und den Akku vermutlich während dem Dreh so schonen, dass man ihn nicht oft wechseln muss... ein super feature.



Antwort von rush:



aber das bedeutet daran kann man die Sony Kameras anschließen und den Akku vermutlich während dem Dreh so schonen, dass man ihn nicht oft wechseln muss... ein super feature.

Jetzt nochmal für alle verständlich? Was willst du uns damit sagen? Was vermutest du? Oder was weißt du/weißt du nicht? ;)



Antwort von GrinGEO:

dass man über den USB Port die neuen Sony RX10 II, RX100 m4, A7S, A7R II und A7S II laden kann und somit die Drehzeit verlängert, ehe der akku ersetzt werden muss weil man die Kamera dann über den 5V Port vom USB Stecker versorgt.

Die Sony Kameras haben halt scheiß Akkus im Vergleich zu den Panasonic GH4.... mit gerade mal die Hälfte der akkuladung. Das habe ich heute bei einem Studio Dreh ordentlich gemerkt.

und das hier hätte ein Shogun nicht überlebt





Antwort von Jott:

Wie geil, ein Produktvideo im unbeholfenen Look der 80er!



Antwort von Frank B.:

Wasn Schwachsinn....

Was mich eher interessiert ist, ob es wirklich stimmt, dass sich der Shogun öfter aufhängt. Ich brauche ein zuverlässiges Gerät. Hab aber nicht vor, mit dem Auto drüber zu fahren.



Antwort von srone:

Hab aber nicht vor, mit dem Auto drüber zu fahren.

du nicht, aber dein assistent wird es tun ;-)

lg

srone



Antwort von rush:

Wenn Kameras endlich wieder mit gescheiten Suchern ab Werk ausgestattet werden und die Kameras immer öfter auch mehr gute Codes intern anbieten werden diese externen Teile sowieso wieder obsolet.

Mir hat sich der Sinn bis heute nicht so ganz erschlossen... ;) Nur unnötiger Ballast für ein paar Quantiisierungsstufen mehr die 90% der User in der Post vermutlich sowieso nie abrufen werden.
Aber die Dinger sind ja momentan offenbar sehr "in Mode" und ohne darf man sich nicht mehr blicken lassen ;)



Antwort von srone:

Wenn Kameras endlich wieder mit gescheiten Suchern ab Werk ausgestattet werden und die Kameras immer öfter auch mehr gute Codes intern anbieten werden diese externen Teile sowieso wieder obsolet.

da hast du vollkommen recht, aber...

Mir hat sich der Sinn bis heute nicht so ganz erschlossen... ;) Nur unnötiger Ballast für ein paar Quantitätstufen mehr die 90% der User in der Post vermutlich sowieso nie abrufen werden.

nun ja, wenn ich mir den bm video assist anschaue, und er dann als vorschau hält was er verspricht, ich einen prores recorder quasi für lau dazubekomme, um material jedweder hdmi-quelle (zb gopro) aufzuzeichnen, um daraus in der post, weil ich es kann ;-), eine vernünftige farbkorrektur durchzuführen, why not?

günstige hdmi-quellen, sprich sensor mit objektiv-mount, gibt es zuhauf, deren manko ist idr der codec, wieso also nicht 2-3 gh-2"s mittels video assist upgraden, kamerapreis dann komplett ca 800,-€, welcher camcorder hält da mit?

lg

srone



Antwort von GrinGEO:

Wasn Schwachsinn....

Was mich eher interessiert ist, ob es wirklich stimmt, dass sich der Shogun öfter aufhängt. Ich brauche ein zuverlässiges Gerät. Hab aber nicht vor, mit dem Auto drüber zu fahren.

Also ich hatte beim letzten Dreh in Italien zum ersten mal mit dem Shogun zu tun. Der war glaube ich gerade neu, neuestes OS, und er hing sich wirklich alle 30 min auf und musste neu gestartet werden. Der Kameramann meinte, der andere Shogun den sie auch immer nutzen macht genau die gleichen zicken und noch wilder.... es sei sehr empfindlich und dann geht Touch auch nicht mehr richtig....

das war für mich der Grund, den Shogun nicht zu kaufen



Antwort von Wurzelkaries:

Wenn der video assist nun auch noch vector, waveform und parade hätte... hat er aber nicht ... zumindest nach dem was ich im Netz finden konnte. Schade.



Antwort von srone:

Wenn der video assist nun auch noch vector, waveform und parade hätte... hat er aber nicht ... zumindest nach dem was ich im Netz finden konnte. Schade.

er hat histogramm, für 445 euro, was willst du mehr im full hd-segment?

vector macht ohne dezidierten bildausschnitt ohnehin keinen sinn, über rgb-parade kann man diskutieren, waveform ok, sehe ich aber im histogramm tauglich repräsentiert, ein bischen know how sollte aber auch in deinem kopf stattfinden, sonst wäre der job ja langweilig. ;-)

lg

srone



Antwort von Wurzelkaries:

Ixch will doch nicht denken... sondern filmen... hahaha... Spässle.

Ich beschäftige mich grad ein wenig mit den ganzen Dingern.... und ich wär nicht traurig, wenn man die im Kontrollmonitor hätte.



Antwort von srone:

Ixch will doch nicht denken... sondern filmen... hahaha... Spässle.

Ich beschäftige mich grad ein wenig mit den ganzen Dingern.... und ich wär nicht traurig, wenn man die im Kontrollmonitor hätte.

"spässle" ist aber arg schwäbisch. ;-)

nun ja 445 vs 1250, wenn man "nur" full-hd will, meine intention ist da eher multi-camera setup, ich bekomme da 2 für den preis von einem, siehe auch oben. ;-)

lg

srone



Antwort von Stephan_Kexel:

Wasn Schwachsinn....

Was mich eher interessiert ist, ob es wirklich stimmt, dass sich der Shogun öfter aufhängt. Ich brauche ein zuverlässiges Gerät. Hab aber nicht vor, mit dem Auto drüber zu fahren.

Kurz eine Stellungnahme dazu:
Wir haben noch nie gehört das sich unser Shogun je mal aufhängt oder abstürzt.

Das einzige was unser Support sich hier vorstellen kann das es bei diesem Gerät ein Problem mit der Kühlung gibt und den Shogun nicht richtig gekühlt wird. Da kann schon mal ein Absturz wegen Überhitzung passieren. Dann handelt es sich hier aber um ein defektes Gerät das repariert werden muss. Bitte kontaktieren Sie unseren Support unter support@atomos.com.

Viele Grüße

Stephan Kexel
Atomos GmbH



Antwort von Frank B.:

Hallo Stephan,
ich habe noch keinen Shogun, von daher brauche ich auch den Support nicht.
Ich habe nur mehrfach gelesen, dass es solche Probleme mit dem Shogun gegeben haben soll. Es kann aber sein, dass diese Berichte aus der selben Quelle kamen, was in der Tat auf ein defektes Gerät hindeuten würde. Deshalb habe ich hier einmal angefragt, um zu hören, ob es weitere bekannte Fälle gibt, bzw. andere User so ein Verhalten bestätigen können. Für mich geht die Sicherheit der Aufnahme vor der Robustheit des Gehäuses. Letzteres ist ja niemals verkehrt. Aber bisher hatte ich noch kein Gerät in meinem Fundus, das von einem Auto überrollt wurde. Dafür aber schon welche, die technisch ausgestiegen sind.
Mir persönlich würde übrigens der neue Assassin vollkommen ausreichen, da ich z.Z. keine Kamera mit SDISDI im Glossar erklärt besitze. Allerdings ist mir der Preisunterschied zum besser ausgestatteten Shogun zu gering. Rnd. 1500,- Euro zu rnd. 1800,- Euro, da könnte es leicht sein, dass man sich im Nachhinein ärgert, wenn man dann doch noch das Eine oder Andere an Zubehör braucht, was beim Shogun sowieso dabei ist.



Antwort von GrinGEO:

Wasn Schwachsinn....

Was mich eher interessiert ist, ob es wirklich stimmt, dass sich der Shogun öfter aufhängt. Ich brauche ein zuverlässiges Gerät. Hab aber nicht vor, mit dem Auto drüber zu fahren.

Kurz eine Stellungnahme dazu:
Wir haben noch nie gehört das sich unser Shogun je mal aufhängt oder abstürzt.

Das einzige was unser Support sich hier vorstellen kann das es bei diesem Gerät ein Problem mit der Kühlung gibt und den Shogun nicht richtig gekühlt wird. Da kann schon mal ein Absturz wegen Überhitzung passieren. Dann handelt es sich hier aber um ein defektes Gerät das repariert werden muss. Bitte kontaktieren Sie unseren Support unter support@atomos.com.

Viele Grüße

Stephan Kexel
Atomos GmbH

Achso... der Shogun hat sich noch nie aufgehängt? Und wenn er überhitzt und nicht mehr geht ist das kein aufhängen?

Mag schon sein dass es an der Überhitzung liegt.... bedeutet aber auch dass die Fertigungsqualität des Lüfters nicht besonders gut ist.... oder?

Sagen wir es doch einfach wie es ist: Der Shogun ist nicht perfekt und hat seine mängel. Hoffentlich werden diese in der nächsten version behoben.

Aber ich kann Dich Verstehen: Würde ein Hersteller ein Fehler zugeben, würde das eine große Rückrufaktion auslösen.... und welcher Hersteller gibt gerne zu, was falsch gemacht zu haben?



Antwort von Frank B.:

Kann man nicht hier bei Slashcam Umfragen machen? Ich weiß nicht, wie das geht.
Man könnte eine zum Shogun so formulieren:

Ich besitze einen Atomos Shogun. Dieser hat sich...

a) noch niemals aufgehangen

b) sehr selten mal aufgehangen

c) häufig aufgehangen

d) so oft aufgehangen, dass er für mich nicht zu gebrauchen ist.

Evtle. Beobachtungen über die Ursachen einer Fehlfunktion (z.B. bei längerer Betriebsdauer, hohen Außentemperaturen, Erschütterungen o.ä.)

Ich denke, dass es hier einige gibt, die einen Shogun haben und etwas dazu sagen könnten.

Bei hohem Anteil von a) ist es eine Bestätigung für Stephan Kexel und Atomos, bei höheren Anteil von b) - d) wäre es eine Aufgabenstellung an Atomos.
Und natürlich ist mir klar, dass es ein gewaltiges Problem für Atomos wäre, wenn c) und d) häufig vor kämen. Aber ein Userforum ist ja für solch einen Austausch da.



Antwort von GrinGEO:

Finde ich sehr gute Idee Frank.....

ich wollte mir auch den Shogun kaufen für meine Produktionen, weil in 4K sitzt der Focus so oft daneben ohne ext. Monitor.

Der Dreh (7 Tage von Deutschland nach Italien) mit einem fast neuen Shogun mit OS6 hat mir aber gezeigt, welche Nachteile der Shogun hat....

1. sehr empfindliches Gehäuse (mittlerweile gibt es wohl bumper cases)
2. starke Spiegelungen (es gibt aber wohl folien)
3. zu schwer für ein A7S Setting
4. hing sich alle 30-45 minuten auf und musste neu gebootet werden (laut Director und Kameramann passiert das wohl häufig mit den Shoguns. Deren aussage, nicht meine, mir hats aber gereicht zu sehen wie der am Dreh gezickt hat)
5. ein so unergonomisches Sunhood wie ich noch nie erlebt hab

ein Gerät, das solche Probleme aufweist, ist für mich nur ein Produktionsrisiko. Unabhängig davon dass die Aufnahmefunktionen und die restlichen Features State of the Art sind.... die habe ich auch gesehen und da gibt es wenig zu meckern.

die oben genannten Hänger haben auch einige im Atomos Forum

http://forum.atomos.com/showthread.php? ... ot-set-a7s

http://forum.atomos.com/showthread.php? ... x-Problems

https://www.reddit.com/r/cinematography ... un_issues/



Antwort von Jott:

Wurde bei den Abstürzen ein von Atomos zertifiziertes Medium verwendet?



Antwort von GrinGEO:

guter Hinweis... das kann ich nicht beurteilen da ich die Medien nicht kannte.

aber interessant war, dass sich der Shogun nicht während der Aufnahme, sondern immer während der StandBy Zeit des Teams aufhing.... also in den Take Pausen.

Dann sollte wieder gedreht werden, und der Shogun lief nicht richtig. Also neustart, dann ging er.



Antwort von GrinGEO:

Hat jemand schon den PIX-e5h gekauft? Und wenn ja, wie läuft er denn so?
Grüße




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Video Devices PIX-E5H: mobiler HDMI Monitor-Rekorder
Video Stream von Camcorder auf PC ohne firewire (nur USB / HDMI vorhanden))
Messevideo: PIX E-5 und E-7 Monitor-Recorder von Sound & Video Devices // N
Video Devices zeigt neue Funktionen für PIX-E Monitor-Recorder // NAB
Video Devices liefert PIX-LR Audio Interface für PIX-E-Mobilrecorder a
Sony Fs7 + Video Devices Pix-e?
Sound Devices jetzt (auch) Video Devices
Sound Devices MixPre-10T: Neuer 12 Track Audio-Rekorder/-Mixer mit 10 Inputs
Hdmi Output Panasonic Fz 1000 welcher externe Rekorder?
5 Zoll Monitor mit 4K Recorder -> PIX-E5 für GH4 und A7R2
Came TV: Mobiler 7? Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar
DUO: Einklappbarer mobiler Zweit-Monitor für Notebooks
Mobiler Monitor SmallHD DP7-PRO OLED im Test
Messevideo: Sound (& Video) Devices // IBC 2014
computer monitor als video monitor
Atomos Ninja Blade - HDMI-Fieldrecorder und -Monitor
Neuer Asus UHD/4K-Monitor PA328Q kommt mit 60 Hz per HDMI 2.0
HDMI Switcher für on camera Monitor stopt die Aufnahme
Monitor acer h236hlbmjd per DVI (60Hz) oder HDMI (50Hz) anschließen?
Kurznews: F&V bringt SpectraHD 4 720p Monitor mit HDMI / SDI IO und EVF-Ein
Video-Funke SDI + HDMI
Frage zu 3D - Stero Video HDMI Splitter
HDMI In + Out mit Blackmagic Design Video Assist?
Epiphan AV.io 4K: Live Capturing von 4K HDMI Video per USB 3.0
HDMI zu SDI Round Trip kein Video-Output
FS5 + Pix E5 vs FS7

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
-30. Dezember 0000/ Berlin
Creative Vision Nachwuchs Förderpreis 2019
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 10.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*