Logo Logo
/// 

Reggaeton Musikvideo



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von Leppert:


Hallo,

ich wollte mal mein neues Musikvideo posten und nach Kritik fragen.
Ich würde mich freuen wenn ihr einfach sagt was euch negativ auffällt (Schnitt, Konzept, Lichtsetzung, Grading...). Bitte dann aber auch nicht nur meckern sondern so, dass es mir fürs nächste mal was bringt :)

http://youtu.be/0oBC-XBNQdY



Antwort von Funless:

Hallo Leppert,

eigentlich gibt es aus meiner Sicht nicht so viel zu meckern. Das Grading gefällt mir, es tut gut mal ein Musikvideo anzuschauen, dass nicht vor Teal & Orange nur so trieft. Die Farben der Tageslichtaufnahmen sind mir zwar für meinen Geschmack ein bisschen zu poppig, aber das ist ja eine rein subjektive Wahrnehmung. Den Rolling ShutterShutter im Glossar erklärt der A7s (ich vermute dass es eine war, da Du ja vor einiger Zeit mal geschrieben hattest dass du sie dir zulegen wolltest, soweit ich mich erinnere) hast Du jedenfalls sehr gut in den Griff bekommen. Ach ja und das Lied an sich hat mir ehrlich gesagt auch gefallen.

Kritikpunkte:

1.) Locations. Ich weiß garnicht wie ich es beschreiben soll ohne dass es böse verstanden wird. Die Auswahl der Locations ist aus meiner Sicht völlig konträr zum Rest des Videos. Abgesehen davon, dass in vielen Einstellungen der Hintergrund einfach zu unruhig ist, so dass man vom eigentlich wichtigen Geschehen zwangsläufig abgelenkt wird, kommen die Locations an sich (im speziellen die Grafitti Wände sowie die Kneipe/Bar) im Gegensatz zum Rest des Clips billig und lieblos ausgesucht rüber. Das zieht den Gesamteindruck des Videos dann leider ins amateurhafte.

2.) In fast allen Kneipe/Bar Sequenzen spiegeln sich in den Sonnenbrillen die Reflektoren der Beleuchtung.

Die o.g. zwei Punkte finde ich eigentlich auch ziemlich schade, weil ich finde dass du sonst eine echt gute Leistung hingelegt hast (Kamera, Schnitt, Grading) denn würde ich mich an die Realisierung eines Musikvideos heranwagen sähe mein Ergebnis definitiv schlechter aus.



Antwort von Jensli:

Hä? Deja-vu? Den Clip hatten wir doch erst...





Antwort von Starshine Pictures:

Ich hätte den Kleinen Dünnen vielleicht nicht unbedingt neben den Grossen Dicken gestellt. Der arme wirkt so noch ärmlicher, und da hilft auch kein Basecap und kein Rap-Gefuchtel. :D



Antwort von Leppert:

Funless: also die grafitti wände gefallen mir selbst eigentlich ganz gut. eine bessere trennung hätte ich jetzt im nachhinein besser gefunden (weiter weg stehen, hintergrund unschärfer). die bar fand ich da schon eher suboptimal. aber ich war sehr dankbar, dass wir die bar bekommen haben. an locations zu kommen ist inzwischen eines meiner größten probleme. mit der spiegelung hast du völlig recht. hatte auch nicht erwartet dass sie die ganze zeit sonnenbrillen tragen wollen, vor allem im club...

Jensli: ich hatte mal eine vorversion davon hier reingestellt weil ich tipps zum grading haben wollte, hatte allerdings leider keine hilfe gefunden und es jetzt einfach selbst probiert

der hauptgrund für das video war übrigens mal eins für mein portfolio zu haben. hatte die musiker daher angeschrieben und ihnen ein gratis video angeboten. leider gefällt es den musikern nicht und ich bin auch nicht ganz sicher, ob ich damit werben sollte... also wirds wohl bald noch ein paar gratis videos geben (mit hoffentlich zufriedenen musikern)

werde jetzt doch noch mal die cinemascope balken drüber machen, damit lassen sich manche sachen ganz gut verstecken, welche mir nicht gefallen (autos im hintergrund, boden in der bar....). wollte sie eigentlich rauslassen aber habe schon das gefühl, dass das produkt dadurch etwas hochwertiger wirkt



Antwort von DeeZiD:

Funless: also die grafitti wände gefallen mir selbst eigentlich ganz gut. eine bessere trennung hätte ich jetzt im nachhinein besser gefunden (weiter weg stehen, hintergrund unschärfer). die bar fand ich da schon eher suboptimal. aber ich war sehr dankbar, dass wir die bar bekommen haben. an locations zu kommen ist inzwischen eines meiner größten probleme. mit der spiegelung hast du völlig recht. hatte auch nicht erwartet dass sie die ganze zeit sonnenbrillen tragen wollen, vor allem im club...

Jensli: ich hatte mal eine vorversion davon hier reingestellt weil ich tipps zum grading haben wollte, hatte allerdings leider keine hilfe gefunden und es jetzt einfach selbst probiert

der hauptgrund für das video war übrigens mal eins für mein portfolio zu haben. hatte die musiker daher angeschrieben und ihnen ein gratis video angeboten. leider gefällt es den musikern nicht und ich bin auch nicht ganz sicher, ob ich damit werben sollte... also wirds wohl bald noch ein paar gratis videos geben (mit hoffentlich zufriedenen musikern)

werde jetzt doch noch mal die cinemascope balken drüber machen, damit lassen sich manche sachen ganz gut verstecken, welche mir nicht gefallen (autos im hintergrund, boden in der bar....). wollte sie eigentlich rauslassen aber habe schon das gefühl, dass das produkt dadurch etwas hochwertiger wirkt

Bezüglich des Colorgradings, finde das ganze sehr magentastichig. Auch sieht alles sehr nach starker Nachschärfung aus... Hast du mal ein paar OOC-Frames für mich? :)



Antwort von j.t.jefferson:

Was mir eindeutig fehlt sind Kamerafahrten oder überhaupt irgendwelche Bewegungen von seiten der Kamera. Vielleicht bin ich auch schon zu verstrahlt von den Drehs die ich habe aber da wird immer ne Kamerabewegung gewünscht. Oft auch Handkamera.

Ich glaub mit Gimbal oder Handkamera hätten die Locations auch ne ganz andere Dynamik bekommen.



Antwort von Leppert:

DeeZiD: hier habe ich mal was hochgeladen, sind auch nur 10 mb:
https://drive.google.com/file/d/0B4qmT6 ... sp=sharing
kann aber auch gerne jede andere szene die du möchtest mal hochladen

jefferson:
also eigentlich ist es immer eines der dinge die mich am meisten stört: wenn jedes bild von irgend nem slider oder von ner steadycam gefilmt ist.
ich hatte mir überlegt, die story größtenteils bewegt zu filmen und die performance unbewegt. jetzt in nachhinein denke ich zwar schon, dass ich auch bei der performance ein paar fahrten hätte einbauen können, hätte aber auch da nur wenige eingebaut und das meiste vom stativ gefilmt



Antwort von Jensli:

Ähnliche Location, aber besser umgesetzt:





Antwort von Leppert:

Ähnliche Location, aber besser umgesetzt:


das video ist auf jeden fall um einiges besser, aber halt auch ein ganz anderes konzept und viel mehr möglichkeiten (leute, locations usw)

hab noch mal bisschen was am grading geändert und auch diese balken eingefügt und es oben ersetzt




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Musikvideo-"Effekt"
Retro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker
GH5 Musikvideo mit Penis
SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
Musikvideo Liquid Silk - 'Kosmonaut'
Musikvideo "Jeska" Dominik Büchele
Musikvideo "Gleich der Flamme"
Musikvideo "HEARTBEAT" - Kunsthochschule Kassel
Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
Make Up Musikvideo
Neues nettes Musikvideo von Kontra K
Musikvideo "Der See"
Bewegende Partikel in Musikvideo

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.September 2019 - 18:30
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*