Logo Logo
/// 

Schärfentiefe 48p



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von vogs:


Leider war es mi nicht möglich, den Hobbit in HFR 48p anzusehen. Dass die Bewegungen schärfer werden wäre für mich logisch. Wir sieht es mit der Schärfentiefe aus? Eigentlich müsste diese ja geringer werden da für die gleiche "Helligkeit" bei der kürzeren Belichtung eine größere BlendeBlende im Glossar erklärt verwendet werden muss oder bin ich da am Holzweg?



Antwort von Rick SSon:

Leider war es mi nicht möglich, den Hobbit in HFR 48p anzusehen. Dass die Bewegungen schärfer werden wäre für mich logisch. Wir sieht es mit der Schärfentiefe aus? Eigentlich müsste diese ja geringer werden da für die gleiche "Helligkeit" bei der kürzeren Belichtung eine größere BlendeBlende im Glossar erklärt verwendet werden muss oder bin ich da am Holzweg?

Oder mehr Licht, oder andere Sensorgrößen.



Antwort von arfilm:

Oder höhere ISO. Gibt einige Möglichkeiten. Wahrscheinlich wirds eine Mischung aus verschiedenen Faktoren gewesen sein.





Antwort von Jott:

Leider war es mi nicht möglich, den Hobbit in HFR 48p anzusehen.

Hast du ihn in 24p gesehen? Dann weißt du, wie es aussieht. Kein Unterschied in der Tiefenschärfe, der Film wurde ja nicht zwei mal gedreht.



Antwort von vogs:

Ja, hab ihn in 24p gesehen.

Auch nicht im Gegensatz zu anderen Filmen? Also hat es eigentlich hauptsächlich den Vorteil, dass die Bewegungen schärfer sind bei 48p? Wo sind "Nachteile"?

Ich tippe dann eher auf andere ISO oder/und mehr Licht.



Antwort von marwie:

Ja, hab ihn in 24p gesehen.

Auch nicht im Gegensatz zu anderen Filmen? Also hat es eigentlich hauptsächlich den Vorteil, dass die Bewegungen schärfer sind bei 48p? Wo sind "Nachteile"?

Hier gibts den Trailer in 48 fps: bild dir selber ein Urteil :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gute Schärfentiefe - Brennweite oder Entfernung?
Schärfentiefe bei Musikvideo mit Panasonic HDC SD909
Lytros neue Lichtfeldkameras Illum u.a.: Der Kampf um die Schärfentiefe
Objektiv für Sony alpha 5100 für geringe Schärfentiefe

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom



update am 22.September 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*