Logo Logo
/// 

Problem mit Encore und DTS-HD Spur



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Roland.:


Hallo zusammen,

ich möchte mit Encore ein paar Videomaterialien "authorn". Die mkv files habe ich demuxt (tsMuxer) und habe nun einen *.264 und eine *.dts Tonspur. Import der *.264 und der *.dts Datei in Encore als Asset klappt problemlos, aber wenn ich die Konvertierung starte bekomme ich nach etwa 5 Minuten Dauer folgende Meldung angezeigt:

Blu-ray Object: "<Timeline>NAMEOFMOVIE", Error: "invalid format", Code: "14", Note: "ERROR: Failed to read a DWORD from the DTS-HD stream file."

Hier die Daten zu dem DTS File von MediaInfo:

General
Complete name : G:\XXXX\...\dts-spur.dts
Format : DTS
Format/Info : Digital Theater Systems
Format profile : HRA / Core
File size : 1 022 MiB
Duration : 1h 9mn
Overall bit rate mode : Constant
Overall bit rate : 2 046 Kbps / 1 509 Kbps

Audio
Format : DTS
Format/Info : Digital Theater Systems
Format profile : HRA / Core
Mode : 16
Format settings, Endianness : Big
Duration : 1h 9mn
Bit rate mode : Constant
Bit rate : 2 046 Kbps / 1 509 Kbps
Channel(s) : 8 channels / 6 channels
Channel positions : Front: L C R, Side: L R, Back: L R, LFE / Front: L C R, Side: L R, LFE
Sampling rate : 48.0 KHz
Bit depth : 24 bits
Compression mode : Lossy
Stream size : 1 022 MiB (100%)

Woran liegt das? Kann mir mal jemand erklären, wie ich das Problem löse ohne die *.dts files in das qualitativ schlechtere AC3AC3 im Glossar erklärt FormatFormat im Glossar erklärt herunterzuknüppeln?
Übrigens ist mir das nicht zum ersten mal passiert, hatte schon davor bei einigen *.dts Dateien diese Fehlermeldung von Adobe Encore, bei einigen *.dts Dateien wiederrum nicht.

Danke im Voraus für eure Antworten.



Antwort von Alf_300:

Vielleichtr klappts wenn Du das *.DTS in *.Wav umbenennst
oder bereits vorab gemuxtes *.M2Ts an Encore übergibst.

Unterschied

Allgemein
Vollständiger Name : C:\0000\0010.dtshd.wav
Format : DTS
Format/Info : Digital Theater Systems
Format-Profil : HRA / Core
Dateigröße : 290 MiB
Dauer : 19min
Modus der Gesamtbitrate : konstant
Gesamte Bitrate : 2 046 Kbps / 1 509 Kbps

Audio
Format : DTS
Format/Info : Digital Theater Systems
Format-Profil : HRA / Core
Format_Settings_Mode : 16
Format-Einstellungen für Endianess : Big
Dauer : 19min
Bitraten-Modus : konstant
Bitrate : 2 046 Kbps / 1 509 Kbps
Kanäle : 8 Kanäle / 6 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, Back: L R, LFE / Front: L C R, Side: L R, LFE
Samplingrate : 48,0 KHz
Bildwiederholungsrate : 93,750 FPS (512 spf)
BitDepth/String : 16 bits
Stream-Größe : 290 MiB (100%)



Antwort von Roland.:

Danke für die prompte Antwort. Werde das mal versuchen.
Und durch das Umbenennen der Endung in *.wav werden weder Spur noch sonstige Informationen beschädigt oder verändert? Oder verstehe ich das richtig, dass bei solchen Operationen quasi nur die "äußere Hülle" verändert, jedoch der Kern der Gleiche bleibt?





Antwort von Alf_300:

Bei umbenennen uin Wav andert sich am DTS File nichts.

Ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher ob Du nicht AC3AC3 im Glossar erklärt als erstre Spur brauchst und DTS optional ist.



Antwort von Roland.:

Inwiefern "bräuchte" ich denn die AC3AC3 im Glossar erklärt Spur als erste Spur? Damit der BD-Player es abspielen kann?
Ich habe in Vergangenheit auch schon mal Blurays gebrannt, die 3 Tonspuren hatten, die alle im *.dts FormatFormat im Glossar erklärt waren.
Man scheint denke ich mal, auch gänzlich ohne AC3AC3 im Glossar erklärt auszukommen, wenn es das ist was du gemeint hast.



Antwort von MK:

Inwiefern "bräuchte" ich denn die AC3AC3 im Glossar erklärt Spur als erste Spur? Damit der BD-Player es abspielen kann?
Ich habe in Vergangenheit auch schon mal Blurays gebrannt, die 3 Tonspuren hatten, die alle im *.dts FormatFormat im Glossar erklärt waren.
Man scheint denke ich mal, auch gänzlich ohne AC3AC3 im Glossar erklärt auszukommen, wenn es das ist was du gemeint hast.

Bei Blu-ray irrelevant, das war früher bei DVD ein Thema.



Antwort von Roland.:

Sorry für die späte Antwort. Ich habe bei meinem nächsten Projekt jetzt mal versucht, die *.dts Dateien in *.wav umzubenennen und sie in Encore einzufügen: Resultat:




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
PP CC und Encore
Encore: Problem mit Bitrate Peaks (Ausbrüche)
Encore Erstwiedergabe immer anders
encore und die Menüpunkte
Encore verlustfrei transcodieren
Encore Fehlermeldung
Alternative zu Encore
Encore - Kapitellängen ermitteln
An alle Encore Experten! Easter Egg bzw. Hidden Feature
Encore BD - Stopp Taste führt zum Abbruch des Abspielens der BD
Wiedermal: Encore Problem- Bitte Disk einlegen....
Menülänge in Encore
3D Film mit separater linker und rechter Spur
dts und ac3
adobe encore cs6 problem
Encore CS5-Problem - Datenrate zu hoch (gelöst)
DVD mit DTS in Stereo oder DD wandeln
Probleme mit PTS/DTS beim streaming via Teradek Slice/Cube
Tascam stellt 6-Spur Fieldrecorder DR701D mit HDMI In/Out vor
Premiere CC: Kein Audio in einer Spur Lösung: Solo schalten und wieder Solo abschalten
Problem mit Firewire und Capturen
Problem mit Tv Empfng und mpeg2
Problem mit Dynamic Link und Bearbeitung in AE
DTS im .wav Format - womit / wie abspielen ?
Encore Bluray mit 25FPS ?
DaVinci und AVID RoundUp Problem mit der Verlinkung

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen