Logo Logo
/// 

VHS nach DVD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Dieter Froehlich:


Hallo NG,

ich würde gerne meine VHS Familienvideos nach DVD übertragen. Technisch ist
das alles ok. Ich verwende eine SONY MiniDV Kamera um auf den PC zu
übertragen und bin mit der Qualität zufrieden. Mich hätte eure Meinung zur
"Lagerung" interessiert. DVDs scheinen ja nur eine "kurze" Ewigkeit zu
halten. Würdet Ihr zusätzlich eine Kopie auf MiniDV anlegen oder 2 x DVD
oder beides ? Welche Rohlinge und MiniDV Bänder würdet Ihr verwenden.

Beste Grüße, Dieter.





Antwort von Rüdiger Faust:

Hi,

"Dieter Froehlich" schrieb im Newsbeitrag
VHS nach DVD###
>
> ich würde gerne meine VHS Familienvideos nach DVD übertragen.
> Technisch ist das alles ok. Ich verwende eine SONY MiniDV Kamera um
> auf den PC zu übertragen und bin mit der Qualität zufrieden. Mich
> hätte eure Meinung zur "Lagerung" interessiert. DVDs scheinen ja nur
> eine "kurze" Ewigkeit zu halten. Würdet Ihr zusätzlich eine Kopie auf
> MiniDV anlegen oder 2 x DVD oder beides ? Welche Rohlinge und MiniDV
> Bänder würdet Ihr verwenden.

Benutze mal die Suchfunktion. Dieses Thema wird hier jede Woche mind.
einmal diskutiert.

Ansonsten wirst Du wohl genau das hören was Du auch fragst. 2 x DVD
brennen und um noch sicherer zu sein auf DV ziehen. Ich würde zudem noch
ne Kopie auf VCDVCD im Glossar erklärt, SVCDSVCD im Glossar erklärt und VHS machen. :-) Irgendeins wird Dich schon
überleben... Ach ja, Festplatte geht natürlich auch noch. Für die
verschiedenen medien solltest Du Dir die optimalen lagerverhältnisse
raussuchen...

Wer kann schon sagen welches Medium bei Deiner Lagerhaltung am längsten
überlebt. DVD kann man oft anschauen ohne Qualitätsverlust zu erhalten,
der Rohling wird aber wohl nicht älter als 30(;?) Jahre. Keine Labels
verwenden!

Die Festplatte kann 30 Jahre im Schrank liegen, kackt Dir dann aber beim
ersten hochfahren ab. Oder das Dateisystem ist nicht mehr lesbar weil
wir mittlerweile bei NTFS64 was weiss ich sind und Du bereits Windows
3000 nutzt.

Fakt ist wohl das egal was man macht, man sich die Medien sobald Sie
auslaufen oder etwas älter sind einfach auf neue umkopiert. Wie jetzt
mit den VHS auf DVD kopien. Deien aktuellen VHS Filme hast Du auch
mehrfach?

gruss





Antwort von Norbert Müller:

Dieter Froehlich wrote:
> Hallo NG,
(;...) Welche Rohlinge und MiniDV
> Bänder würdet Ihr verwenden.

Hallo,
ich schließe mich dem Beitrag von Rüdiger Faust an und möchte nur ergänzen,
daß man Markenrohlinge verwenden sollte, TDK, Sony und auch Philips, aber
auch Platinum verwenden oft Ricoh-Material, das es als Ricoh original
preiswert bei Amazon gibt. Oder Rohlinge bei www.feurio.de wo auch
Empfehlungen drauf sind. Verbatim Data Life Plus, wie der Name schon sagt,
ist sicher topp....

mfg, Norbert







Antwort von Uwe Klemm:

Volle Zustimmung!

> Fakt ist wohl das egal was man macht, man sich die Medien sobald Sie
> auslaufen oder etwas älter sind einfach auf neue umkopiert. Wie jetzt mit
> den VHS auf DVD kopien. Deien aktuellen VHS Filme hast Du auch mehrfach?

... bis auf den Umstand, dass eine (;digitale!) Kopie einer DVD auf ein
anderes Medium im Gegensatz zur analoger Kopie VERLUSTFREI (;!) ist, wenn ein
fehlerfreies Lesen erfolgt.

Bei den Medienpreisen < 1 EUR von Qualitätsrohlingen kopiere ich meine
wichtigen Quellen gerne alle 5-10 Jahre verlustfrei auf neue Medien.





Antwort von Jörg Arlandt:

Norbert Müller schrieb:

> ich schließe mich dem Beitrag von Rüdiger Faust an und möchte nur
> ergänzen, daß man Markenrohlinge verwenden sollte, TDK, Sony und auch
> Philips, aber auch Platinum verwenden oft Ricoh-Material, das es als Ricoh
> original

aber halt nicht immer, oder?

Gerade Paltinum produziert doch nicht selber die Rohlinge sondern labeln
immer nur. TDK und Sony vermutlich auch.
Daher würde ich hierbei nicht von Markenrohlinge sprechen, da man unter
bestimmten Umständen auch Rohlinge anderer (;schlechterer) Hersteller
bekommen kann.

Ferner hängt es stark vom Brenner ab.

Meine Homevideos brenne ich zum Beispiel auf Verbatim und Plextor Rohlingen.
Verbatim produziert selber und von Plextor ist Hersteller bekannt.
(;Brenner Plextor)

> mfg, Norbert

--
bis dann
joerg

... powered by debian GNU/Linux

http://www.arlandt.de





Antwort von Jörg Arlandt:

Rüdiger Faust schrieb:

> Keine Labels verwenden!

Ich habe letztens gelesen, das es zwischenzeitlich Labels extra für DVD
gibt, die wärmeunempfindlicher sein sollen.

Wenn man mehrere Kopie hat, kann man doch eine bekleben.

> gruss

--
bis dann
joerg

... powered by debian GNU/Linux

http://www.arlandt.de





Antwort von Benno Hartwig:


"Dieter Froehlich" schrieb

> Würdet Ihr zusätzlich eine Kopie auf MiniDV anlegen oder 2 x DVD
> oder beides ? Welche Rohlinge und MiniDV Bänder würdet Ihr verwenden.

Ich erstelle mehrfache Kopien auf Rohlingen
unterschiedlicher Marken.

Eine für meinen Gebrauch,
2 für mein Archiv
Und die Kids werden auch noch Exemplare bekommen.
(;und außerdem schmeiße ich die Videobänder nicht weg.)

Benno






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kein Ton bei VHS nach DVD
"Handy" Störgeräusche bei VHS nach DVD
alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)VCD oder DVD)
VHS Kassetten / DVD Rekorder / DVD-r / Computer
Frage nach VHS-Recorder (bin hier wohl falsch)
VHS zu DVD?
VHS auf DVD
VHS und DVD
vhs auf dvd
Aublauf VHS zu DVD... OK so?
VHS -> DVD: Copyright?
DVD auf vhs
Das VHS-Imperium - Als das Kino nach Hause kam
NTSC-VHS auf DVD
VHS auf DVD überspielen...
VHS auf DVD kopieren
VHS -> DVD trotz Macrovision?
VHS-C auf DVD überspielen
S-VHS auf DVD sichern
Von VHS auf CD/DVD ... ???
VHS auf DVD Problem
VHS mit DVD Recorder
VHS> AVI > DVD player ???
VHS-DVD Kombi bei Tchibo?
Beta auf VHS und DVD
VHS auf DVD Welche Hardware?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen


update am 14.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*