Infoseite // Screencaps von Videofile in festen Intervallen



Frage von Theo Wilms:


Moin!

Wie ich schon im Subject versucht habe anzudeuten suche ich ein
Programm, dem ich eine Video-Datei vorwerfen kann und das dann
automatisch Screenshots des Films in einem einstellbaren Intervall
macht, also z.B. "ein Bild alle 30 Sekunden".

Moeglichst sollte sich das Programm natuerlich mit diversen
Video-Codecs vertragen, wahrscheinlich waere also ein Video-Player
noch am ehesten dazu in der Lage.

Gibt es einen solchem mit eben diesem Feature? Oder ein Video-
bearbeitungsprogramm?

Im voraus schon mal vielen Dank

Theo Wilms

--
Kühe können nicht kotzen.
(;Handbuch des nutzlosen Wissens)



Space


Antwort von Matthias Eller:

Theo Wilms erfreute uns mit:

> Moin!
>
> Wie ich schon im Subject versucht habe anzudeuten suche ich ein
> Programm, dem ich eine Video-Datei vorwerfen kann und das dann
> automatisch Screenshots des Films in einem einstellbaren Intervall
> macht, also z.B. "ein Bild alle 30 Sekunden".

Geht mit Avisynth [1]. Leider ist die Seite grad down, sodass ich die
Funktion nicht nachschlagen kann.

> Moeglichst sollte sich das Programm natuerlich mit diversen
> Video-Codecs vertragen, wahrscheinlich waere also ein Video-Player
> noch am ehesten dazu in der Lage.

Mittels des Befehls DirectShowSource kann Avisynth jedes Video öffnen,
für das ein DirectShow Decoder installiert ist, also jedes, das auch
ein DirectShow Player abspielen kann. Besser währe es aber für MPEG nen
extra Decoder zu nehmen, weger einer eventuell besseren Bildqualität.

Dann die AVS Datei einfach ins VirtualDub und file->Save Image Sequence
die bilder speichern.

[1] http://www.avisynth.org

--
Nicht an obige Adresse schreiben.
Nur diese hier benutzen:
matthias ellerwebde


Space


Antwort von Frank Derlin:

Hallo.

"Theo Wilms" schrieb...
> Wie ich schon im Subject versucht habe anzudeuten suche ich ein
> Programm, dem ich eine Video-Datei vorwerfen kann und das dann
> automatisch Screenshots des Films in einem einstellbaren Intervall
> macht, also z.B. "ein Bild alle 30 Sekunden".
[snip]

VirtualDub.
Video/Frame Rate/Frame rate conversion/Decimate by 750 (;bei 25Fps).
File/Save image sequence/Windows BMP.

Bei interlaced Videos evl. einen Deinterlacer dazuschalten. 'smart
deinterlace' zB., oder hinterher deinterlacen falls nötig.

HTH, Frank
--
"I made up the program name, so I can spell it any way I want. It's
"VirtualDub." If you don't like it, write your own program and make up
your own name. In the mean time, stop confusing my users."
[Avery Lee in rec.video.desktop]


Space


Antwort von Theo Wilms:

Matthias Eller schrieb:
> Geht mit Avisynth [1]. Leider ist die Seite grad down, sodass ich die
> Funktion nicht nachschlagen kann.

Hmmm, die Seite ist wieder da. Ein erster Blick und diagonal-lesen
der diversen Unterseiten erinnert mich irgendwie an den emacs.
Kann alles, aber man hat keinen blassen Schimmer wie man anfangen soll.

Soweit ichs verstehe muss man da ja wohl einen Filter in der AVS-Datei
aufrufen, der z.B. nur jedes 100ste Frame durchlaesst, VirtualDub
speichert dann einfach jedes Frame ab das es bekommt.
Aber auf einen solchen Filter hab ich noch keinen Hinweis gefunden,
zwischen den ganzen smoothern, deinterlacern und anderen netten Sachen.
Gibts da einen extra Filter fuer oder ist die Funktionalitaet nur das
Ergebnis wenn man einen andern Filter dessen Name nicht gleich darauf
hinweist entsprechend konfiguriert?

Theo Wilms

--
In Los Angeles leben mehr Samoaner als auf Samoa selbst.
(;Handbuch des nutzlosen Wissens)



Space


Antwort von Theo Wilms:

Frank Derlin schrieb:
> VirtualDub.
> Video/Frame Rate/Frame rate conversion/Decimate by 750 (;bei 25Fps).
> File/Save image sequence/Windows BMP.

Ah. Die Funktion "Save Image sequence" hatte ich auch schon gefunden,
nur auf die Idee mit der Frame rate conversion bin ich nicht gekommen.
Bzw, gesehen hab ich die Funktion schon, aber ich bin davon ausgegangen,
dass das resultierende Video dann halt statt 25 z.B. nur noch 15 fps
hat, aber dementsprechend laenger dauert (;er also keine Frames
wegwirft.

I'll try

Theo

--
Ein Goldfisch hat eine Gedächtnisspanne von 3 Sekunden.
(;Handbuch des nutzlosen Wissens)



Space


Antwort von Matthias Eller:

Theo Wilms erfreute uns mit:

> Gibts da einen extra Filter fuer oder ist die Funktionalitaet nur das
> Ergebnis wenn man einen andern Filter dessen Name nicht gleich darauf
> hinweist entsprechend konfiguriert?

Ich glaub ChangeFPS ist das richtige dafür:

http://www.avisynth.org/index.php?page%FPS

Ich such aber nochmal weiter.

--
Nicht an obige Adresse schreiben.
Nur diese hier benutzen:
matthias ellerwebde


Space


Antwort von Matthias Eller:

Matthias Eller erfreute uns mit:


> Ich such aber nochmal weiter.

Ah. Teste mal das:
http://www.avisynth.org/index.php?page%SelectEvery Deutsch

--
Nicht an obige Adresse schreiben.
Nur diese hier benutzen:
matthias ellerwebde


Space


Antwort von Theo Wilms:

Matthias Eller schrieb:
> Ah. Teste mal das:
> http://www.avisynth.org/index.php?page%SelectEvery Deutsch

Das sieht ja schon mal gut aus, werd ich heut Abend mal ausprobieren.
Die Loesung von Frank (;andere Antwort auf meine Frage) direkt in
VirtualDub funktioniert auch schon, aber vielleicht gibts ja
Tempo-Unterschiede zwischen den beiden Varianten.

Vielen Dank auf jeden Fall, jetzt muss ich nur noch rauskriegen wie
man diesem tollen "Save Image Sequence"-Dialog beibringt seine
Einstellungen zu merken. Jedesmal alles neu einstellen nervt :)

Theo

--
Rund ein Drittel aller Amerikaner betätigen die Spülung, während sie
noch auf dem Klo sitzen.
(;Handbuch des nutzlosen Wissens)



Space


Antwort von Matthias Eller:

Theo Wilms erfreute uns mit:

> Das sieht ja schon mal gut aus, werd ich heut Abend mal ausprobieren.
> Die Loesung von Frank (;andere Antwort auf meine Frage) direkt in
> VirtualDub funktioniert auch schon,

daran hatte ich auch schon gedacht, aber als ich da mal die framerate
geändert hab, hat er nur angezeigt, dass das Video länger wird aber nicht
wengier Frames hat. Hab dann aufgehört, ohne zu Ende zu testen. Wenns
aber funktioniert, dann hat VD das scheinbar nur falsch angezeigt.

> Vielen Dank auf jeden Fall, jetzt muss ich nur noch rauskriegen wie
> man diesem tollen "Save Image Sequence"-Dialog beibringt seine
> Einstellungen zu merken. Jedesmal alles neu einstellen nervt :)

Das weis ich auch nicht. Ich kopier den Pfad immer in die Zwischenablage
und füg ihn dann immer ein, wenn ich ihn brauch.

--
Nicht an obige Adresse schreiben.
Nur diese hier benutzen:
matthias ellerwebde


Space



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Suche Videofile Browser
DaVinci Resolve 18.5: Neue Funktionen erklärt mit Screencaps: Relight, Text-Based Editing ...
Talkshow mit festen Kameras aufnehmen / Konzept und Hardware
Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
Neue Ultra-Monitore von LG: Von Ergonomie bis Ultrabreit - UltraFine Ergo, UltraGear und 37.5" UltraWide
Problem beim Überspielen von MiniDV-Kassetten von Canon DV20i auf PC
Zwölf neue Business Monitore von LG von 27 bis 43 Zoll
Atomos kündigt Entwicklung von ProRes RAW Support von Ninja V für neue Sony FX3 und A1 an
6K Pro von Blackmagic Design, DaVinci Resolve und die Produktion von Ninja Kidz Video
Probleme beim Synchronisieren von Clips anhand von Audiospur
CES 2023 Laptop Lineup von MSI - 13.Gen Intel und RTX 40 von Nvidia
Cinematographie: Der Look von Barbie oder Die Regenschirme von Cherbourg
SUCHE: Fallbeispiel für Einsatz von KI in der Produktion von Dokumentarfilmen
Wiederherstellen von gelöschten Audio Clips in DaVinci
Auch Kameras können das Ziel von Malware werden -- Vorsicht bei offenen WLAN-Netzen




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash