Logo Logo
/// 

PPRo CS6 - Export mit Quelleneinstellungen geht nicht?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von MrMiffy08:


Hallo Leute,
bin leider nun Selten-Nutzer von PPro CS6, und habe hier folgendes Problem:
Habe einige Files mit 1920x1440 und 23,976 (auch nichts anderes in der Sequenz) fertig geschnitten und möchte jetzt rendernrendern im Glossar erklärt, möglichst in Originalqualität. Was auch immer ich mir aussuche und was ich einstelle, ich bekomme nirgends die 1920x1440 mit entspr. fps gezeigt. Weder in h.264, noch wo anders. Wo muss ich für diese Einstellung suchen? Benutzerdefiniert habe ich auch versucht, funkt auch nicht. Auch "Entspricht Sequenzeinstellungen" ganz oben bringt nichts. Wahrscheinlich bin ich nur zu blöd zum Suchen... Hier mal mein letzter Versuch:
Premiere_Export_1440_1.jpg



Antwort von blickfeld:

weil a) 1920x1440 eine auflösung ist, die keiner norm entspricht und b) du ein dvd-preset gewählt hast.
ntsc-dvd-presets haben die auflösung 720×480, wie bei dir angezeigt. ein gibt keine videodvd mit höherer auflösung. wenn musst du einen anderen container wählen. da hast du dann einfluß auf die größe des ausgabefiles



Antwort von Alf_300:

1920x1440 = 4:3 da kommt 1440x1080 in frage.
wenn in CS6 kein Preset ist, muß man eins machen.





Antwort von MrMiffy08:

Hallo Leute, danke für die Antworten.
Dass ich da im Screenshot dvd gewählt habe ist rein zufällig, es geht ja auch mit keinem anderen container. Die Aufnahmen stammen von einer Hero4+ in 2k, ob das eine Norm ist juckt ja weder GoPro noch mich. Ich frage mich nur warum PPro dieses FormatFormat im Glossar erklärt nicht mal in der Einstellung "Benutzerdefiniert" übernimmt. Und 1440x1080 hatte ich auch schon als Möglichkeit, aber da fehlt doch reichlich was im Format? Wie kann ich also "Benutzerdefiniert" ein solches Ausgabeformat erzwingen, wenn es denn nicht als Norm existiert? Ich mache gern ein Preset draus, den die 2k Einstellung der GoPro ist eigentlich ein guter Kompromiss.

Danke für weitere Hinweise!



Antwort von Alf_300:

http://abekislevitz.com/43-gopro-footage-explained/



Antwort von Jörg:

Hoffentlich erlebe ich nie den Tag, dass ich mit Premiere nicht genau das machen kann, was ich will...;-)
Im Anhang ist ein CS6 Testprojekt mit Standardcontent, der screenshot zeigt die Exportoption.
Achte auf dein PAR und die Halbbilder, ich meine, ich liege da aber schon richtig.
Die Qualitätssettings für die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt des A/V streams musst du selbst anpassen.



Antwort von MrMiffy08:

Jörg, ich danke Dir!
Genau so hatte ich mir das vorgestellt - h.264 und 1920x1440, ging bein mir einfach nicht so einzustellen. Ich schau's mir noch mal durch und hoffe das geht jetzt so.

Grüße, Miffy




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Morph-Schnitt-Vorschau wunderbar-Export geht nicht
PPRO 2014 bricht Export bzw Kodierung an immer der gleichen Stelle ab
Sound in PPro CC nicht syncron?!
PPro CC 2015: Pixelartefakte: Adobe Support nicht hilfreich
Encore CS6 übernimmt nicht das Menü von Photoshop CS6
VHS auf den PC über einen Dazzle mit Firewire - Geht nicht?
CUDA in Adobe Premiere CS6 mit 9800 GTX+ funktioniert nicht
cs6 premere pro has encountered an error? Nichts geht mehr!!!
(Encore CS6) 5.1 AC3: Nicht transkodieren nicht verfügbar
Knacksen bein Export aus Premiere CS6...??
Computer Absturz bei Adobe Premiere Pro CS6 Export
Bildstabilisator geht nicht in iMovie 11
BMPCC 4K geht nicht aus
Akku Dummy GH5 geht nicht?
FCP X Multicam synchronisieren geht nicht
Dynamic Link geht nicht mehr
Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?
HC-X929: Image App geht nicht mehr
Premiere CS 6 CUDA Anzeige Vorschau geht nicht
CS4 m2ts Clips rendern geht nicht
Update auf 2.4 - Menü geht nicht mehr
edius 8.5 bitrate geht nicht unter 4M h264
ACES ist fertig - mehr Farbe geht nicht...
GELÖST! Rechts Klick im Schnittfenster geht nicht mehr!
digitale objektive an analoger eos - blende geht nicht
Wasserzeichen geht in After Effects aber nicht in Premiere Pro

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom