Logo Logo
/// 

Programm zum Eindampfen von Videos gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Christine Kremsmayr:


Ich nehme mit einer analogen TV-karte samt MPEG-Chip Sendungen aus dem
Fernsehen auf und brenne dann auf DVD. Meist aber geht sich ein Film
nicht auf eine DVD aus, also muss der Film zuerst verkleinert werden.

DVD-Shrink habe ich gestern probiert und gefällt mir nicht besonders.
Gibt es sonst noch Alternativen zu Clone-DVD?

Gruß Christine




Antwort von Detlef Wirsing:

Christine Kremsmayr schrieb:

>Ich nehme mit einer analogen TV-karte samt MPEG-Chip Sendungen aus dem
>Fernsehen auf und brenne dann auf DVD. Meist aber geht sich ein Film
>nicht auf eine DVD aus, also muss der Film zuerst verkleinert werden.
>
>DVD-Shrink habe ich gestern probiert und gefällt mir nicht besonders.
>Gibt es sonst noch Alternativen zu Clone-DVD?

In welchem FormatFormat im Glossar erklärt nimmst Du auf? Ist es MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt, was wahrscheinlich ist,
ist DVD-Shrink meiner Erfahrung nach die beste Wahl. Du solltest nur
zuerst die DVD authoren, auch wenn das Ergebnis zu groß sein sollte.
Erst danach läßt Du es durch DVDShrink laufen, damit es auf eine DVD
paßt.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Heinz Boehringer:

Hi,

>
>>Ich nehme mit einer analogen TV-karte samt MPEG-Chip Sendungen aus dem
>>Fernsehen auf und brenne dann auf DVD. Meist aber geht sich ein Film
>>nicht auf eine DVD aus, also muss der Film zuerst verkleinert werden.
>>
>>DVD-Shrink habe ich gestern probiert und gefällt mir nicht besonders.
>>Gibt es sonst noch Alternativen zu Clone-DVD?
>
> In welchem FormatFormat im Glossar erklärt nimmst Du auf? Ist es MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt, was wahrscheinlich ist,
> ist DVD-Shrink meiner Erfahrung nach die beste Wahl. Du solltest nur
> zuerst die DVD authoren, auch wenn das Ergebnis zu groß sein sollte.
> Erst danach läßt Du es durch DVDShrink laufen, damit es auf eine DVD
> paßt.
>
das sehe ich auch so, falls es nur nicht gefaellt, weil es englisch ist,
es gibt eine legale deutsche version wo der Kopierschutz-Knack-Teil fehlt.
Es gibt da auch noch DVD2one aber das kostet.

Gruss
Heinz










Antwort von Norbert Müller
Christine Kremsmayr schrieb:
> Ich nehme mit einer analogen TV-karte samt MPEG-Chip Sendungen aus dem
> Fernsehen auf und brenne dann auf DVD. Meist aber geht sich ein Film
> nicht auf eine DVD aus, also muss der Film zuerst verkleinert werden.
>
> DVD-Shrink habe ich gestern probiert und gefällt mir nicht besonders.
> Gibt es sonst noch Alternativen zu Clone-DVD?

Ich verwende Pegasys/TMPGEnc DVD Author 2.0, und habe damit auch schon 6 GB
auf eine 4,7GB Disk gebrannt, sehe keinen Qualitätsverlust - das Programm
könnte sogar noch mehr GB shrinken und ist auch für DoubleLayer geeignet -
die neue Versin 3.0 auch für MultiCore Prozessoren, usw. Kostet aber.

Gruß, Norbert





Antwort von Lutz Guettler:

Also sprach Christine Kremsmayr
> Ich nehme mit einer analogen TV-karte samt MPEG-Chip Sendungen aus dem
> Fernsehen auf und brenne dann auf DVD. Meist aber geht sich ein Film
> nicht auf eine DVD aus, also muss der Film zuerst verkleinert werden.
>
> DVD-Shrink habe ich gestern probiert und gefällt mir nicht besonders.=

> Gibt es sonst noch Alternativen zu Clone-DVD?

DVD-Fab

Steht alternativ kein dvb-s oder dvb-t zur Verfügung?
Bei Dvb-t (;Topfield 5000), dessen Qualität mir vollauf genügt, bekomme=

ich ohne Shrinken meist zwei Filme auf eine DVD.

Zum Schneiden und Authoren nehme ich erst ProjectX und dann GUI for
DVDAuthor (;was auch shrinken kann - habe ich aber noch nicht gebraucht).

Gruß, Lutz




Antwort von Christine Kremsmayr:

Lutz Guettler schrieb:

> DVD-Fab
>
> Steht alternativ kein dvb-s oder dvb-t zur Verfügung?
> Bei Dvb-t (;Topfield 5000), dessen Qualität mir vollauf genügt, bekomme
> ich ohne Shrinken meist zwei Filme auf eine DVD.
>
> Zum Schneiden und Authoren nehme ich erst ProjectX und dann GUI for
> DVDAuthor (;was auch shrinken kann - habe ich aber noch nicht gebraucht).

Nein, ich empfange immer noch analog. Reicht mir von der Qualität her
eigentlich, obwohl sicher nicht so gut wie DVB-C oder -S.

ProjectX ist eine feine Sache, aber womble zum Schneiden und Authoren
(;einfaches) sticht für mich alle Tools aus, die ich kenne.
Mit DVD-Author war ich nir richtig zufrieden.
DVD-Fab gebe ich noch eine Chance. Wenn mich das programm auch zu sehr
ärgert, kaufe ich Clone-DVD und gut wirds sein.

Christine





Antwort von Christine Kremsmayr:

Detlef Wirsing schrieb:
> Christine Kremsmayr schrieb:

> In welchem FormatFormat im Glossar erklärt nimmst Du auf? Ist es MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt, was wahrscheinlich ist,

Ja, MPEG2. Mit der Win TV PVR 350 (;bis auf den Radio-Tuner identisch mit
deiner 250er).

> ist DVD-Shrink meiner Erfahrung nach die beste Wahl.

> Du solltest nur
> zuerst die DVD authoren, auch wenn das Ergebnis zu groß sein sollte.

Das mache ich ja. DVD-Struktur ist fix und fertig, hat aber meit 5 GByte
oder etwas mehr. Und die will ich eindampfen auf DVD-5-Größe.

> Erst danach läßt Du es durch DVDShrink laufen, damit es auf eine DVD
> paßt.

Das Problem dabei ist ein psychologisches. Ich nehme pro Woche 1-5 Filme
auf. Da ist mir wichtig, dass die Programme schnell und einfach
zubedienen sind. Nicht weil ich zu blöd für die Tools bin, sondern zu
ungeduldig :-)

Mit etwas anderem als womblie will ich nicht schbneiden und "authoren"
(;ganz einfache Sachen), leider kann ich damit nicht eindampfen und brennen.

SDanke dennoch für deine Antwort.

lg Christine




Antwort von Christine Kremsmayr:


> das sehe ich auch so, falls es nur nicht gefaellt, weil es englisch ist,
> es gibt eine legale deutsche version wo der Kopierschutz-Knack-Teil fehlt.
> Es gibt da auch noch DVD2one aber das kostet.

Danke für den Tipp. Englisch ist OK, ich mag die Bedienung nicht.

Gruß Christine




Antwort von Detlef Wirsing:

Christine Kremsmayr schrieb:

>> das sehe ich auch so, falls es nur nicht gefaellt, weil es englisch ist,
>> es gibt eine legale deutsche version wo der Kopierschutz-Knack-Teil fehlt.
>> Es gibt da auch noch DVD2one aber das kostet.
>
>Danke für den Tipp. Englisch ist OK, ich mag die Bedienung nicht.

Wenn Dir eine Zweiklickbedienung zu kompliziert ist, fällt mir keine
Alternative ein. Ich habe im Bereich Videobearbeitung selten ein
Programm gesehen, daß so einfach und selbsterklärend wie DVD Shrink
ist. Noch dazu kostenlos.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Christine Kremsmayr:

Detlef Wirsing schrieb:

> Wenn Dir eine Zweiklickbedienung zu kompliziert ist, fällt mir keine
> Alternative ein. Ich habe im Bereich Videobearbeitung selten ein
> Programm gesehen, daß so einfach und selbsterklärend wie DVD Shrink
> ist. Noch dazu kostenlos.

Mit zwei KLicks ist es, wie bei jeder anderen Software auch, nicht
getan. Zuerst scannt das programm die Datei durch, dann erstellt es erst
die eingedampfte datei, und danach muss ich auch noch brennen.
Oder habe ich die Brennfunktion übersehen (;ich das Tool wieder
runtergeschmissen).

Und dann empfehlen die Programmautoren ernsthaft, man solle Nero
installieren. Das Programm ist mir gar nicht sympathisch. Und nicht weil
es kompliziert zu bedienen ist.

Ich habe mir CloneDVD gekauft und bin rundum zufrieden. Dampft ein,
zeigt an, wenn die Qualität zu sehr nachlässt (;--> splitten) und brennt
im Anschluss und fährt PC herunter, wenn fertig. Mehr brauche ich nicht.

Christine




Antwort von Christine Kremsmayr:

Christine Kremsmayr schrieb:

> Ja, MPEG2. Mit der Win TV PVR 350 (;bis auf den Radio-Tuner identisch mit
> deiner 250er).

Sorry, war eine Verwechslung.

Gruß Christine





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Programm zum dubbing von eng. Videos
F: Welches Programm zum Aufbereiten von VHS-Videos (liegen im MPEG2-Format vor)
Programm zum Korrigieren der Asynchronität gesucht: MPEG1
Programm zum Splitten von DV-Dateien
Suche Programm zum schneiden von MKV
Suche Programm zum Brennen von SVCDs
Welches Programm zum Konvertieren von AVI nach DVD
Welches Programm zum erstellen von Video-DVDs oder -CDs?
Software zum Live-Mischen von Videos
Tool zum automatischen Erstellen von Screenshots aus Videos
(DSLR) Kamera zum Filmen von Food gesucht
Tool zum Erstellen von Video-DVD gesucht
Freewaretools zum Umwandeln von avi nach mpeg gesucht
Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
Programm zum schnellen schneiden
Alternatives Programm zum TV-Schauen?
Programm gesucht
Welches Programm zum Shrinken/Recoden/...?
Programm zum einfachen Mpeg1/2-Schneiden
Welches Programm zum analog Fernsehen?
DVD-Programm gesucht
Authoring-Programm (all in one) gesucht
Programm zum Aufnehmen für Hauppauge Nova-S-Plus
DVTool - solides Programm zum Mpegs zusammenfügen
Analoge Videos im Mpeg2/1-Format capturen: Welches Programm?
Einfaches Programm zum Betrachten eines Videobildes über Compositeeingang

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen