Logo Logo
/// 

Sony RX0 -- bekannte Kameraspecs in neuem Actioncam-Gewand // IFA 2017



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Soeben präsentiert Sony die RX0 als neues Mitglied seiner RX-Kameraserie -- sie stellt eine auf Actioncam-Format geschrumpfte Variante 60 x 41 x 30mm der unter Filmern re...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony RX0 -- bekannte Kameraspecs in neuem Actioncam-Gewand // IFA 2017




Antwort von Borke:

Hust, 850 Euro für so ein Spielzeug mit Winzsensor und f.4?



Antwort von Rick SSon:

Evtl. endlich mal eine "Actioncam", die sich sauber mit meinen anderen Sonycams schneiden lässt :-) Finde ich gut, es gibt immermal "besondere" Perspektiven, die ich gerne mal gemacht hätte, aber für die mir das Geld für ne GoPro einfach immer zu schade war!





Antwort von MrMeeseeks:

Irgendwie verwirrt der Text...die Kamera bietet 4k nur extern...ebenfalls die Slow Motion aufnahmen...daher nicht mehr ganz so interessant.



Antwort von Fader8:

4k und SloMo extern? Sehr schade. Action-Cam und externe Aufzeichnung ist ein Paradoxon! Manchmal frage ich mich schon was in den Köpfen der Hersteller so vorgeht...



Antwort von Fader8:

...da kauf ich lieber eine RX100 V mit Wassergehäuse.



Antwort von Tscheckoff:

*pfft*. Und wo bleibt die RX10 Mk.IV mit all den nötigen Updates?
Frage mich wirklich wieso dieses Modell so lange auf sich warten lässt.



Antwort von cantsin:

Kann keinen einzigen Vorteil ggü. der BM Micro Cinema Camera sehen.



Antwort von Fader8:

die Blackmagic Micro ist leider auch nicht ausgereift, da ein externe Monitor für die Bedienung notwendig ist.

Hammer wäre:

- Blackmagic Micro, LCD, RAW 1:4 Full HD bis 120p, ProResProRes im Glossar erklärt FullHDFullHD im Glossar erklärt bis 240p

Sollte machbar sein.



Antwort von MrMeeseeks:


Kann keinen einzigen Vorteil ggü. der BM Micro Cinema Camera sehen.

extern..

- 4k
- 1080p1080p im Glossar erklärt 250-960fps
- weniger Rolling Shutter
- wesentlich leichter
- günstiger
- Display

sind gleich 6 Vorteile....



Antwort von iasi:

na - also das klingt doch mal interessant.

unkompimiertes 4k am HDMI
Linse mit geringer Verzerrung
klein
wasserdicht
...

das klingt nun wirklich mal, nach einer brauchbaren Action-Cam
zumal 1" so klein nicht ist



Antwort von Fader8:

@iasi: wie soll würdest Du denn unter Wasser 4k oder mehr als 60p extern aufnehmen? 20m Hdmi Kabel zu einem Recorder an Land?^^



Antwort von iasi:


@iasi: wie soll würdest Du denn unter Wasser 4k oder mehr als 60p extern aufnehmen? 20m Hdmi Kabel zu einem Recorder an Land?^^

Intern kann die Kamera ja auch aufzeichnen.
Aus den technischen Daten, die Sony bietet, kann man leider nicht sehr viel zu den Aufnahmeformaten herauslesen.
Was da nun genau aus dem HDMIHDMI im Glossar erklärt rauskommt, ist leider auch nicht klar.

Aber immerhin: 1" Sensor in einem kleinen, stabilen Quader mit aufnahmebereiten 110 Gramm und einer Optik, die verzeichnungsfreie 25mm bietet.
Das ist allemal besser, als das, was all die Action-Cams auf dem Markt zu bieten haben.



Antwort von rush:

@iasi... intern lese ich jedoch auch nichts von 4k wenn ich etwa bei b&h schaue... entweder sind die specs also falsch - oder aber 4k ist intern nicht möglich. Auch wenn ich mir das bei dem Preisschild kaum vorstellen mag,



Antwort von Darth Schneider:

Nimmt sie denn jetzt 4K intern oder nur extern auf ? Wenn sie intern nur Hd aufnimmt, ist sie zu teuer, finde ich, wenn sie 4K intern aufnimmt, bin ich gespannt auf die Testergebnisse, der Formfaktor gefällt mir.
Gruss Boris



Antwort von Roland Schulz:

Ich stelle mir die Frage ob a) 4K intern geht und b) ob das mal langsam auch mit bis zu 60p ginge, nach der YI 4K+ wird das mal langsam Zeit finde ich!



Antwort von MrMeeseeks:

Die RX100 V schaltet sich bei 4K nach 5 Minuten wegen Überhitzung aus, die 4K sind in dem Mini-Würfel und geschlossenem System wohl einfach nicht zu machen. Wie wir Sony aber kennen, wird das in der nächsten Generation wie durch ein Wunder machbar sein.



Antwort von nachtaktiv:

glaub ich nicht, war bei der IV auch nicht der fall. man kann aber das display ausklappen, so kann man ein bissl mehr zeit raus schinden. bei meiner RX100IV hab ich um die 10 minuten raus gequetscht.

F4 haben sie gewählt, damit die leute sich nicht über eine zu flache schärfe ebene beschweren, nehme ich an. macht ja auch nix, denn die actioncam user sind meist schönwettersportler. kommt also genug licht rein.

850€ sind natürlich sonytypisch unakzeptabel. aber das sind wir ja seit 2015 gewohnt.



Antwort von Jan:

Nach den technischen Daten her kann die Kamera doch intern nur Highspeedaufnahmen machen, keine Rede von normalen FHD mit 50P. Angeblich liegt bei 1000 Bildern pro Sekunde die Auflösung bei 1920x1080, dass kann ich nicht so recht glauben, weil die RX100 V nur 800x270 schafft.

https://www.sony.de/electronics/cyber-s ... ifications



Antwort von Tscheckoff:

Nö. Ist auch verringert:

Sensor-Anzeige: Anzahl effektiver Pixel
Qualitätspriorität: 240/ 250 Bilder pro Sekunde (1.676 x 942), 480/ 500 Bilder pro Sekunde (1.676 x 566), 960/ 1.000 Bilder pro Sekunde (1.136 x 384)
Aufnahmezeitpriorität: 240/ 250 Bilder pro Sekunde (1.676 x 566), 480/ 500 Bilder pro Sekunde (1.136 x 384), 960/1.000 Bilder pro Sekunde (800 x 270)

Finde aber nirgendwo Angaben, wie viele Sekunden sie im HFR Modus überhaupt aufzeichnen kann.
(D.h.: Wie groß denn der Puffer überhaupt ist der verbaut ist.)
Werden wohl wieder nur 4 Sekunden im Qualitäts- und 8 Sekunden im Zeit-Prioritätsmodus sein.

LG



Antwort von Jan:

Also ist Sony mal wieder nicht fähig, die korrekten Daten ihrer eigenen Kamera auf ihrer eigenen Webseite hinzuschreiben, auf der amerikanischen übrigens auch nicht, da wird immer um 1920x1080 geredet, egal welche Frames. Aber die Kiste muss doch auch normales FHD mit 50P können ? Bei der RX 100 IV geht die 1000FPS Zeitlupe nur zwei Sekunden lang, bei der RX 100 V vier Sekunden lang, wenn ich mich recht erinnere

VG
Jan



Antwort von Darth Schneider:

Also ist sie wahrscheinlich nicht besser als meine 5 Jahre alte Rx10 ? Eine weit weniger hochwert Linse hat sie sicher, aber dafür schiesst sie mit 1000 Frames pro Sekunde, aber nur in reduzierter Auflösung, nicht mal HD, aber sie ist klein. Ist das alles ? Wenn ja, brauch ich die nicht.
Gruss Boris



Antwort von Darth Schneider:

Also ist sie wahrscheinlich nicht besser als meine 5 Jahre alte Rx10 ? Eine weit weniger hochwertige Linse hat sie sicher, aber dafür schiesst sie mit 1000 Frames pro Sekunde, aber nur in reduzierter Auflösung, nicht mal HD, aber sie ist klein. Ist das alles ? Wie steht es mit dem Autofokus und automatischer BlendeBlende im Glossar erklärt und ISO ??
Sony wiedermal, kaum Infos, am Schluss zu teuer und doch nicht wirklich gut genug, Da würde ich vorher eine kleine BMD Kamera kaufen, auch wenn das mit dem Rekorder/ Monitor nochmal ein 1000 € mehr kostet,weil man hat viel mehr Optionen.
Gruss Boris



Antwort von MrMeeseeks:

Das Objektiv wird zwei Funktionen haben. Einmal Nah und einmal Fern, muss man entsprechend umschalten. Auch wenn es nirgends bei Sony steht, die 60p in 1080p1080p im Glossar erklärt gehen auch Intern, nur 4k extern. So wie ich das gesehen haben sind die HFR wie bei der RX100V maximal 4 Sekunden lang. Frontscheibe ist ebenfalls wechselbar, sogar Filter sollen möglich sein.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Welche Vidocam Sony DVD201,DCR-HC85E, Pansonic GS200EG oder???
Neue Nicht-Action-Cam Sony RX0 II für Mehrkamera-Setups
Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
Erweiterte Multicam-Kontrolle -- IP-basierte Steuerung von bis zu 100 Sony RX0 Kameras
Sony RX0 -- bekannte Kameraspecs in neuem Actioncam-Gewand // IFA 2017
Sony X3000 Actioncam mit BOSS-Stabilisierung bald auch hier // IFA 2016
Hinweise auf neue 4K Top-Action Cam von Sony
Olfi - Gyro-stabilisierte 4K-Actioncam mit Sony-Sensor
Sony Action Cam - normale Qualität oder defekt?
Aiptek ProjektorCam C25 - Muss Sony jetzt zittern?
Minimal neu aufgelegt: NXCAM-Camcorder Sony FS700R
Sony Cam DCR-DVD200E
Asus ProArt Display PA32UCG: Erster Monitor mit neuem DisplayHDR 1400 und 120 Hz VRR // IFA 2019
Garmin VIRB Ultra 30 Actioncam mit Hero 5 Features? // IFA 2016
Sony RX0 kann 10bit extern
GoXtreme Phantom 8K Actioncam wird zur IFA vorgestellt -- mit 13MP Sensor...
Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität
Ricoh Theta V -- kleine 4K-360° Kamera vorgestellt // IFA 2017
Panasonic mischt jetzt auch bei HDR10+ mit // IFA 2017
Olympus OM-D E-M10 Mark III -- jetzt mit 4K-Video // IFA 2017
FeiyuTech A1000 und A2000 Einhand-Gimbals für DSLRs // IFA 2017
LG V30: Smartphone mit F1.6 Optik und Log Gamma Curve // IFA 2017
DJI Mavic Pro Platinium: leiser und mit längerer Flugzeit // IFA 2017
Acer Predator X35: 35" Zoll Curved Monitor mit HDR und 1000nits // IFA 2017
GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017
Panasonic: Aktualisierte 4K Profi-Actioncam sowie 360° Aufnahme-Lösung // NAB 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*