Logo Logo
/// 

Qualität von Grafikkarte TV-Out gut?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Florian Spatzek:


Hallo NG!

Wie seht Ihr das: Ist die Bildqualität wenn ich den Computer ans
Fernsehgerät anschließe, und so DVDs anschau, merklich schlechter als mit
einem DVD-Player?

Gruß Florian





Antwort von Alan Tiedemann:

Florian Spatzek schrieb:
> Wie seht Ihr das: Ist die Bildqualität wenn ich den Computer ans
> Fernsehgerät anschließe, und so DVDs anschau, merklich schlechter als mit
> einem DVD-Player?

Ja. Nein. Kann sein. Kommt drauf an. Oder auch nicht.

Kannst Du Dir nicht vielleicht vorstellen, daß es "gute" und "schlechte"
Videoausgänge, aber auch "gute" und "schlechte" DVD-Player gibt?

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Andreas Henschel:

Alan Tiedemann wrote:
> Florian Spatzek schrieb:
>> Wie seht Ihr das: Ist die Bildqualität wenn ich den Computer ans
>> Fernsehgerät anschließe, und so DVDs anschau, merklich schlechter
>> als mit einem DVD-Player?
>
> Ja. Nein. Kann sein. Kommt drauf an. Oder auch nicht.
>
> Kannst Du Dir nicht vielleicht vorstellen, daß es "gute" und
> "schlechte" Videoausgänge, aber auch "gute" und "schlechte"
> DVD-Player gibt?

Die meisten Grafikkarten-TVOuts fallen leider in die Kategorie "schlecht".

Da die meisten DVD-Player heutzutage schon RGB-Komponentenanschluß bieten
kann man eigentlich so gut wie sicher sein, das der CompositeComposite im Glossar erklärt oder
SVideo-Ausgang, den die meisten Gafikkarten haben, ein schlechteres Bild
liefert.

Rühmliche Ausnahmen gibt es wenige, z.B. die per RGBRGB im Glossar erklärt anschließbare Matrox
G400 (;Der bislang beste TV-Out, den ich gesehen habe, auch im Vergleich mit
einer G550 per RGB). Andere Karten (;insbesondere ATI-Karten) bekommt man nur
mit Powerstrip-Klimmzügen und etwas Fummelei per RGBRGB im Glossar erklärt angeschlossen.

Gruß

Andreas Henschel










Antwort von Florian Spatzek:

> Da die meisten DVD-Player heutzutage schon RGB-Komponentenanschluß bieten
> kann man eigentlich so gut wie sicher sein, das der CompositeComposite im Glossar erklärt oder
> SVideo-Ausgang, den die meisten Gafikkarten haben, ein schlechteres Bild
> liefert.

Haben denn die normalen 50-100 Euro teuren StandAlone DVD-Player auch so
einen RGB-Anschluß? Ich kenn nur den normalen Scartanschluß, der ja soweit
ich weiß ein Composite-SignalComposite-Signal im Glossar erklärt überträgt.

Gruß Florian





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Mon, 5 Apr 2004 18:00:25 0200, "Florian Spatzek"
wrote:

>Haben denn die normalen 50-100 Euro teuren StandAlone DVD-Player auch so
>einen RGB-Anschluß? Ich kenn nur den normalen Scartanschluß, der ja soweit
>ich weiß ein Composite-SignalComposite-Signal im Glossar erklärt überträgt.

Scart kann alles mögliche übertragen. CompositeComposite im Glossar erklärt, RGBRGB im Glossar erklärt, S-Video und
sogar, obwohl das NICHT standardisiert ist, bei manchen Geräten sogar
YCbCr.





Antwort von Florian Spatzek:

Vielen Dank! Und die billigen DVD-Player zwischen 50 und 100 Euro, wie
übertragen die normalerweise?

Gruß Florian





Antwort von Heiko Nocon:

Florian Spatzek wrote:

>Ich kenn nur den normalen Scartanschluß, der ja soweit
>ich weiß ein Composite-SignalComposite-Signal im Glossar erklärt überträgt.

Dann weißt du falsch. Ein SCART-Anschluß kann CompositeComposite im Glossar erklärt, S-Video, RGB
und (;zumindest prinzipiell) sogar Komponentensignale übertragen, die
besseren Modi natürlich nur über ein voll belegtes SCART-Kabel.

Das erste Problem ist aber: Nicht jeder "Sender" mit einer SCART-Buchse
kann jedes dieser Signalformate senden und nicht jeder der potentellen
"Empfänger" kann jedes dieser Signalformate empfangen.
Und ein weiteres Problem ist die Tatsache, daß selbst potentiell fähige
"Empfänger" trotz der zwei verfügbaren SCART-Steuersignale nicht in
jedem Fall automatisch den richtigen Modus erkennen können.
Das alles liegt daran, das SCART mehr für die Interessen der Industrie
als die der Verbraucher entwickelt wurde (;wie übrigens praktisch alle
Standards).

Es hilft also oft nur, die beschissenen Handbücher der Geräte zu lesen
und sie von Hand auf den bestmöglichen Modus der SCART-Verbindung zu
konfigurieren.





Antwort von Heiko Nocon:

Florian Spatzek wrote:

>Vielen Dank! Und die billigen DVD-Player zwischen 50 und 100 Euro, wie
>übertragen die normalerweise?

So, wie du sie einstellst. RTFM.





Antwort von Andreas Henschel:

Florian Spatzek wrote:
> Vielen Dank! Und die billigen DVD-Player zwischen 50 und 100 Euro, wie
> übertragen die normalerweise?

Kann man umstellen. Der erste Aldi-Divx-DVD-Player kann z.B. RGB.

Gruß

Andreas Henschel





Antwort von Florian Spatzek:

Vielen Dank für die vielen Antworten! Würdet Ihr mir einen Computer als
DVD-Player-Ersatz abraten oder zustimmen? Gleichzeitig soll der Computer als
Videorecorder und DVD-Brenner eingesetzt werden.





Antwort von Alan Tiedemann:

Florian Spatzek schrieb:
> Vielen Dank für die vielen Antworten! Würdet Ihr mir einen Computer als
> DVD-Player-Ersatz abraten oder zustimmen? Gleichzeitig soll der Computer als
> Videorecorder und DVD-Brenner eingesetzt werden.

Also mit den entsprechenden Linux-Programmen (;"LinVDR", "c't VDR" o.ä.)
dürfte das wirklich nett werden. Eine Karte mit entsprechend gutem
Anschluß für den TV (;TechnoTrend FullFeature aka Hauppauge Nexus), und
schon ist auch das mit der Bildqualität geklärt.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede
















Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
100 Hz TV out über Grafikkarte möglich?
Qualität von Grafikkarte TV-Out gut?
TV Kontrollmonitor an Grafikkarte
Welche älteren (billigen) Grafikkarten mit vernünftigen TV-Out unter Win 2000/XP existieren (z.
Grafikkarte an TV?
Suche Grafikkarte mit gutem TV-Out...
TV - aufnehmen mit welcher Grafikkarte?????
Grafikkarte für 2 Monitor und TV out?
TV-Gerät als Kontrollmonitor an Grafikkarte!
welche grafikkarte mit tv-out---HILFÄÄÄÄÄÄÄ
TV Karte mit Grafikkarte verbinden
Grafikkarte mit 2 dvi und tv out
Grafikkarte benutzen um von analogen Quellen Videos zu erstellen?
Qualität von DV-Kameras im Dunkeln
unterschiedliche Streaming Qualität von Blackmagic
Qualität von FlashVideos versus WMV etc
Qualität von DV auf PC nicht optimal
Welche Grafikkarte mit TV-Out wird von Premiere Pro als Preview-Monitor unterstützt?
Von DVD zu AVI aber in bester Qualität
spumux + SRT: schlechte Qualität von Untertiteln
Nachbearbeitung von Flugvideos schlechter Qualität, was schaffen Profis?
Hohe Qualität runter rechnen oder gleich nur mit mittlerer Qualität filmen?
Studie zum Thema Authentizität und Qualität von Orchestersimulationen
Kann jemand einen Camcorder von sehr geringer Qualität empfehlen?
Schlechte Qualität bei Wiedergabe von DVD-Player auf LCD-TV
Log und RAW - Codec-Qualität von Blackmagic, Panasonic und Sony

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen