Logo Logo
/// 

Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Frage von grundy:


Hallo,
habe bei envato ein Template gekauft. Es tritt folgendes Problem auf:
Wenn ich das Projekt starte, erhalte ich viele Warnungen, dass die Effekte namens 'Color Control' auf vielen Ebenen und allen Kompositionen nicht gefunden werden konnten. Und dass die Expressions deaktiviert sind.
Der Autor meinte, ich müsse die Spracheinstellung von AE in en_US wechseln. Aber das geht nicht. (Beim Versuch die betreffende Datei in AMT Languages zu ändern, bekomme ich die Nachricht, dass ich dazu nicht berechtigt bin.) Auch nach einer kompletten Neuinstallation (mit vorheriger Löschung der Voreinstellungen) erhalte ich zwar zu Beginn die Möglichkeit, eine andere Sprache zu wählen, aber in einem weiteren Schritt bleibt nur deutsch.
Weiß jemand, wie
a. die Sprache trotzdem umzustellen ist, oder
b. sich die Expressions und damit die Effekte aktivieren lassen?
c. kann der Autor mir eine andere Version liefern?

Ich fände es ganz super, wenn jemand von euch auch schon mal solche Erfahrungen gemacht hat und das Problem lösen konnte.



Antwort von Alf_300:

Vermutlich mußt Du auch Windows auf US-englisch umstellen.



Antwort von grundy:

Ich arbeite mit einem mac.
Ich denke, der Fehler muss woanders liegen, weil ich schon mit anderen Templates von intern. Autoren gearbeitet habe.








Antwort von blickfeld:

grundy hat geschrieben:
Hallo,
habe bei envato ein Template gekauft. Es tritt folgendes Problem auf:
Wenn ich das Projekt starte, erhalte ich viele Warnungen, dass die Effekte namens 'Color Control' auf vielen Ebenen und allen Kompositionen nicht gefunden werden konnten. Und dass die Expressions deaktiviert sind.
Der Autor meinte, ich müsse die Spracheinstellung von AE in en_US wechseln. Aber das geht nicht. (Beim Versuch die betreffende Datei in AMT Languages zu ändern, bekomme ich die Nachricht, dass ich dazu nicht berechtigt bin.) Auch nach einer kompletten Neuinstallation (mit vorheriger Löschung der Voreinstellungen) erhalte ich zwar zu Beginn die Möglichkeit, eine andere Sprache zu wählen, aber in einem weiteren Schritt bleibt nur deutsch.
Weiß jemand, wie
a. die Sprache trotzdem umzustellen ist, oder
b. sich die Expressions und damit die Effekte aktivieren lassen?
c. kann der Autor mir eine andere Version liefern?

Ich fände es ganz super, wenn jemand von euch auch schon mal solche Erfahrungen gemacht hat und das Problem lösen konnte.
wenn du die standalone version gekauft hast, war die damals sprach beschränkt. eine leere ae_force_english.txt im user homeverzeichnis sollte das ganze beheben. alternativ tut es auch manches script:
https://aescripts.com/expressionuniversalizer/
https://aescripts.com/translateexpressions/

google hätte dir diese informationen übrigens auch gegeben, wenn du gesucht hättest...



Antwort von grundy:

Danke blickfeld für deinen Hinweis. Ich habe das Bundle Production Premium.

Hast du evtl. eine Idee zu meiner Frage B?



Antwort von Jörg:

Wenn dir der ae_force_english.txt tip nicht gefällt, gehe ins AE Verzeichnis, öffne die AMT languages, benenne de_DE um, es wird die EN Version starten.



Antwort von blickfeld:

grundy hat geschrieben:
Danke blickfeld für deinen Hinweis. Ich habe das Bundle Production Premium.

Hast du evtl. eine Idee zu meiner Frage B?
liegt dran, dass die expressions länderspezifisch sind. das heißt, in der deutschen version heißt die expresssion anders als in der englischen. deshalb die fehlermeldungen. entweder halt die sprachversion starten, mit der die expressions geschrieben worden sind oder aber z.b. eins der unten genannten scripte nutzen. gibt auch noch andere.



Antwort von blickfeld:

Jörg hat geschrieben:
Wenn dir der ae_force_english.txt tip nicht gefällt, gehe ins AE Verzeichnis, öffne die AMT languages, benenne de_DE um, es wird die EN Version starten.
geht das auch bei ae? ich dachte immer, dass wäre für pre. man lernt nie aus ;).



Antwort von grundy:

Danke für eure tollen Tipps. Leider lässt sich die Sprachänderung nicht durchführen, wie eingangs beschrieben.
Erhalte die Nachricht, dass ich keine Berechtigung hätte. (Hängt aber nicht mit den allgemeinen Administratorenrechten zusammen.)
Der Autor hat geschrieben, er hätte die Expressions universalisiert...
Wer soll das noch verstehen???



Antwort von grundy:

@jörg:
was stelle ich mit dem
ae_force_english.txt an?



Antwort von blickfeld:

grundy hat geschrieben:
@jörg:
was stelle ich mit dem
ae_force_english.txt an?
hast du meinen text überhaupt gelesen? da steht alles drin...



Antwort von grundy:

sehe nur, was hier steht. hast du einen link eingefügt?
Wo finde ich denn deinen Text? (Soory, bin nicht sehr oft in Foren.)








Antwort von grundy:

habe alles, was hier steht selbstverständlich gelesen.



Antwort von grundy:

Habe ebenso auf alle Vorschläge meine Erfahrungen (befor ich das gepostet habe) dargelegt.



Antwort von grundy:

natürlich "bevor" ;-)



Antwort von Jörg:

geht das auch bei ae? ich dachte immer, dass wäre für pre. man lernt nie aus ;).
das ging Jahrhunderte so...;-)), klappt heute nicht mehr mit den aktuellen Versionen.

@TO
lege ein leeres Textfile mit dem Editor an, speicher es unter ae_force_english ab.
lege die .txt Datei z.B auf den Desktop
AE startet jetzt IMMER in englisch.
Willst du auf die deutsche Version zurück, benenne das txt um, z.B._ae_force_english.
Das wars.
Alle Expressions werden jetzt laufen...hoffentlich.



Antwort von grundy:

@jörg
leider neien :-(
Weißt du zufälligerweise, ob ich eine weitere Version (Trial) parallel zur bestehenden registrierten Version installieren und benutzen kann?



Antwort von Jörg:

leider neien :-(
es funktioniert auf Dutzenden configs die ich im Laufe der Jahrzehnte erstellt habe...
welche win Version nutzt du?
Weißt du zufälligerweise, ob ich eine weitere Version (Trial) parallel zur bestehenden registrierten Version installieren und benutzen kann?
wenn wir tatsächlich von CS6 reden, wird das klappen-sicherer ist vorher ein Image der Platte zu machen, die aktuell die Systemplatte ist.



Antwort von grundy:

Habe nun nach langer Suche eine der letzten Trialversionen von AE6 gefunden und werde nun zuerst aus dem Premium Production Bundle die AE deinstallieren und danach die Testversion installieren.
Werde berichten, wie es gelaufen ist.
Danke für die bisherige freundliche Unterstützung!



Antwort von Jörg:

Habe nun nach langer Suche eine der letzten Trialversionen von AE6 gefunden
naja, nun hast du ja schon das Forum hier gefunden, dann lass dich von der unglaublich guten Suchfunktion hier überraschen...,
es gab hier Zeiten, als noch die Hilfestellungen für andere Forenteilnehmer im Vordergrund standen, nicht die Darstellung
narzisstischer Egomanen.
So eigentlich alles, was Premiere/AE angeht, ist hier bereits besprochen.

download CS6 Produkte
ftp://ftp3.adobe.com/pub/adobe/cs6/downloads



Antwort von Alf_300:

Ich Glaub nicht dass die Seriennummer von Production Premium. auch bei der AE Einzelversion geht.

Jörg
Der bessere Link ist der

https://helpx.adobe.com/de/x-productkb/ ... loads.html








Antwort von grundy:

englische Trialversion installiert, aber das Problem bleibt. Das bedeutet für michh, dass das Projekt irgendwie beschädigt ist.
Ich schließe jetzt meinen Post hier und danke allen, die sich so freundlich eingebracht haben.



Antwort von Jörg:

@ Alf
da wirst du recht haben. Ich bin allerdings eh raus, der TO ist auf einem mac unterwegs, das habe ich überlesen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
VX 1000 lässt sich nicht DV-In freischalten....
Pinnacle lässt sich nicht installieren
DVD lässt sich nicht abspielen
ausgetauschtes Gesicht lässt sich nicht tracken
WMV-Datei lässt sich nicht durchsuchen
Mediacomposer lässt sich nicht mehr starten
HILFE!!!Came TV 7800 lässt sich nicht ordentlich einstellen!!!
AG-AC90: Adapterring lässt sich nicht mehr lösen
Premiere Pro Effekt lässt sich nicht animieren
Sony FS700 Shutterspeed lässt sich nicht einstellen
PPro Audiospur lässt sich nicht anwählen oder bearbeiten.
Panasonic AG-UX180 / Super SloMo lässt sich nicht aktivieren
DVD lässt sich auf Panasonic EH56 nicht abspielen
Projekt lässt sich wegen Snapshot nicht mehr öffnen?
Hilfe ! Resolve lässt sich auch nach neuinstallierung nicht starten
Lumix GX80/ GH3 Blende lässt sich nicht mehr einstellen
RX100VI lässt sich nicht mehr vom Zhiyung Crane M aus Zoomen
Speicherort für cache-files läßt sich nicht ändern
.m4v Datei läßt sich nicht ins Encore CS6 Projekt Fenster ziehen
Linear mit der Hero 4 lässt sich mit der App Capture nicht einstellen
Encore CS6 übernimmt nicht das Menü von Photoshop CS6
Lohnt sich jetzt noch der Kauf von Adobe CS6 Master Collection?
Dateipfad ändern und Premiere Pro hängt sich im bestimmten Abschnitt auf
Ändern sich die Shortcuts, wenn die Sprache geändert wird?
Premiere CS6 will nicht exportieren... Wieso?
Audition cs6 - die Wiedergabe startet nicht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom