Logo Logo
/// 

Sound in PPro CC nicht syncron?!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Quinni:


Hallo,

Ich habe ein Problem mit MOV Dateien im PPro CC.

Und zwar: Das Video wird mit QuickTime unter MAC mit Externder HD Camera (weil sie besser ist als die im Mac) und einem externen Podcaster Mic aufgenommen. (Interne Micros haben furchtbaren Sound)

Wenn ich dann den Film anschließend ansehe (egal welcher Player) stimmt der Sound mit dem Video überein.

Sobald ich dann allerdings im PPro gehe, sind Audio und Video nicht mehr synchron :-(

Ich habe ja erst gedacht vielleicht liegt es daran das ich PPro am Windows Rechner habe. Aber selbst in PPro unter MAC hab ich das Problem.

Das Video wird mit 30 FPs aufgenommen.
Audio als Stereo bei 44kHz.

In PPro bei den Dateien (Projekt) steht dann beim
importierten Video "44100Kz - Komprimiert - Stereo" -
Während die Szene selbst ja mit "44100 Hz - Stereo" angegeben ist

Daher die Frage an die Profis - Wie um drei Teufels namen kann ich sowas "korrekt machen"..
Muss ich die Videos erst umkodieren?

Bei QuickTime gibt es ja nichts anderes als MOV. Wenn ich Exportiere für IPad/iPhone/AppleTV dann ist es in dem Apple eigenen FormatFormat im Glossar erklärt was ich unter Win nicht bearbeiten kann.

Vielen Dank für Tipps und Tricks.



Antwort von Goldwingfahrer:

Wenn ich dann den Film anschließend ansehe (egal welcher Player) stimmt der Sound mit dem Video überein.

Ja,die meisten Softplayer bringen den richtigen Splitter/Parser und auch die dann folgenden Decoder sowohl für den Bildanteil,Audio und U-Titel von zuhause aus schon mit......stellen dies aber nicht systemweit zur Verfügung.

Rausfinden kannst das mit dem kostenlosen GraphStudioNext,gibts in 32 und 64-Bit....
...das Thema hatten wir hier schon mehrmals.

Bei QuickTime gibt es ja nichts anderes als MOV. Wenn ich Exportiere für IPad/iPhone/AppleTV dann ist es in dem Apple eigenen FormatFormat im Glossar erklärt was ich unter Win nicht bearbeiten kann

Mov ist nur ein Kontainer,der eigentliche Inhalt kann da in verschiedenen Varianten drin sein u.Anderem auch apple component video yuv 422.

Lade einen Ausschnitt im Netz hoch als direct Stream Kopie.



Antwort von Alf_300:

Vielleicht ists nur ein 44 khz in einer 48khz Seqzuenz





Antwort von Quinni:

Vielleicht ists nur ein 44 khz in einer 48khz Seqzuenz

:D :D :D

Also die Testaufnahmen vom Kollegen sind nur <1 Minute lang aber mit den 48Hz passt es besser..

Ich brauch mal längere Aufnahme nicht das es jetzt schnellerer Ton ist..

Achso .. PS @ Goldwingfahrer
Ich habe GraphStudioNext zwar verwendet aber kann MOV nicht öffnen.. Unbekannter Fehler beim Drag&Drop und übers Menü anderer Fehler.



Antwort von Jott:


Wenn ich Exportiere für IPad/iPhone/AppleTV dann ist es in dem Apple eigenen FormatFormat im Glossar erklärt was ich unter Win nicht bearbeiten kann.

Das ist kein Apple-eigenes FormatFormat im Glossar erklärt, ganz im Gegenteil. Universeller geht's gar nicht, ist normales H.264.



Antwort von Goldwingfahrer:

Achso .. PS @ Goldwingfahrer
Ich habe GraphStudioNext zwar verwendet aber kann MOV nicht öffnen.. Unbekannter Fehler beim Drag&Drop und übers Menü anderer Fehler.

Ich hab mal eine weitbekannte Filmdatei die im Mov Kontainer vorliegt als Beispiel genommen....und zwar
big_buck_bunny_1080p_x264.mov

GraphStudioNext
file...Render media file...oder Ctrl + R.....Mov Film laden...etwas warten...

ist der richtige Splitter/Parser installiert,steht also systemweit zur Verfügung,dann siehst Du nun die Filterkette.

2 Beispiel-Screens.
In einem ist nur der Splitter/Parser "Lav" und als Decoder für Bild und Ton die DeCoder von Windows zu sehen.

Im anderen Screen sind zusätzlich nebst dem Lav Splitter auch die 2 benötigten Decoder ebenfalls Lav.

Im Filmtitel,in den beiden Screens] liest man zwar ...h264.mov,so bezeichnet wird er zur Verfügung gestellt,aber jeder weiss dass es eigentlich "h264" nicht gibt....nur H.264 oder x264.
Aber hier gehts ja nicht um die Berichtigung sondern um ...die ersten Schritte mit ...GraphStudioNext.

Nachtrag_
Der AC3-Filter kann natürlich nicht nur Audio in AC3AC3 im Glossar erklärt decodieren,sondern auch noch viele andere Audioformate die da jeweils in den Streams sind.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Bild und Ton sind nach dem Brennen auf DVD nicht mehr syncron.
PPRo CS6 - Export mit Quelleneinstellungen geht nicht?
PPro CC 2015: Pixelartefakte: Adobe Support nicht hilfreich
Sony VX1000E - Sound wird nicht wiedergegeben
Kein Sound bei GH5, wenn nicht 50 fps
Pro Sound Effects jetzt mit SFX-Sound Download-Abos
Exporteinstellungen PPro h264 BD
PPro: Abspielkopf-Rücksprung im Schnittfenster verhindern - wie?
Interessanter Test in Sachen Mac/FCP X und PC/PPro
PPRO 2014 bricht Export bzw Kodierung an immer der gleichen Stelle ab
see your sound
Sound-bearbeitungsprogramm
Sound (Amateur)
Unterwasser-Sound
Tolle Sound App!
Hauoli: MotionTracking per Sound
How to Sound Design Your Life
Thunderbolt Probleme im Sound
Film: Sound City
Berberian Sound Studio
DNG übernimmt Cam settings nicht, bzw werden nicht dargestellt!
Kann resolve 10.1.2 nicht installieren & 10.1.0 nicht deinstallieren!
(Encore CS6) 5.1 AC3: Nicht transkodieren nicht verfügbar
Sound Blanket Deutsche Bezeichnung
Suche Sound Effekte Bibliothek
ClipKanal: Malen mit Sound

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY
Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
9-14. Februar 2019/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.Dezember 2018 - 19:39
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*