Logo Logo
/// 

Suche eine ganze Crew und 4 Hauptschauspieler/inne



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Jobs / Crewmitglieder-Forum

Frage von johnamati:


Für den zweiten Teils meines Actionfilms suche ich noch eine Crew wie: Kameramann oder Praktikant, Tonmeister, Belichtung, Assistent/in und Regieassistent/in.
Der zweite Teil vom ersten Teil unterscheidet in vielen Hinsichten: Kamera, Schauspieler ,Deutsche Sprache und Story.
Mein erster Langfilm war mit iPhone6 und Goo pro gedreht worden und absolut No Budget.
Hier der Filmlink vom ersten Teil der in Balkan gedreht wurde 2014/2017

https://www.youtube.com/watch?v=XkbPK0_hqXE

oder direkt auf meine youtube channel "John A.Mati"
oder Bewerbung auch direkt möglich auf Facebook zu senden.



Antwort von TheGadgetFilms:

Wieviel Gage für Kamera? Pro Tag oder Pauschal?



Antwort von johnamati:

Kommt drauf an wie weit du vom Bodensee wohnst.
Zwischen 50euro bis 200 Euro kommt drauf an auch wie gut du bist.

Lg John





Antwort von Darth Schneider:

Kommt darauf an wie gut du bist ? 50 bis 200€ ? Das ist jetzt aber schon heftig, wenn dann einer nur 50€ kriegt wird er aber womöglich nicht so motiviert sein.
Ich denke für so eine non Budget Filmproduktion ist es dann doch gescheiter man sucht sich Leute beziehungsweise Freunde und Bekannte die dann gerne gratis mit helfen, alles andere bringt nur schlechte Stimmung. Hier im Forum gibt es viele Profis, ich denke die guten Leute arbeiten weder für 50 noch für 200€.
Ich bin nur Hobbyfilmer, ich filme aber keinen Tag lang unter 400€, zuzüglich Reisespesen.
Gruss Boris



Antwort von johnamati:

Cool! Kannst mir paar Tips geben wo inserierst du ????
Würde für 400 euro auch gerne verdienen.
Gruss



Antwort von MLJ:

@johnamati
Sehr cooles Projekt und wünsche dir viel Erfolg ;)

@All
Es ist immer wieder sehr bedauerlich hier zu lesen dass man zuerst die Dollar-Zeichen im Blick hat statt sich zuerst für ein Projekt zu begeistern, einfach mal über Prioritäten nachdenken ;)

Cheers

Mickey



Antwort von Starshine Pictures:

Gib doch mal ein bisschen mehr Infos. Wo wird gedreht, wann, wie lange, usw. Du hast mit deinem ersten Film bewiesen dass du was auf die Beine stellen kannst. Geld ist für mich kein Problem, davon hab ich genug ( 😜 ), aber Zeit ist ein knappes Gut.
Wohne übrigens am Bodensee.

Grüsse, Stephan



Antwort von klusterdegenerierung:

...



Antwort von TonBild:


Für den zweiten Teils meines Actionfilms suche ich noch eine Crew wie: Kameramann oder Praktikant, Tonmeister, Belichtung, Assistent/in und Regieassistent/in.

Wenn man so eine Suche startet sollten schon ein paar Grundlegende Informationen wie Kontaktdaten, Drehort, Termine, gesuchtes Alter / Qualifikation und Bezahlung gegeben werden.



Antwort von Lord Nick:



@All
Es ist immer wieder sehr bedauerlich hier zu lesen dass man zuerst die Dollar-Zeichen im Blick hat statt sich zuerst für ein Projekt zu begeistern, einfach mal über Prioritäten nachdenken ;)

Cheers

Mickey

Naja ist doch jedem selbst überlassen, manche wollen halt gratis arbeiten, andere wollen ausschließlich bezahlt drehen, wieder andere können es sich auch einfach nicht leisten mehrere Tage umsonst zu arbeiten und dafür dann bezahlte Aufträge abzusagen.
Es wurde hier ja leider garnichts zu Budget/Vergütung gesagt.

Ich stimmeDarth Schneider zu. Wenn ich etwas aus Leidenschaft drehe, dann gratis. 50 € ist zwar wenig aber es ist eine Bezahlung und diese Anzunehemn wäre eine großer Schlag ins Gesicht unserer Industrie. 200 übrigens auch ;)
Also:
Schreib doch bitte rein ob du ein Team an Filmliebenden suchst die nicht ihr GEld damit verdienen müssen oder ob es ein angemessenes Budget gibt.



Antwort von Darth Schneider:

Ob die Leute bezahlt werden oder aus Leidenschaft für ein interessantes Projekt gratis arbeiten finde ich nebensächlich.
Schwierig wird es erst wenn einige Wenige bezahlt werden und andere nicht, beziehungsweise wenn ein Budget im fünfstelligen Bereich vorhanden ist, aber alles nur für Technik ausgegeben wird und die Schauspieler und Mitarbeiter gratis arbeiten müssen ( oder für 50€) Solche Arbeitsweisen finde ich persönlich daneben)
Gruss Boris



Antwort von iasi:

Gibt"s für euch eigentlich nur schwarz und weiß?

Entweder jemand bezahlt euch oder ihr arbeitet gratis?

Wie wäre es denn, wenn ihr mal ohne Lohn, aber mit dem Ziel Profit zu machen, bei einem Projekt mitarbeitet.
Eben als Unternehmer.

Umgekehrt verstehe ich nicht, weshalb Leute ohne Budget als Produzenten und Arbeitgeber auftreten und Leute anheuern wollen.

Ziel ist es doch einen Film zu drehen, den Leute auch anschauen - der also Zuschauer findet. Und tut er dies, kann man auch Geld einnehmen - eben ein netter Nebeneffekt.



Antwort von Darth Schneider:

An iasi. Es gibt viele grau Abstufungen.
Aber bei 50 bis 200€ kann zuerst mal niemand von Profit reden.
Das tönt in der Theorie super, was du schreibst, aber in Wirklichkeit ist es doch dann vielfach so das man gratis an einem Filprojekt wo einem Profit, und Was auch immer versprochen wird mit Herzblut mitarbeitet, um am Schluss weder Profit oder sonst etwas zu sehen, oder spüren und zuschauen kann wie der Hobby Produzent oder Regisseur immer reicher und bekannter wird,(oder auch nicht ) und sich womöglich dann noch mit fremden Federn schmückt ( alles schon erlebt)
Es gibt einen schmalen Grat zwischen, geben und nehmen, profitieren und einfach ausgenutzt werden. Ich denke die spärlichen Infos des T.O. reichen mir nicht um mir ein Urteil zu bilden.
Allerdings zeigt mir die Schreibweise des talentierten Fimemachers und die Tatsache das er Bewerbungen verlangt und gleichzeitig will das man praktisch gratis mitmacht, das, das ganze durchaus in Richtung Ausnützen gehen könnte. ( wasaber nur eine Vermutung ist)
Darum verwende ich, schlussendlich meine wenige Zeit die ich habe lieber für eigene Projekte, obwohl ich am Bodensee wohne.
Gruss Boris



Antwort von iasi:


An iasi. Es gibt viele grau Abstufungen.
Das tönt in der Theorie super, aber in Wirklichkeit ist es doch dann vielfach so das man gratis an einem Filprojekt wo einem Profit, und Was auch immer versprochen wird mit Herzblut mitarbeitet, um am Schluss weder Profit oder sonst etwas zu sehen, oder spüren und zuschauen kann wie der Hobby Produzent oder Regisseur immer reicher und bekannter wird !
Dann verwende ich meine wenige Zeit die ich habe lieber für eigene Projekte.
Gruss Boris

Versprochen wird?!
Von wem?
Vom großen Produzenten?

Nun - es gehört eben auch dazu, dass man sich auch bei den finanziellen Aspekten beteiligt und eben auch die entsprechenden Rahmenbedingungen aushandelt.

Aber jeder scheint nur seine eigenen Projekte verwirklichen zu wollen - und das dann als Produzent ohne Budget.

Wer wirklich den Produzenten spielen will, muss für die Finanzierung, also ein ausreichendes Budget sorgen - und dann eben auch die Verwertung des fertigen Films im Auge haben. Da wir wissen, welche Gagen verlangt werden, wird er mit einem 4- oder 5stelligen Betrag nicht weit kommen.

Oder er geht ein Projekt gemeinsam mit anderen an. Dann ist er eben vielleicht nur der Produktionsleiter - eben einer von vielen.



Antwort von Darth Schneider:

An iasi.
Versprochen von dem der sich als Produzenten ausgab, oder es versuchte zu sein.....der Leute anheuerte,( mit Verträgen und Versprechungen) und arbeiten liess obwohl er gar kein Geld hätte diese zu bezahlen (was niemand wusste) um dann einfach, nach einem Monat, als der Hauptdarsteller fristlos gekündigt hat, weil er kein Geld gesehen hat, zack Konkurs zu gehen, um danach zu verschwinden....( Selber erlebt)
Du hast ja einerseits recht, wer den Produzenten spielen will sollte für ein ausreichendes Budget sorgen, oder oder meiner Meinung nach, wenn er kein Geld hat, wenigstens mit offenen Karten spielen, nicht einen auf Produzent machen und Bewerbungen verlangen und schon gar nicht schreiben, ( wenn es um den Lohn geht) 50 oder 200€ kriegst du, es kommt darauf an wie gut du bist !?
Der T.O.ist mir schon jetzt ein zu arroganter Produzent, oder Filmemacher, oder Produktionleiter, oder Mensch, egal wie talentiert er ist.
Gruss Boris



Antwort von iasi:


An iasi.
Versprochen von dem der sich als Produzenten ausgab, oder es versuchte zu sein.....der Leute anheuerte,( mit Verträgen und Versprechungen) und arbeiten liess obwohl er gar kein Geld hätte diese zu bezahlen (was niemand wusste) um dann einfach, nach einem Monat, als der Hauptdarsteller fristlos gekündigt hat, weil er kein Geld gesehen hat, zack Konkurs zu gehen, um danach zu verschwinden....( Selber erlebt)
Du hast ja einerseits recht, wer den Produzenten spielen will sollte für ein ausreichendes Budget sorgen, oder oder meiner Meinung nach, wenn er kein Geld hat, wenigstens mit offenen Karten spielen, nicht einen auf Produzent machen und Bewerbungen verlangen und schon gar nicht schreiben, ( wenn es um den Lohn geht) 50 oder 200€ kriegst du, es kommt darauf an wie gut du bist !?
Der T.O.ist mir schon jetzt ein zu arroganter Produzent, oder Filmemacher, oder Produktionleiter, oder Mensch, egal wie talentiert er ist.
Gruss Boris

Es ist eben auch ein finanzielles Risiko, wenn man alleine eine Filmproduktion stemmen möchte. Zumal jeder "Angeheuerte" mit einer Liste kommt, mit all dem, was er oder sie unbedingt benötigt - und was natürlich der Produzent zu finanzieren hat - und ohne geht"s natürlich nicht. Ganz schnell ist dann das Budget vorzeitig ausgeschöpft, während der Drehplan nicht eingehalten wird.

Andererseits gibt"s dann eben diejenigen, die den großen Produzenten spielen wollen ... die versprechen dann 50 bis 200€ und heuern Leute an, ohne überhaupt mal nachgerechnet haben, was da für Kosten auf sie zukommen könnten.



Antwort von Angry_C:



@All
Es ist immer wieder sehr bedauerlich hier zu lesen dass man zuerst die Dollar-Zeichen im Blick hat statt sich zuerst für ein Projekt zu begeistern, einfach mal über Prioritäten nachdenken ;)

Cheers

Mickey

Ist hier doch oft so. Reflexartig kommen dann Rufe wie "Ahhh, für unter 400€ pro Tag ziehe ich mir für den Job nicht einmal morgens die Schuhe an"

Man kann sich halt wunderbar als Profi darstellen, der es nicht nötig hat, sich mit so etwas zu beschäftigen.

Nichts desto trotz kann man das Inserat auch so gestalten, dass sämtliche Gageninformationen und die Hintergründe dazu zu entnehmen sind. Dann muss man auch nicht fragen.

Aber ganz davon ab, sorry, aber wer guckt sich sowas an?



Antwort von Darth Schneider:

Über 60 Tausend Leute haben den Film auf YouTube angeklickt. Wieviele den Streifen zu Ende geschaut haben weiss ich nicht. 3000 linkes 1500 Dislikes. Nicht schlecht für eine Non Budget Produktion. Hut ab !
Der Film ist auch nicht so nach meinem Geschmack, aber weil er mit dem iPhone gedreht worden ist und so viele Statisten dabei sind, macht ihn für mich schon etwas besonders. Der Fakt das es ein non Budget Film ist, finde ich nichts besonderes, da gibt es doch zig andere die auch nichts gekostet haben, bei diesem Film merkt man sofort das er nix gekostet hat. Schon alleine wegen der Qualität der Kamera, des Lichts (da fehlt vielleicht auch das Know How ) und auch der Ton verratet das ganz klar. Auch zum Teil die Schauspieler, beziehungsweise deren Dialoge, macht es für mich halt nur zu einer (zwar ziemlich guten) Hobby Arbeit. Daran wird sich ohne Budget und den richtigen Entscheidungen, meiner Meinung nach auch in Zukunft nur schwer etwas ändern lassen. Mal schauen, was er als nächstes bringt, bin gespannt.
Gruss Boris



Antwort von Auf Achse:

......Wie wäre es denn, wenn ihr mal ohne Lohn, aber mit dem Ziel Profit zu machen, bei einem Projekt mitarbeitet. Eben als Unternehmer.

iasi, wie meinst du das? Ohne Lohn aber mit dem Ziel Profit zu machen .... als Unternehmer ....sorry, das versteh ich nicht. Bitte um Aufklärung, danke!

Grüße,
Auf Achse



Antwort von Jack43:

Hallo,
ich frage mich, wie es sein kann, dass man mit einem iPhone (mit mini Sensor) eine selektive Schärfe/Unschärfe erzielen kann, wie zB. bei 23"34 34"27, oder bei 34"37!

Zum Film sage ich lieber nichts, denn solche "Ballerorgien" sind nicht mein Ding!

Gruß, Paul



Antwort von Darth Schneider:

Gute Frage, Vieleicht hatte der der Kamramann nur eine ganz kleine Red als B-Kamera.



Antwort von Jack43:

auf jeden Fall war da kein Smartphone im Einsatz!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Jobs / Crewmitglieder-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Suche Filmverrückte Crew :)
Crew-Mitglieder für NoBudget-Spielfilm in Dortmund und Umgebung gesucht!
Nach Bios Update CC inne Wurst!
Effekte auf ganze Spur anwenden
Die ganze Stadt ein Depp
Ich suche eine neue Kamera
Ich suche eine vernünftige Grafikkarte mit TV Ausgang
SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
Weiss mir nicht zu helfen: Suche eine Sony DCR-PC 1000E
Suche dringend eine CF 2.0 Karte für den Raum Freiburg - Dreh am 04.05
Suche Resolve Studio Key, mir reicht auch eine Lizenz für einen Computer
Suchen Crew/Bieten Hilfe
Meta-Musikvideo "HD Delivery": Rappende Kamera-Crew
SciFi aus Hamburg sucht Crew/Helfer
Camera crew für ca. 50 Dreharbeiten in Bayern gesucht
Cast u. Crew für 2880-Dreh gesucht
Crew: TON/CAM etc. gesucht - RAUM TÜBINGEN / STUTTGART 2017 / 2018
Convergent Design: Dual 4K für Apollo und Odyssey 7Q+ und eine Preisse
Hollywood-Regisseur: HDR ist ein Desaster und 8K eine Verschwendung und dumm
Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?
Gibt es hier eine Empfehlung für eine Multimedia Festplatte?
Eine Empfehlung bitte für eine Tasche (Sony NEX-EA50E, 3 Objektive)
Team Member für Animation / VFX Artist gesucht für Crew aus Ulm -bundesweit
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
Eine einzige DVD für TV und PC: De(interlace)?
ZCam S35/6k und FF/6k - eine gute Kombination

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen