Logo Logo
/// 

Sony RX10m3 angekündigt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Mit der dritten Version der RX10 kommt Sony dem bislang ironisch gemeinten Ziel jedes halbe Jahr einen entspre...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony RX10m3 angekündigt




Antwort von nachtaktiv:

was denn, keine verdoppelung des preises?



Antwort von Jott:

Dann gerne als Ergänzung noch eine m4 mit mehr Weitwinkel untenrum und weniger Telewahn. Das ist so 90er. Was will man denn in der Praxis eher mal filmen/fotografieren: Innenräume oder Mondkrater?








Antwort von Darth Schneider:

Sehr gut, dann wird die Mark 2 in ein oder zwei Monaten zu einem anständigen Preis zu haben sein.



Antwort von Skeptiker:

Dann gerne als Ergänzung noch eine m4 mit mehr Weitwinkel untenrum und weniger Telewahn. ... ??

Wie man auf dem Foto sieht, beginnt der Weitwinkel bei 8.8mm.

Das macht mit Crop-Faktor 2.7 umgerechnet 24mm KB-Weitwinkel.

Und bei 25-fachem Zoombereich eben 600mm Tele.

Oder meintest Du einfach ein kompakteres Objektiv mit 10-fach ZoomZoom im Glossar erklärt beginnend bei 20mm KB?



Antwort von Darth Schneider:

Dann gerne als Ergänzung noch eine m4 mit mehr Weitwinkel untenrum und weniger Telewahn. ... ??

Wie man auf dem Foto sieht, beginnt der Weitwinkel bei 8.8mm.

Das macht mit Crop-Faktor 2.7 umgerechnet 24mm KB-Weitwinkel.

Und bei 25-fachem Zoombereich eben 600mm Tele.

Oder meintest Du einfach ein kompakteres Objektiv mit 10-fach ZoomZoom im Glossar erklärt beginnend bei 20mm KB? Das Weiwinkel wird ein wenig enger beim filmen und wenn der Bilstabi eingeschaltet ist wird es nochmal enger. Bei meiner RX10 Mark 1 ist das so. Die 600mm brauchen aber ein ganz schweres Stativ.



Antwort von Jan:

Endlich aufgewacht bei Sony, die Mehrzahl schaut auf einen größeren Brennweitenbereich (Allroundfähigkeit), genau deshalb hat sich die RX10 I auch nicht sonderlich gut verkauft und die Panasonic FZ1000 ist bis heute deutlich beliebter im Verkauf. Ob die Kundschaft jetzt 1600€ dafür ausgeben möchte, ist fraglich. Die RX10III ist sicher gut keine Frage.


VG
Jan



Antwort von Jörg:

Die RX10III ist sicher gut keine Frage.
aber die Trägheitsapostel werden jammern, dass kein ND Filter eingebaut ist, man muss schrauben...vieleicht sogar mehrmals im Urlaub, undenkbar,Verriss, bevor das Teil jemand in der Hand hatte ;-((
ich hab sie bestellt.



Antwort von Skeptiker:

ich hab sie bestellt. Mutig! ;-) (Filterdurchmesser 72mm)



Antwort von Jörg:

Mut fehlt mir tatsächlich nicht, in dem Falle aber vernachlässigbar ;-))

Ich hab ne ganze Palette 72er Filter, egal ob circpol oder ND bis 1000
von meinen HMC151 hier zu liegen.
Die bringen schon mittels step up Ringen unsere anderen RX10 in Form.



Antwort von rush:

Die RX10III ist sicher gut keine Frage.
aber die Trägheitsapostel werden jammern, dass kein ND Filter eingebaut ist, man muss schrauben...vieleicht sogar mehrmals im Urlaub, undenkbar,Verriss, bevor das Teil jemand in der Hand hatte ;-((
ich hab sie bestellt. Naja.. in Zeiten der VARI-ND's dürfte sich das "Schrauben" ja durchaus in Grenzen halten... und für alle Verweigerer der variablen ND's gibt es auch magnetische Filtersysteme bei denen der Filterwechsel nur ein "Klacks" entfernt ist... alles relativ ;)
Aber ein wenig schade ist es schon das man den eingebauten ND wegrationalisiert hat... man kann offenbar nicht alles haben?! :)



Antwort von enilnacs:

2,2 ? Muss nicht sein.
2,8 durchgehend(!) aber dafür "nur" bis 300mm-400mm hätten die 1600eur gerechtfertigt und vll. 10 bit 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt intern mit slog 3 ? aber so ? 1600, Witz oder ? Die Kamera is ne Konsumercam und die 4K TVs wollen 10bit Urlaubsaufnahmen, diese Werte hatte schon die FZ1000 vor mehr als einem Jahr. Aber wieder mal typisch Sony...








Antwort von Jörg:

rush schreibt
Aber ein wenig schade ist es schon das man den eingebauten ND wegrationalisiert hat
ich bin noch nicht mal sicher, dass diese Meldung stimmt.

Aber die Praxis gerade bei den RXen zeigt, dass der eingebaute ND nicht
unbedingt ausreichend ist.
Mal abwarten, was dort wirklich passiert.
Mein Hauptinteresse liegt komplett bei der BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt, in Verbindung mit den restlichen Vorzügen ( codec, etc) der RXen.
Eine wunderbare dritt/viert cam... federleicht bei dieser Optik.



Antwort von TomStg:

Mein Hauptinteresse liegt komplett bei der BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt, in Verbindung mit den restlichen Vorzügen ( codec, etc) der RXen.
Eine wunderbare dritt/viert cam... federleicht bei dieser Optik. Geht mir genauso - 600mm bei F4 sind ja auch ein Wort. Allerdings wird diese BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt ohne Stativ nicht mehr vernünftig funktionieren - und schränkt damit entweder die Beweglichkeit oder die nutzbare BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt ein.



Antwort von Jörg:

Allerdings wird diese BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt ohne Stativ nicht mehr vernünftig funktionieren
das behaupte ich aber auch schon von den ganzen verzitterten clips der 200mm Fraktion der Ur exen, denk bloss an die Heerscharen verzweifelter Entwacklungssoftwarenutzer.
und schränkt damit entweder die Beweglichkeit oder die nutzbare BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt ein.
allein der Gedanke an 600 mm, immerdabei, für ein Taschengeld, mag meine Manfrottoclamp die Westentasche ruhig etwas ausbeulen ;-))

http://static.bhphoto.com/images/images ... 546356.jpg



Antwort von TomStg:

oder so etwas für unterwegs
http://www.amazon.de/Joby-GP2B-Hybrid-G ... gorillapod
Müsste mit dem Gewicht der Kamera gerade noch funktionieren.



Antwort von Jörg:

Dieses Teil nutzen wir an der RX 100, ob der Gorillapod einen ausgefahrenen 600mmtubus ruhig hält, werde ich dann probieren.



Antwort von TomStg:

Die Sequenz des Umfallens dann bitte in Super-SloMo ;-)



Antwort von Darth Schneider:

rush schreibt
Aber ein wenig schade ist es schon das man den eingebauten ND wegrationalisiert hat
ich bin noch nicht mal sicher, dass diese Meldung stimmt.

Aber die Praxis gerade bei den RXen zeigt, dass der eingebaute ND nicht
unbedingt ausreichend ist.
Mal abwarten, was dort wirklich passiert.
Mein Hauptinteresse liegt komplett bei der BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt, in Verbindung mit den restlichen Vorzügen ( codec, etc) der RXen.
Eine wunderbare dritt/viert cam... federleicht bei dieser Optik. Das wäre doof ohne ND Filter, den brauche ich viel zum draussen filmen, ich denke jedoch auch das es einen aufschraubbaren bräuchte um mehr den heiss begehrten Filmlook hinzukriegen. Ich finde die RX10 super zum filmen und zum Fotos machen. Habe aber nur die Mark1



Antwort von Darth Schneider:

rush schreibt
Aber ein wenig schade ist es schon das man den eingebauten ND wegrationalisiert hat
ich bin noch nicht mal sicher, dass diese Meldung stimmt.

Aber die Praxis gerade bei den RXen zeigt, dass der eingebaute ND nicht
unbedingt ausreichend ist.
Mal abwarten, was dort wirklich passiert.
Mein Hauptinteresse liegt komplett bei der BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt, in Verbindung mit den restlichen Vorzügen ( codec, etc) der RXen.
Eine wunderbare dritt/viert cam... federleicht bei dieser Optik. Das wäre doof ohne ND Filter, den brauche ich viel zum draussen filmen, ich denke jedoch auch das es einen aufschraubbaren zusätzlichen and Filzer bräuchte um mehr den heiss begehrten Filmlook hinzukriegen. Ich finde die RX10 super zum filmen und zum Fotos machen. Habe aber nur die Mark1



Antwort von TonBild:

Mit der dritten Version der RX10 kommt Sony dem bislang ironisch gemeinten Ziel jedes halbe Jahr einen entspre...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony RX10m3 angekündigt
Dieses Jahr wird ja die Produktmarkenbezeichnung "Cyber-shot" 20 Jahre alt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Cyber-shot

Da hat sich bei den Digis eigentlich nicht viel grundlegend verändert. Aber was sich verändert hat ist die Alltäglichkeit des Internets und damit auch von digitalen Fotos.

"Cyber-" meint wohl eine Computer- bzw. Internet-bezogene Vorsilbe (abgeleitet von Kybernetik).

War die Digitalfotografie damals noch etwas Geheinmisvolles, das sich im Cyberspace bzw. in der virtuellen Welt oder einer Scheinwelt abspielt, gehört sie heute wie das Internet zum Alltag bzw. zur realen Welt.

Heute würde wohl niemand mehr eine Digitalkamera oder ein Digitalfoto "Cyber-shot" nennen.








Antwort von Darth Schneider:

2,2 ? Muss nicht sein.
2,8 durchgehend(!) aber dafür "nur" bis 300mm-400mm hätten die 1600eur gerechtfertigt und vll. 10 bit 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt intern mit slog 3 ? aber so ? 1600, Witz oder ? Die Kamera is ne Konsumercam und die 4K TVs wollen 10bit Urlaubsaufnahmen, diese Werte hatte schon die FZ1000 vor mehr als einem Jahr. Aber wieder mal typisch Sony... Also ich finde meine alte RX 10 filmt besser als die Fz1000, und ist die hochwertigere Kamera mit besserem Händling und besserem Audio, auch ohne 4K. Messwert Zahlen hin oder her. Ich hatte die Fz1000 mehre Tage zuhause zum testen. Ironischerweise schneidet aber sogar die Canon 5D Mark3 bei einem Bilddest von Videoaktiv schlechter ab wie die Rx10Mark1. Sie hat mehr Punkte, beim Bildtest. Kann mir das jemand erklären ?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony Alpha 6500 angekündigt -- APS-C Kamera mit 5-Achsen-Stabilisator
Nvidia GTX 1080 Ti für 9. März angekündigt - 11,5 TFlops und
Intel 6-Kern CPUs für den Mainstream-Markt angekündigt - Coffee L
Panasonic: expressP2-Kartenleser AU-XPD3 mit Thunderbolt 3 angekündigt
Canon kündigt neue Firmware für EOS C300 (Mark II) an
Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an
Seagate kündigt 16 TB HDDs und spezielle Festplatten für DJI Droh
RED kündigt 8K S35 Helium Sensor für Weapon & Epic-W an
Avid kündigt native Untersützung von QuickTime-Codecs an
Panasonic kündigt OLED Alternative für Displays an
YouTube TV -- Google kündigt TV Live Streaming an (US only)
Panasonic kündigt in Australien Consumer-Camcorder an
Panasonic kündigt Full HD Henkelmann AG-AC30 an
Canon kündigt Global Shutter CMOS an
Nikon: DL-Kameras abgekündigt und Gewinnwarnung
HGST kündigt UltraStar Hel2 12TB und 14 TB Festplatten an
ITU kündigt neuen HDR TV Rec.2100 Standard an
Seagate kündigt Nytro XM1440 an: M.2 SSD mit 2TB
Sony stellt AF-Vollformat 50mm ZEISS Planar F1,4 für E-Mount für
Neue Firmware v1.10 für Sony A6300
Sony PlayStation VR Headset: VR für die Masse?
Sony: Auswirkungen des Kumamoto Erdbebens überwunden
Vocas: Neue Baseplate MKII für Sony FS 7 II (und I) u.a.
Neue Avid Media Access Plugins für Sony Formate
Magix übernimmt Sony Creative Software Community-Foren
Chrosziel Fujinon MK-Zoom Kits für Sony Alphas, FS7

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom