Logo Logo
/// 

Salzburg in 4K - Timelapse und Glidecam aufnahmen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von amyr:


Salzburg in 4K :



wie gefällt es euch?

MfG



Antwort von Jott:

Fällt stark ab gegenüber deinen anderen Sachen, finde ich.



Antwort von Jens1967:

Ich bin sehr oft in Salzburg und kenne diese Stadt seit Kindesbeinen an. In dem Video kommt nichts vom Flair und Reiz dieser Stadt rüber. Es berührt mich nicht. Sorry, null Punkte.





Antwort von Frank B.:

Salzburg in 4K :
wie gefällt es euch?

Ich kann bei mir zwar noch kein 4K sehen aber es ist toll, finde ich. War im Sommer im Urlaub auf nem Tagesausflug dort und denke gern an diesen Tag. Deine Filme sind sowas wie Videopostkarten. Mir gefällt das, auch wenn es anderen nicht gefällt. Kann sein, dass es für einige recht langweilig wird, nach einer Weile. Aber die Filme sind ja recht kurz und die Bilder sind sehr eindrücklich. Freue mich immer, wenn du was Neues vorstellst.

Die Musikuntermalung...naja...Kann es sein, dass du da immer das Selbe nimmst? Zu Salzburg würde jetzt ganz viel anderes besser passen. Wird wohl eine Rechtefrage sein, nehme ich mal an.



Antwort von Auf Achse:

Servus!

Auf Takt Schneiden ist nicht so meins. Trotzdem nette Timelapses.

Auf Achse



Antwort von domain:

Habe mir das Video angesehen.
Ist doch nicht schlecht, wenn auch es unter dem an dich selbst gestellten Primat der gefälligst zu realisierenden technischen Möglichkeiten steht.
So gesehen hat einen damals Super-8 oder SD-Video schon mehr zur filmischen Gestaltung gezwungen, z.B.: vermeide Totale, gehe mehr in Großaufnahmen und konzentriere dich mehr auf das Filmische, auf die Handlung, auf den Ton, auf die Erzählung an sich.
Haneke ist ja der Meinung, dass Film überhaupt keine Musik benötigt und ich gebe im größtenteils Recht.
Dein Video hätte viel gewonnen, wenn es keine Musik gäbe, dafür aber viel mehr Atmo.
Bedeutet aber viel größeren Aufwand und eine gesplittete Konzentration auf das Wesentliche und dazu zählt halt mal der Ton.
Nur ein kleines Beispiel, du zeigst einen Straßenmusikanten. Wo ist der Ton dazu?
Gerade diese nehme ich lange auf, schneide sie nur kurz rein, aber lasse den Ton über langgezogenne Einspeisungen vor- und ev. auch nachklingen.
Kurz ohne AtmoAtmo im Glossar erklärt geht gar nichts.



Antwort von Skeptiker:

Steckt viel Arbeit drin - das sieht man.
Technisch gekonnt gemacht - teils beeindruckende Bilder bzw. Videotricks und -übergänge.

Würde sich - ohne Ton - gut als Salzburg-Werbung in einem Reisbüro machen.
Früher wäre es vielleicht die Diaschau gewesen, die im Schaufester des Reisbüros am Abend und über Nacht in Endlosschleife läuft.

ABER:
So richtig warm werde ich damit nicht.
Kühle Perfektion. Und zu schnelle Schnitte für ein stimmungsvolles Städteportrait.

Die Musik klingt etwa so, als habe jemand den Aufbruch der Menschheit von der zerstörten Erde weg und hin zur Andromeda-Galaxie vertont.

Ist Salzburg nicht die Stadt von klassischer Kunst und Musik ?

Na ja, ist alles Geschmackssache, das stimmt!



Antwort von rush:

Schöne Sachen dabei, aber besonders im ersten Teil sind mir zu viele Wiederholungen von identischen Plätzen und auch eher belanglose Steadicamfahrten ohne wirklichen Inhalt... mal läuft eine Frau entlang, mal ein beinahe leerer Platz der abgelaufen wird...

Nutze die Steadi als Stilmittel und such dir auch dabei sinnvolle Vordergründe für Bewegungen anstatt elendig lange Wege zu laufen bei denen wenig passiert (zugespitzt).

Die Timelapsegeschichten und besonders die blaue Stunde gegen Ende hat mir dagegen sehr gut gefallen :)



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich fand den Schluß toll, aber alles davor fand ich auch etwas fragwürdig.
Diese ganzen schrägen Vögel die Dir vor der Cam her gelaufen fand ich unpassend und viel zu lang.

Kenne Salzburg auch schon von Kindheitsbeinen und muß sagen, bis aufs Ende hast Du Dir die schnarchigsten Ecken ausgesucht.

Es war viel Arbeit und ich finde viele Deine Lapses echt klasse, aber dies fällt echt ab.

Sei mir nicht böse wenn ich das Frage, aber warum fragst Du uns alle eigentlich nicht vor der eigentlichen veröffentlichung, dann könntest Du vielleicht noch mal Hand anlegen und warum meldest Du Dich nie zu Wort wenn Du hier was postest? ;-)



Antwort von Jens1967:

Sei mir nicht böse wenn ich das Frage, aber warum fragst Du uns alle eigentlich nicht vor der eigentlichen veröffentlichung, dann könntest Du vielleicht noch mal Hand anlegen und warum meldest Du Dich nie zu Wort wenn Du hier was postest? ;-)

Er hat überhaupt kein Interesse an Meinungs-/Wissensaustausch, er nutzt das Forum nur, um ein paar Klicks für seinen yt Kanal zu generieren.
Das ist genauso armselig wie seine technikverliebte Filmerei - keine Emotionen, keine Liebe zum Detail, keine AtmoAtmo im Glossar erklärt, Hauptsache möglichst viele Städte mit seinem Gimbal-4K-Klumbatsch abhecheln, in der Hoffnung, seinen yt-Kanal zu pushen. Denn wer Salzburg in yt eingibt, landet unweigerlich auch auf seiner Seite, so seine leise Hoffnung.



Antwort von Olaf Kringel:

Also die Filmqualität samt Schnitt finde ich persönlich jetzt gar nicht mal so schlecht, nur frage mich, ob hier auch wirklich sämtliche Veröffentlichungsgenehmigungen der abgebildeten Personen vorliegen?

Das kann für den "in Umlauf Bringer" (youtube hochlader) schnell mal richtig unangenehm werden, wenn sich hier jemand ungefragt veröffentlicht im net findet und gar keinen Bock darauf hat ;)

Gruß,

Olaf



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich sehe das nicht so eng, aber in diesem Fall hast Du nicht ganz Unrecht, da er nicht eine Menschenmenge (erlaubt) gefilmt hat, sondern explizit auf Einzelpersonen gehalten hat und diese auch meistens nicht sonderlich erpicht aussahen. (für mich eh no go, wenn schon dann Freude & lächeln!)



Antwort von Olaf Kringel:

...sondern explizit auf Einzelpersonen gehalten hat und diese auch meistens nicht sonderlich erpicht aussahen.

...genau die meinte ich ;)

Gruß,

Olaf



Antwort von Frank B.:

Hallo Olaf

Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der das nicht wusste, und hat’s einfach gemacht.

;)



Antwort von klusterdegenerierung:

:-))) self fulfilling prophecy! ;-)



Antwort von Olaf Kringel:

...wobei der normal denke Mensch schon versteht, das in diesem Forum damit legal filmtechnische Umsetzungen gemeint sind.

Nur ein ........... würde auf die Idee kommen, da so auszulegen ;)

Gruß,

Olaf



Antwort von klusterdegenerierung:

Du mußt Frank mal den Spaß lassen, der hat doch sonst auch nicht viel zu lachen! ;-))



Antwort von Olaf Kringel:

...aber natürlich doch, Lachen ist gesund :)

Gruß,

Olaf



Antwort von Frank B.:

Dann müsste es aber heißen:

Alle sagten: "Diese legal filmtechnische Umsetzung geht nicht". Dann kam einer, der das nicht wusste, und hat’s einfach gemacht.

:D



Antwort von Olaf Kringel:

...jetzt wirds langsam ermüdent, wir hatten doch bereits unseren Spaß :)

Gruß,

Olaf



Antwort von Frank B.:

Du mußt Frank mal den Spaß lassen, der hat doch sonst auch nicht viel zu lachen! ;-))

Woher weißt du das? Das stimmt nämlich. Wegen einiger Posts hier im Forum?
Na das ist noch das leichteste in meinem Leben. :/



Antwort von Frank B.:

Ja, Olaf, war einfach mal ein kleiner Spaß am Rande. Geht immer mal mit mir durch. Nicht übel nehmen.
Ich lass es jetzt auch wieder gut sein.



Antwort von Olaf Kringel:

...nichts desto Trotz, ist das mit dem ungefragten Hochladen "abgefilmter" schon eine nicht ganz so lächerliche Angelegenheit.

Gruß,

Olaf

PS: was Du nicht willst, das man Dir tut, das füge auch niemand anderem zu (auch nicht als Kameramann)



Antwort von klusterdegenerierung:

Nene, nur son gebrabbel von mir ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:

...nichts desto Trotz, ist das mit dem ungefragten Hochladen "abgefilmter" schon eine nicht ganz so lächerliche Angelegenheit.

Gruß,

Olaf

PS: was Du nicht willst, das man Dir tut, das füge auch niemand anderem zu (auch nicht als Kameramann)

Ja Justizär ja, aber was soll unterm Strich denn schon passieren, ausser das einer rumheult und er dann das Video neu schneiden muß oder es gelöscht werden muß?
Wäre aber auch eine Chance, dann könnte er eine Variante nur mit den Nachtaufnahmen machen, wäre die optimalste Lösung! ;-) ups ,-)



Antwort von Olaf Kringel:

Ja, Olaf, war einfach mal ein kleiner Spaß am Rande. Geht immer mal mit mir durch. Nicht übel nehmen.
Ich lass es jetzt auch wieder gut sein.

...keine Angst, ich gehe nicht zum Lachen in den Keller ;)

Gruß,

Olaf



Antwort von Olaf Kringel:


Ja Justizär ja, aber was soll unterm Strich denn schon passieren, ausser das ein rumheult und er dann das Video neu schneiden muß oder es gelöscht werden muß?

Ich habe mich tatsächlich einmal mit einem Fachanwalt darüber unterhalten.

Das kann bis hin zu einer kostenpflichtigen Unterlassungserklärung und sogar "Schmerzensgeldforderung" kommen.

Persönlichkeitsrechtsverletzung ist mitlerweile eben kein Lolliklau mehr.

Du musst halt nur den "richtigen" Anwalt finden, und das Löschen bzw. Scheiden ist das geringste Problem des Hochladers.

Gruß,

Olaf



Antwort von Frank B.:

Ach, son Straßenreiniger kennt doch keinen Anwalt.



Antwort von klusterdegenerierung:

Klar, wo eine Wille da ein Weg, aber nicht überall wo ein Weg ist ist auch ein Wille!

Das sind dann wohl eher so Typen die so blöd Auto fahren, das Du ihnen Zwangsläufig von hinten in die Karre fährst und Du weißt ja, von hinten ist immer Schuld! :-)



Antwort von Olaf Kringel:

...was Ihr beide schreibt, ist absolut normalverständlich.

Ich persönlich würde mir den Anwaltsstress ja auch nicht wirklich geben.

ich habe mir angewöhnt, wenn ich selber cam mäßig "unbewaffnet" bin und sehe das mir jemand filmend entgegenkommt, tue ich so als hätte ich das gar nicht bemerkt, denn schaut man oft nich ganz so "griselig" im Film aus ;)

Ich wollte ja auch nur darauf hinweisen, das dies absolut kein rechtsfreier Raum ist...

Gruß

Olaf



Antwort von Olaf Kringel:

von hinten ist immer Schuld! :-)

...sorry, aber das mit der automatischen Vollschud des Auffahres, gibt es schon länger nicht mehr.

Nicht das Du das einmal provozierst und Dich dann über die "Teilschuld" wunderst ;)

Das einzige was diesbezüglich immer noch juristisch Bestand hat, ist die blöde Sache mit dem "Rückwärtsfahren".

Der Rückwärtsfaher unterliegt immer noch der Sorgfaltspflicht und hat die 100% "A"-Karte, wenn Er dabei einen vorwährtsfahrenden erwischt.

Gruß,

Olaf



Antwort von klusterdegenerierung:

Haha klasse, das ist mir mal hier bei einem Italiener passiert, der hat mich dann die ganze Zeit zu getextet und ich hab kein Wort verstanden! :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Showcase: Timelapse-Aufnahmen in 12K
Schwer zu toppen - Timelapse Aufnahmen von der ISS
Sensor gefährdert durch Timelapse Aufnahmen?
Istanbul Timelapse 4K
4K Timelapse mitm Smartphone
Suche Slider für Timelapse-Aufnahmen, möglicherweise ohne Strom?
Schauspielerinnen im Raum Salzburg gesucht
Suche Kameramann f. kurzes Imagevideo in Salzburg / 23.06.16
Axsy T-Set -- Motion Control System für Timelapse und mehr
Hat jemand schon Rogue One mit Dolby Vision HDR in Salzburg gesehen?
Aufnahmen und Bearbeiten, und das noch programmiert
50p und 60p Aufnahmen
50Hz Kunstlicht und 60/30 fps Aufnahmen
Glidecam schärfe ziehen
Glidecam Training / Workshop?
Der Glidecam Thread
Glidecam für Pocket
Glidecam Follow Focus
Glidecam HD 2000 Alternative
Glidecam HD 2000 Erfahrungen ?
Glidecam HD-2000 zu leicht
Tipp - Koffer für Glidecam
Flycam/Glidecam für c100 II
Walimex StabyPod & Glidecam
Glidecam mit Sony A7 ausbalancieren
Schraube für Glidecam HD-1000

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom