Logo Logo
/// 

Samsung steigt aus dem Kamerageschäft aus? RUMOR...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von rush:


Bereits mehrfach konnte man in den letzten Tagen diverse Rumors zu Samsung in Hinblick auf das Kamerageschäft lesen... aus offenbar 2 unterschiedlichen Quellen soll gemunkelt werden das Samsung möglicherweise das Kameraparkett bereits wieder verlassen wird...

Wie gesagt - alles nur "rumors" so far... Wäre für NX User sicherlich ein ziemlicher Rückschlag wo sie doch erst so stark angefangen haben und auch fleißig Updates gepusht haben.

Mal sehen ob was dran ist...

http://www.mirrorlessrumors.com/weird-s ... -business/

Vielleicht isses ja aber auch nur ein Hoax und da kommt dann unerwartet was Neues?!



Antwort von klusterdegenerierung:

Ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber ich hab mich schon immer Gefragt wie man sich von Samsung eine DSLR kann.

Für war das bislang noch so, als wenn ich mir von Bauknecht einen Röhrenvorverstärker kaufen würde! ;-))



Antwort von edewolf:

Ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber ich hab mich schon immer Gefragt wie man sich von Samsung eine DSLR kann.

Für war das bislang noch so, als wenn ich mir von Bauknecht einen Röhrenvorverstärker kaufen würde! ;-))
unlogisch, meine waschmaschine und mein trockner von samsung sind exzellent und merke: "bauknecht weiß was frauen wünschen".

nix für ungut





Antwort von rkunstmann:

Naja, die NX1 wurde ja gefeiert... Und in fast allen Bereichen hat sich die Firma vom Billigeimer zum Premiumsegment hochgearbeitet (besonders im Panel Bereich & Smart Phones), aber das Kamera- Business hat eigene Regeln und ist sehr konservativ... Canon liefert seit Jahren in seinen APS-C Kameras keine Innovation... und im FF auch nur sehr zögerlich... Samsung ist da mit der NX1 Meilen vorraus, aber das hilft nicht zumal sie einen eigenen Objektivmount eingeführt haben, was immer schwierig ist...

Man möchte ja auch nicht in Glass investieren und zwei Jahre später ist alles schon wieder vorbei...

Adapter funktionieren auch nur in eine Richtung (mehr Platz) Vorteil für Canon und Nikon mit den meisten Optiken und dem üppigen SLR Auflagemaß...

Wäre schade, weil Konkurrenz ja bekanntlich das Geschäft belebt. Solange Canon Mrd. Gewinne einfährt wird keine große Innovation zu erwarten sein...

Beste Grüße!



Antwort von srone:

und merke: "bauknecht weiß was frauen wünschen".

klingt über die jahre fast wie eine vibrat**-werbung. ;-)))

lg

srone



Antwort von rush:

Nun gibt es wohl ein halbwegs offizielles Dementi:

"Withdrawing from the camera business is not true and there is no official plan to stop production of cameras and lenses. Samsung continuously analyzes the varying needs and requirements of consumers in each market and region very carefully. However, we do not officially comment on rumors or speculation."



Antwort von rush:

Update: Nun wurde das Dementi offenbar doch wieder in Frage gestellt.

Koreanische, spanische und portugiesische Seiten sprechen nun doch wieder vom Ausstieg Samsung's als Kamerahersteller...

http://www.mirrorlessrumors.com/very-ba ... ra-system/



Antwort von Jan:

Sie werden aufhören, das sagte ich schon vor einigen Wochen. Die Frage ist nur wann genau. Die Firma Samsung ist stark berechenbar, sie stoßen ein Segment sofort ab, wenn sie die Zielvorgaben nicht schaffen können. Das war auch mit den DSLR-Samsungs so. Eine Zeit lang hat Samsung den Zielumsatz mit den Systemkamera-Kits mit Tablets geschafft, nur verdient man da kein Geld und einige Tabletinteressierte Kunden ist man so auch gleich los, oder gibt denen das Tablet fast umsonst. In Japan ist der Samsung-Umsatz von Kameras gleich Null, hier bei uns gehts auch bergab, nachdem man die Einsteigerkits mit Tablet nicht mehr ausliefert. Alle drei aktuellen Modelle (NX3300/NX500/NX1) verkaufen sich nirgends richtig gut, die meisten Fachgeschäfte verschmähen sie, weil sie mit der Elektronikfirma im Foto und Videobereich nicht viel anfangen können. In den MM- und Saturnmärkten dreht sich Sony richtig gut, auch ein Grund der massiven Werbung. Jetzt wird auch noch Nikon und Canon massiv in das System einsteigen, dann wird es für Samsung noch schwerer. Meiner Meinung nach kann Samsung das Ruder nur rumreißen, wenn sie 2016 aggressiv angreifen, das wird aber richtig Geld kosten, Samsung-Kameras müssten dann überall präsent sein in den Medien. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das Geld für den schwächelten Kamera-Sektor so rausschmeißen wollen, nur um vorn dabei zu sein.

Ich tippe mal auf Januar bis Ende März 2016 für das Ausscheiden.

VG
Jan



Antwort von Jott:

Das mit dem eigenen Mount war halt eine blöde Idee.



Antwort von Frank B.:

Aber soviele Kameras mit Mounts hatte Samsung ja auch nicht.

Für die Kameras, die einen haben, könnte man in Zukunft ja eine Kooperation mit einem bekannten Hersteller eingehen. Den würde es bestimmt freuen, weil dann seine Objektive auch von Samsungkäufern stärker nachgefragt würden. Panasonic verbaut ja auch Sonychips.



Antwort von Jan:

Das mit dem eigenen Mount war halt eine blöde Idee.

Bei den DSLR-Kameras benutzte Samsung ja den Pentax-Mount, das ging damals auch in die Hose. Die Kameras verschwanden wirklich von heute auf morgen ohne große Begründung.

Aber zum Thema, die Samsung-Systemkameras sind nicht schlecht, aber man sieht ja schon wie Panasonic als Erstentwickler schwächelt. Sony macht das meiner Meinung nach richtig, dieses Werben in den Medien kostet zwar richtig Geld, aber es hilft, weil der Rest kaum Geld für aggressive Werbung ausgeben will. Ich kann aber Samsung auch verstehen, weil beim Geschäft mit den Kameras auch so durch die harte Konkurrenz nicht soviel zu verdienen ist, das es rechtfertigt, jetzt groß die Werbeausgaben zu pushen. Wenn es ein lukrativer Bereich wäre, würde Samsung angreifen, die Mittel sind ja da. Samsung gehört aber zu den Firmen, die sehr stark überlegen, bringt uns der Zweig etwas ?, können wir da wirklich auch mal etwas verdienen ?, wie sieht die Zukunft aus ? - das macht die Firma recht stark. Samsung ist sehr kompromịsslos. Das Gegenteil stellt Olymus dar. Die bräuchten ihre Kamerasparte auch nicht, im letzten Geschäftsjahr (GJ 2014) ging der Umsatz zurück und es wurde sogar ein Minus in dem Bereich erwirtschaftet. Bei Olympus merkt man aber, es gibt eine gewisse Fangemeinde und der Kamerabau liegt der Firma am Herzen. Den absoluten Hauptumsatz macht Oly mit ihrer Medizintechnik, dort geht es aufwärts, sie haben kein Problem, das Kamerasegment mit durchzuziehen.

VG
Jan



Antwort von rush:

Einer der größten Norwegischen Online-Händler bringt es nun noch einmal konkret auf den Punkt:

"Now its the end with Samsung, we dump pricing. Sale!"

http://www.japanphoto.no/samsung-nx?err ... isplayView

Das war es dann wohl erst einmal... doch etwas schneller als gedacht.
Sicherlich keine schöne Entwicklung für diejenigen die gehofft haben das Samsung sich nach der NX1 weiterentwickelt und das Lineup, insbesondere in Hinsicht auf Gläser ausbaut.



Antwort von Jan:

Die ersten Samsung-Mitarbeiter wurden unterrichtet, sich einen neuen Job zu suchen. Es ist also fix.

VG
Jan



Antwort von Frank B.:

Bauen sie wenigstens noch Kameras in ihre Handys?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Lexar aka Micron steigt aus SD-Karten Geschäft aus
Samsung bestätigt Rückzug aus dem hiesigen Kameramarkt
Mit dem Taskplaner aus dem Ruhezustand reaktivieren DVB-Viewer Pro
Hintergrundmusik aus dem Programm
Videos aus dem Netz
Screeshot aus dem Mediaplayer
Aus dem Leben eines Trailer-Editors
H.P. Lovecraft‘s "Die Farbe aus dem All" - Trailer
Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer
Video aus dem Internet runterladen und speichern
Filmer aus dem Rhein-Sieg-Kreis hier?
Mavic 2 Pro, was ist aus dem Theater geworden?
Nach dem Rendern sieht das Resultat verwaschen aus
Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?
Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker
Blackmagic URSA Mini 4K - Teil 2: Notizen aus dem Messlabor
Was ist den bloß mit dem Export aus Premiere los..
DVD *ohne* Untertitel mit Untertiteln aus dem Netz sehen
Was ist eigentlich aus dem guten alten CCD Chip geworden?
Wie filmt man am besten ruhig aus dem fahrenden Auto?
Komparsen und Schauspieler aus dem Rhein-Main Gebiet gesucht!
Kann ich die störenden Mülltonnen aus dem Video entfernen?
Kabel Deutschland hat, ohne Vorankündigung TV5 aus dem Analogprogramm herausgenommen.
Netflix interaktive Socken -- schalten nach dem Einschlafen die Glotze aus
JETZT LIVE: Die Räuber PGM und BTS aus dem Theater
Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feat. Musik von Moby

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom