Logo Logo
/// 

Setup für Bühnenmonitoring



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von theaterer:


Guten Abend,

der Bereich Video, v.a. HDVideo ist komplett neu für mich. Daher bin ich für Ratschläge bzgl. unseres Vorhabens dankbar.

Wir sind eine Amateurtheatergruppe mit einer eigenen kleinen Bühne. Um unseren Spielern und den Backstageleuten den Einsatz zu erleichtern übertragen wir die Bühnentotale auf verschiedene Fernseher hinter der Bühne bzw. Backstage (Makse, Küche ...). Bisher verwenden wir hier ein SD Videosignal (analog) in das wir noch eine Tonspur vom Mischpult einkoppeln. Das wird im Haus verteilt. Kamera ist ein Consumer Camcoder von Panasonic (HC-V550). Als Fernseher kommen i.d.R. alte Röhrenmonitore zum Einsatz, die leider viel Platz brauchen. Bildqualität ist entsprechend.

Nun steht die Idee im Raum, das ganze Setup auf HD umzustellen um so v.a. den Backstage Leuten einen "Mehrwert" (= besseres Bild) zu bieten und hinter der Bühne etwas Platz zu schaffen.

Geplant ist folgendes Setup:

Camcoder (Panasonic HC-V550) -> HDMIHDMI im Glossar erklärt -> Blackmagic Mini Converter HDMI/SDI (Tonspur vom Mischpult einkoppeln) --> SDISDI im Glossar erklärt (ca. 40 m) --> BM Mini Converter (SDI Distribution 1:8) --> SDISDI im Glossar erklärt (3 - 30 m) --> BM Micro Converter --> HDMIHDMI im Glossar erklärt --> Fernser

Die Kamera kann 1080p1080p im Glossar erklärt ausgeben. Das würde ich dann gerne an alle Endgeräte verteilen. Folgende Fragen hätte ich:

  • Wie störanfällig ist die Geschichte mit den SDISDI im Glossar erklärt Konvertern? Evtl. irgendwelche "Aushandlungen" zwischen den Geräten, etc.... (Ziel: Strom an --> Bild da!)

  • Wie sieht es mit den Leitungslängen bei SDISDI im Glossar erklärt aus? Dachte an folgendes Kabel: Sommer Cable Vector 0.8/3.7 (Dämpfung bei 100 m (20 °C) 10 MHz: 2,9 dB)

  • Die Micro Converter von BM haben einen Loop Ausgang, den ich gerne verwenden würde. Welchen Einfluss hat das auf die Leitungslänge? Kann ich ab dem Ausgang wieder z.B. 50 m dranhängen?

  • Persönlich ist mir am wichtigsten (da ich das ehrenamtlich mache), dass es einfach und dauerhaft funktioniert. Ich möchte nicht vor jeder Show Fehler suchen etc. Sondern Strom an - Bild da.

    Vielen Dank für eure Anmerkungen.

    Beste Grüße
    Franz



    Antwort von thos-berlin:

    Soweit mir bekannt ist, sind die BM-SDI-Loopausgänge reclocked, also kann man dort wieder die volle Leitungslänge anhängen. Sie arbeiten nach dem Einschalten sofort. Da Du nach den Loops fragst, wirst Du sicher sowohl den SDI-Verteiler nutzen, als auch die Loop-Funktion. Da der BM HDMI-SDI-Konverter zwei Ausgänge hat, bräuchte man den Verteiler allerdings nur, wenn mehr als zwei Signalzweige gebraucht werden. Immerhin kostet der Verteiler so viel wie 100m Kabel. Wie sich das Kabel bei 1080p1080p im Glossar erklärt schlägt, weiß ich nicht, bei 1080i verrichtet es seinen Dienst sehr gut.

    Wie sieht denn die vorhandenen Kabel-Infrastruktur bzw. die Verteilung aus ? Ich habe 1080i (nicht "p") auch schon über "altes analoges" Kabel übertragen. In sofern könnte man sich überlegen, ob man das Ganze erst ohne Neuverkabelung probiert, ggf. "nur" in 1080i.



    Antwort von theaterer:

    Hallo thos,

    das hört sich doch schon mal ganz gut an.

    Den Verteiler brauche ich, da wir vier verschiedene Signalzweige (Stockwerke & Räume) haben.

    Die bisherige Kabelinfrastruktur ist ein "normales" Videokabel (glaube RG59). Ich hatte eh vor zunächst die alte Verkabelung zu verwenden (soweit das möglich ist). Falls es nicht geht kommen neue Kabel rein. Andere Kabel müssen ersetzt werden (alte Antennenkabel, da wir bisher noch ein HF Signal verteilt haben).

    Viele Grüße






    Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
    Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

    Antworten zu ähnlichen Fragen:
    Setup für Livevideo
    Setup für Video-Blog einrichten
    Bestes SSD / HDD Setup für AE / PP
    Sony A6500 für Youtube - Schmerzen im Setup
    komplettes "SetUp" für Showreels auf YouTube
    Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
    Setup für slow motion Aufnahme mit shogun
    Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
    Sachtler System FSB 10 ENG 2 CF ausreichend für Slider-Setup
    Setup für Interview in one-man-Manier? 2x MKH-Set oder wie?
    Videotutorial: Kamera-Setup für High-End Interviews: 1, 2, 3 Kameras + Slider?
    Fluidkopf für sehr leichtes Setup Lumix G81 - E-IMAGE GH06?
    Brauche Empfehlungen beim Kauf der richtigen Objektive für mein Setup
    Sinnvolles Setup gesucht für die Aufnahme und Live Streaming von Vorträgen
    Nikon Z6 Essential Movie Kit: Vollformat RAW Setup für 2.899,- Euro // IBC 2019
    Blackmagic Camera Setup 4.9 reicht u.a. Support für URSA Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4K nach
    Blackmagic Camera Setup 4.8 mit Support für Ursa Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4.6K uvm.
    Setup Slow Motion FS 700
    Green Screen Setup optimieren
    Klasse Micro Cinema Setup
    YouTube-Streaming Setup funktioniert?
    Tipps zu Tutorial Video Setup
    DirectShow Stream Full-HD - generelles Setup
    Setup mit Action Cams und Livestream
    BMPCC: wie sieht ein drehfertiges Setup aus?
    Kleines ~Run&Gun- und Inverview Setup

















    weitere Themen:
    Spezialthemen


    16:9
    3D
    4K
    ARD
    ARTE
    AVCHD
    AVI
    Adapter
    Adobe After Effects
    Adobe Premiere Pro
    After effects
    Akku
    Akkus
    Apple Final Cut Pro
    Audio
    Aufnahme
    Aufnahmen
    Avid
    Band
    Bild
    Bit
    Blackmagic
    Blackmagic Design DaVinci Resolve
    Blende
    Book
    Brennen
    Cam
    Camcorder
    Camera
    Canon
    Canon EOS 5D MKII
    Canon EOS C300
    Capture
    Capturing
    Cinema
    Clip
    ClipKanal
    Clips
    Codec
    Codecs
    DSLR
    Datei
    Digital
    ENG
    EOS
    Effect
    Effekt
    Effekte
    Export
    Fehler
    Festplatte
    File
    Film
    Filme
    Filmen
    Filter
    Final Cut
    Final Cut Pro
    Format
    Formate
    Foto
    Frage
    Frame
    HDMI
    HDR
    Hilfe
    Import
    JVC
    Kabel
    Kamera
    Kanal
    Kauf
    Kaufe
    Kaufen
    Kurzfilm
    Layer
    Licht
    Live
    Lösung
    MAGIX video deLuxe
    MPEG
    MPEG-2
    MPEG2
    Mac
    Magix
    Magix Vegas Pro
    Menü
    Mikro
    Mikrofon
    Mikrophone
    Monitor
    Movie
    Musik
    Musikvideo
    NAB
    Nero
    News
    Nikon
    Objektiv
    Objektive
    PC
    Panasonic
    Panasonic GH2
    Panasonic HC-X1
    Panasonic S1 mit V-Log
    Pinnacle
    Pinnacle Studio
    Player
    Plugin
    Plugins
    Premiere
    Projekt
    RAW
    RED
    Recorder
    Red
    Render
    Rendern
    Schnitt
    Software
    Sony
    Sound
    Speicher
    Stativ
    Stative
    Streaming
    Studio
    TV
    Test
    Titel
    Ton
    USB
    Umwandeln
    Update
    Vegas
    Video
    Video-DSLR
    Videos
    Videoschnitt
    Windows
    YouTube
    Zoom

    Specialsschraeg
    18-22. September / Münster
    Filmfestival Münster
    19-22. September / Bremen
    Filmfest Bremen
    22. September / Essen
    Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
    4-5. Oktober / Espelkamp
    Filmfestival SPITZiale
    alle Termine und Einreichfristen


    update am 22.September 2019 - 18:02
    slashCAM
    ist ein Projekt der channelunit GmbH
    *Datenschutzhinweis*